Presse 30.01.2018

Marcel Halstenberg hatte laut LVZ Glück im Unglück. Außer dem vorderen Kreuzband ist nichts kaputt. Besondere Komplikationen in Sachen Schwellung und Schmerzen gibt es nicht. Operiert wird am Donnerstag.

Morgen Abend schließt das Transferfenster. Bisher ist neuzugangstechnisch gar nichts passiert. Das werden lustige letzte Stunden. Sky kann das Deadline-Day-Mobil schon mal am Cottaweg parken..

Entsprechend heute weiter lustiges Namenverbreiten. Benjamin Hinrichs will laut Kicker nicht zu RB. Trotz Anfrage, die dessen Berater in der BILD bestätigt. Jannes Horn darf nicht zu RB, weil Köln ihn noch braucht und nicht abgeben will. Nordi Mukiele (Montpellier) und Krisitan Pedersen (Union) standen gestern noch auf der Gerüchteliste für die Außenverteidigerposition. Die LVZ wirft noch Philipp Max (Augsburg) als interessanten Spieler dazu.

In Frankreich handelt man Lenny Pintor bei RB Leipzig. 17, Offensivmann vom französischen Zweitligisten Stade Brest. Auch aus Frankreich kommt Benoit Badiashile, der mit Leipzig und anderen Klubs in Europa in Verbindung gebracht wird. Der ist nur 16, Innenverteidiger und spielte mit dem AS Monaco in der Youth League gegen RB. Und in Portugal schmeißt man Francisco Trincao mal wieder auf die RB-Gerüchteliste. 18, Stürmer, 30 Millionen Ausstiegsklausel. Naja.

Bei Umaro Embalo geht man in Portgual davon aus, dass RB gestern mit der Spielerseite einer Einigung näher gekommen ist (was auch immer man da noch aushandeln muss) und heute der Medizincheck über die Bühne geht.

Niclas Stierlin kriegt direkt nach seinem 18. Geburtstag einen Profivertrag bei RB Leipzig bis 2020. Ob das irgendeine Bedeutung hat oder ob er den Weg der RB-Nachwuchsspieler mit Profivertrag vor ihm geht, also irgendwann in der Versenkung verschwindet, wird man sehen. Fakt ist, dass er ein paar Anlagen mitbringt, was das Verhalten auf dem Platz angeht, die ihn über fußballerisch gleich gut ausgebildete Kicker stellen. Nächste Saison könnte er bei RB aber immer noch im Nachwuchs kicken. Funfact: Wenn Niclas Stierlins Vertrag 2020 ausläuft, wäre er nach drei RB-Jahren Local Player, würde also für die DFL als Eigengewächs gelten. Mal sehen, ob er dann noch weiter für RB spielt. Letzten Sommer kam er aus Kaiserslautern.

Veränderungen im administrativen Bereich bei RB Leipzig hatte die LVZ gestern schon. Marketing-Mann Philipp Wunderlich kommt aus Liverpool zu RB Leipzig und wird dort einer von fünf Abteilungsleitern unter Kommunikationschef Florian Scholz. Carolin Dietrich geht derweil aus dem Marketing in den Arbeitsbereich von Geschäftsführer Oliver Mintzlaff. Carolin Dietrich ist ehemalige Hürdenläuferin und Frau von Athletiktrainer Nicklas Dietrich, bei dem noch eine Vertragsverlängerung aussteht.

Im Vergleich mit den anderen Spielen eine durchschnittliche RB-Einschaltquote bei Sky am Samstag beim Spiel gegen den HSV, wie Meedia berichtet. Im Saisonschnitt liegt man auf Platz 9 am Ende der Gruppe mit den einschaltquotenträchtigsten Teams.

Stefan Ilsanker stellt bei Sky seine Lieblingsmusik vor. Wer Ilse schon immer mal im Fernsehen dabei zusehen wollte, wie er mit geschlossenen Augen zu Songs seiner Wahl vor sich hin träumt, der ist da gut aufgehoben. Habe es mir nicht komplett angeschaut, aber man kriegt in den 20 Minuten viel typischen Ilse-Charme. Ist ja bei ihm sowieso interessant, dass er neben dem Fußball in Leipzig auch bewusst die Nähe zur Kunst- und Kulturszene sucht und relativ vielseitig unterwegs ist.

Bei den Schwabenballisten ein paar Worten zum aktuellen Stand der Fankultur bei RB Leipzig. Mit dem Wunsch einer Rückkehr zur RB-DNA. Also eine Rückkehr zu einer selbstironischen Fankultur anstatt Einheitsbrei („austauschbare Ultrakultur“) und Boykottaufrufe. Da sind ein paar gute Anregungen drin, auch wenn man vielleicht nicht alles teilt. Neben Kader, Geld und Nachwuchs sind halt auch Fanthemen gerade eine nicht unwesentliche Baustelle bei RB.

Aufpassen sollte man trotzdem, dass man beim Blick auf die Widersprüche innerhalb der Fans von RB Leipzig nicht allzu holzschnittartig wird. Der Boykottaufruf der Rasenballisten zum Montagsspiel in Frankfurt wirkt weiter ziemlich reflexhaft (während die Rasenballisten es als Ergebnis einer Reflexion sehen), inhaltlich bleibt es natürlich ihr gutes Recht die Debatte darum zu führen oder anzustoßen oder diese Spiele abzulehnen. Einen Dissenz in der Sache muss man halt im Fall der Fälle aushalten, auch wenn einen die gewählte Protestform etwas verwirrt zurücklässt.

Mal wieder Verwirrung auch um das RB-Logo bei Wikipedia. Das wurde von den Seitenbetreibern von der Seite genommen, weil RB angeblich die Nutzung untersagt und mit Rechtsmitteln gedroht hat. Das Thema gab es 2016 schon mal. Damals ging es um Urheberrechtsfragen und Schöpfungshöhe. Wiki hat offenbar die Politik nur urheberrechtsfreie Grafiken zu benutzen oder sich alternativ per Erklärung des Rechteinhalbers die urheberrechtsfreie Nutzung zusichern zu lassen. Damals hieß es von RB, dass es kein Verbot der Nutzung des Logos gibt. Wie das diesmal aussieht, bleibt unklar. Möglich, dass RB es untersagt hat. Möglich aber auch, dass Wiki aufgrund einer fehlenden Zusage einer urheberrechtsfreien Nutzung keine Weg sieht das Logo im Einklang mit den eigenen Richtlinien darzustellen. Das ist alles etwas kompliziert, was Urheberrecht und was welche Schöpfungshöhe hat angeht. Von daher hier nur die Kurzfassung mit Stochern im Nebel.

———————————————————————————-

Niclas Stierlin darf jetzt mit einem Profivertrag in der Tasche jubeln. | GEPA Pictures - Sven Sonntag
GEPA Pictures – Sven Sonntag

———————————————————————————-

[BILD] Henrichs-Korb für RB Leipzig: http://www.bild.de/sport/fussball/bayer-leverkusen/begehrte-bayer-boys-henrichs-korb-fuer-leipzig-54633506.bild.html

[Kicker] Henrichs sagt Leipzig ab: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/716118/artikel_henrichs-sagt-leipzig-ab.html

[Kicker] Horn bleibt, Olkowski kann gehen: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/716120/artikel_horn-bleibt-olkowski-kann-gehen.html

[L-IZ] RB Leipzig: Rasenballisten wollen Montagsspiel in Frankfurt boykottieren: https://www.l-iz.de/sport/fussball/2018/01/RB-Leipzig-Rasenballisten-wollen-Montagsspiel-in-Frankfurt-boykottieren-204139

[LVZ] SMS von Jogi: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzigs-marcel-halstenberg-bekommt-sms-vom-bundestrainer/

[LVZ] Stark angefangen, stark nachgelassen: nur Print

[mcfcwatch] Man City, Man United, Bayern Munich & Barcelona chase Monaco starlet Badiashile – report: https://www.mcfcwatch.com/2018/01/29/man-city-man-united-bayern-munich-barcelona-chase-monaco-starlet-badiashile-report/

[meedia] Sky holt neuen Allzeit-Rekord mit dem Bundesliga-Samstag, Hertha BSC rückt auf Platz 3 der Quoten-Tabelle vor: http://meedia.de/2018/01/29/sky-holt-neuen-allzeit-rekord-mit-dem-bundesliga-samstag-hertha-bsc-rueckt-auf-platz-3-der-quoten-tabelle-vor/

[Merkurist] Frankfurter Fans setzen mit Schweigen ein Zeichen gegen Montagsspiele: https://merkurist.de/frankfurt/stimmungsboykott-frankfurter-fans-setzen-mit-schweigen-ein-zeichen-gegen-montagsspiele_EE6

[Mitteldeutsche Zeitung] Nach Remis gegen den HSV – Was ist gerade los beim Vizemeister?: https://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/nach-remis-gegen-den-hsv-was-ist-gerade-los-beim-vizemeister–29571868

[N-TV] Wie der HSV von fehlender Linie profitiert: https://www.n-tv.de/sport/fussball/collinas_erben/Wie-der-HSV-von-fehlender-Linie-profitiert-article20256422.html

[RBlive] Niclas Stierlin ab sofort Lizenzspieler von RB Leipzig: https://rblive.de/2018/01/29/niclas-stierlin-ab-sofort-lizenzspieler-von-rb-leipzig/

[RBlive] RB holt Marketing-Verstärkung vom FC Liverpool: https://rblive.de/2018/01/29/rb-leipzig-marketing-philipp-wunderlich-hockey-fc-liverpool/

[RBlive] Mann des Spiels: Filip Kostic profitiert von fehlender Abseitslinie: https://rblive.de/2018/01/29/mann-des-spiels-rb-leipzig-hamburger-sv-filip-kostic-profitiert-von-fehlender-abseitslinie-schwenken/

[RBlive] Hasenhüttl schützt Augustin: „Im Training macht er die Dinger”: https://rblive.de/2018/01/29/jean-kevin-augustin-rb-leipzig-probleme-hasenhuettl-tore-hsv/

[RBlive] Marcel Halstenberg mit Glück im Unglück: https://rblive.de/2018/01/30/marcel-halstenberg-mit-glueck-im-unglueck-kreuzbandriss-rb-leipzig-eichhorn/

[Record] Embaló faz hoje exames: http://www.record.pt/futebol/futebol-nacional/liga-nos/benfica/detalhe/embalo-faz-hoje-exames.html

[RMC] Mercato: Leipzig s’active pour une pépite du Stade Brestois: http://rmcsport.bfmtv.com/football/mercato-leipzig-s-active-pour-une-pepite-du-stade-brestois-1361040.html

[Schwabenballisten] Once upon a time I was falling in love …: http://www.schwabenballisten.de/fussball/once-upon-a-time-i-was-falling-in-love/

[Sky] MEINE 11 – die Playlist der Fussballstars: Stefan Ilsanker: https://sport.sky.de/fussball/artikel/meine-11-die-playlist-der-fussballstars-stefan-ilsanker/11223125/34128

[Wiki] RB Leipzig bei Wikipedia: https://twitter.com/nils_koe/status/958004869520134144

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 30.01.2018“

  1. Also mit dem Logo war das damals irgendwie so (richtige Informationen gab es ja keine), dass RB sich „nur“ geweigert hatte, für das Logo eine „CC-artige“ Lizenz zu erteilen. Zumindest sieht das „Musterschreiben“ [1] der Wikipeda so aus. Hätte ich an RBs Stelle natürlich auch nicht gemacht. Beeinträchtigt aber nicht das Recht (IANAL!!!) , das Logo in „berichtender“ Weise zu verwenden. Woran sich RB vermutlich (noch eine Portion Konjunktiv, anyone ;-)) störte, war die Verwendung des verlustfreien Vektorformats SVG. Aber so lange die Verantwortlichen immer nur gegenseitig aufeinander zeigen, ohn konkret zu sagen, wer was konkret(!) angefragt und wer wozu konkret nein gesagt hat, bleibt es feinstes Spekulatius.

    LG Markus

    [1] https://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:E-Mail-Vorlagen#Einverst%C3%A4ndniserkl%C3%A4rung_(Rechte-Inhaber)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.