Schlagwort-Archive: Besiktas Istanbul

Champions League: RB Leipzig vs. Besiktas Istanbul 1:2

Letztes Spiel der Gruppenphase der Champions League für RB Leipzig. Besiktas Istanbul war zu Gast und es ging noch um die Restchance zum Erreichen des Achtelfinales. In einem Spiel der vergebenen Torchancen unterlag RB am Ende abgezockteren Gästen mit 1:2 und spielt nach der Winterpause in der Europa League weiter.

Ralph Hasenhüttl tauschte gegenüber dem Spiel in Hoffenheim auf vier Positionen. Forsberg und Upamecano blieben verletzt draußen. Konaté und Poulsen saßen nur auf der Bank. Stefan Ilsanker und Willi Orban bildeten die Innenverteidigung. Bruma rückte für Forsberg auf die Zehn und Augustin spielte neben Werner im Sturm.

Dabei veränderte Hasenhüttl auch das taktische System. Aus dem gewohnten 4-2-2-2 wurde ein 4-3-3 alias 4-1-2-2-1. Diego Demme spielte auf der Sechs. Kampl und Keita besetzten die Achterpositionen davor. Bruma und Werner spielten Außenstürmer (wo Werner weiterhin gegen tief verteidigende Gegner ein bisschen seiner Stärken beraubt wirkt) und Augustin spielte in der Sturmmitte.

Champions League: RB Leipzig vs. Besiktas Istanbul 1:2 weiterlesen

Flattr this!

Angenehmes Endspiel

[Direkt unter dem folgenden Vorbericht vor der Partie von RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul (06.12.2017, 20.45 Uhr) befindet sich der Liveticker von der Pressekonferenz einen Tag vor dem Spiel. Mit Ralph Hasenhüttl und Kevin Kampl.]

Was hat man vor dem RB-Spiel in Monaco noch alles an Szenarien für die Champions-League-Gruppenphase gewälzt. Bis hin zum Losentscheid war alles mögllch in Bezug auf die Vergabe der Plätze 1 und 2. Und nun ist alles ganz einfach. Besiktas ist als Gruppenerster direkt qualifiziert. Monaco ist ausgeschieden. Und zwischen Porto und Leipzig geht es im Fernduell noch um die Frage, wer als Zweiter in das Achtelfinale der Champions League einzieht und wer nach der Winterpause in der Runde der letzten 32 in der Europa League weiterspielen darf.

Dabei gibt es zwischen Porto und Leipzig auch nicht viel zu rechnen. Holt RB mehr Punkte gegen Besiktas als parallel Porto gegen Monaco, dann kommt man in der Champions League weiter. Holt RB gleich viel Punkte (oder gar weniger), dann geht es in der Europa League weiter. Denn bei Punktgleichheit entscheidet zwischen beiden Teams der direkte Vergleich und der geht mit 5:4 an Porto.

Angenehmes Endspiel weiterlesen

Flattr this!

Champions League: Besiktas Istanbul vs. RB Leipzig 2:0

Zweiter Spieltag in der Champions League. RB Leipzig reist mit großen Hoffnungen zum Spiel bei Besiktas Istanbul. Zurück kommt man mit null Punkten. Weil man in der Defensive nicht entscheidend zupackt und offensiv aus einer Vielzahl an Chancen nichts macht.

In die Partie gegangen war RB Leipzig mit nur einer Veränderung im Vergleich zum Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Lukas Klostermann musste auf die Bank. Dafür kam Stefan Ilsanker als Rechtsverteidiger in die Partie. Ein Wechsel für mehr Sicherheit in der Defensive und für mehr Stabilität gegen die Flügelbesetzung bei Besiktas. Von der Idee her absolut nachvollziehbar.

Auf Besiktas-Seite lief man mit der erwarteten Formation auf, die am Wochenende noch im Derby bei Fenerbahce verloren hatte. Viele Wechsel nimmt das Team von Senol Günes auch in den englischen Wochen nicht vor. Von daher war das so zu erwarten.

Champions League: Besiktas Istanbul vs. RB Leipzig 2:0 weiterlesen

Flattr this!

Viel Erfahrung und hitzige Atmosphäre

[Direkt unter dem folgenden Vorbericht vor der Partie von RB Leipzig bei Besiktas Istanbul (26.09.2017, 20.45 Uhr) befindet sich diesmal kein Liveticker von der Pressekonferenz einen Tag vor dem Spiel. Ralph Hasenhüttl spricht heute Abend gegen 17.30 Uhr Ortszeit in Istanbul zur Presse. Zentrale Infos von den Aussagen von Peter Gulacsi und Ralph Hasenhüttl werden bis morgen unter diesem Vorbericht nachgetragen.]

Gerade mal einen Regenerationstag hatte RB Leipzig am gestrigen Sonntag, um das 2:1 gegen Eintracht Frankfurt sacken zu lassen. Heute morgen geht (bzw. ging, je nachdem, wann man das liest) schon wieder der Flieger nach Istanbul. Die Champions-League-Kür steht an.

Es ist erst der zweite Spieltag in der Vorrundengruppe G. Von daher wird sich in diesem Spiel noch nichts entscheiden. Trotzdem steckt in der Begegnung auch für die Tabelle bereits einige Brisanz. Denn Besiktas setzte am ersten Spieltag mit dem 3:1 beim FC Porto schon mal ein Ausrufezeichen. Wenn man Monaco mal als Favoriten in der Gruppe nimmt und dahinter drei Mannschaften sieht, die im Kern um Platz 2 kämpfen, dann sollte man nach zwei Spielen vielleicht nicht unbedingt fünf Punkte hinter einem Konkurrenten wie Besiktas Istanbul stehen. Genau das droht aber bei einer Niederlage in der Türkei.

Viel Erfahrung und hitzige Atmosphäre weiterlesen

Flattr this!