Schlagwort-Archive: Emirates Cup

Testspiel: RB Leipzig vs. Benfica Lissabon 2:0

Testspiel Nummer fünf der Vorbereitung. Gleichzeitg das zweite und letzte Spiel beim Emirates Cup. Auch für den RB-Trainer eine gute Vorbereitung, durfte er auf den Pressekonferenzen doch schon mal sein Englisch üben, das er nächste Saison in der Champions League verstärkt brauchen wird.

Gegen Benfica Lissabon wechselte Ralph Hasenhüttl sein Team einmal komplett durch und startete auf vielen Positionen mit jenen Spielern, die aktuell erst mal hinten dran sind. Dem Auftreten des Teams merkte man das allerdings nicht an. Recht souverän besiegte man im gewohnten 4-2-2-2 den portugiesischen Rekordmeister, der einen großen Namen hat und regelmäßig an der Champions League teilnimmt.

Der Verein gehört sicherlich wie auch der FC Sevilla zur erweiterten europäischen Spitze, ist aber vermutlich noch ein Stück dahinter einzuordnen. Gegen Leipzig trat man zudem nicht auf jeder Position in Topbesetzung an. Ändert aber nichts daran, dass die Portugiesen als Testgegner auch Richtung europäischen Gegnern ab September ein guter Kontrahent und Prüfstein waren.

Testspiel: RB Leipzig vs. Benfica Lissabon 2:0 weiterlesen

Flattr this!

Testspiel: RB Leipzig vs. FC Sevilla 0:1

Viertes Testspiel der Vorbereitung. Diesmal unter dem Label Emirates Cup. Klingt schön und man kann am Ende einen Titel gewinnen, aber so richtig relevant ist es eigentlich nicht. Es sind und bleiben Testspiele, deren Ergebnisse nicht die ganz große Wichtigkeit haben. Aber im Sinne auch der Vorbereitung auf europäische Aufgaben sicherlich absolut sinnvoll mal in einem großen internationalen Stadion wie dem von Arsenal gegen Gegner mit ordentlicher internationaler Qualität zu spielen.

Mit dem FC Sevilla hatte RB Leipzig im ersten Spiel des Mini-Turniers den Vierten Spaniens aus der Vorsaison als Gegner. Zwischen 2006 und 2016 gewann der Verein insgesamt fünfmal die Europa League, zwischen 2014 und 2016 gar dreimal in Folge. Das ist ein Team mit sehr hoher Qualität und davon stand auch praktisch alles, was man hat, auf dem Platz.

Überraschend bei RB Leipzig die Besetzung der Mannschaft. Ralph Hasenhüttl hatte vor dem Turnier erklärt, dass er die Teams so aufstellen wird, dass gegen Sevilla und Benifca gleichstarke Besetzungen auflaufen. Und dann war es gegen Sevilla dann doch so etwas wie die (angesichts der Ausfälle von Werner und Demme) aktuelle A-Elf, die auflief, sodass gegen Benfica am heutigen Sonntag eine (nominell) deutlich schwächere Mannschaft auf dem Platz stehen wird.

Testspiel: RB Leipzig vs. FC Sevilla 0:1 weiterlesen

Flattr this!