Presse 10.01.2018

Beim Training gestern ging Timo Werner seine ersten Schritte des Jahres. Voll belastet wurde er noch nicht, aber Richtung Schalke-Spiel sollte es wohl hinhauen. Yussuf Poulsen lief nur abseits der Mannschaft wegen Oberschenkel-Problemen. Wohl vorerst nur eine Vorsichtsmaßnahme. Emil Forsberg fehlte weiterhin.

Ralf Rangnick betont im Interview mit Sportbild das gute Verhältnis zu Ralph Hasenhüttl und empfindet auch keine Dissonanz mit dem Chefcoach in Bezug auf die Kritik an der Mannschaft und deren Auftreten vor der Winterpause, sieht Platz 4 in der Bundesliga (also die Champions-League-Quali) als Saisonergebnis, mit dem er glücklich wäre und glaubt bei aller Wertschätzung nicht, dass die Abgänge von Frank Aehlig und Johannes Spors größere Lücken in den Verein reißen werden („sind auch ohne sie so gut aufgestellt, dass wir jetzt nicht alles komplett neu ordnen müssten“).

HSV-Sportchef Jens Todt hat bestätigt, dass man sich mit Dominik Kaiser beschäftigt. Ob schon jetzt im Winter oder erst für den Sommer bleibt ein bisschen unklar. Fakt ist, dass ein Winterabgang von Kaiser aus RB-Sicht eigentlich bezüglich der Kaderplanung nicht wirklich gewollt sein kann. Das HSV-Interesse soll auch daher rühren, dass Walace sich offenbar gerade aus seinem Job in Hamburg streiken will.

BILD meint, dass RB Leipzig aufpassen müsse, dass Hoffenheim ihnen nicht die Athletik-Trainer abwirbt. Also zurück abwirbt, denn Kai Kraft und Nicklas Dietrich kamen beide einst aus Hoffenheim. Auch der Vertrag von Team-Psychologe Sascha Lense laufe im Sommer aus und warte auf eine Verlängerung.

Oliver Mintzlaff in der BILD zur Lage der Bundesliga mit der inzwischen schon bekannten Aussage von ihm, dass Investoren wichtig sind, aber ihnen Schranken durch das Regelwerk vorgegeben werden müssen. Ist in der Sache völlig richtig, dass Wettbewerbe ein Regelwerk brauchen, das den Rahmen gestaltet, bleibt aber im Zungenschlag weiter seltsam, wenn dies ausgerechnet von Mintzlaff angemahnt wird.

Salzburgs Vorstandsvorsitzender Harald Lürzer betont in Sportbild die Unabhängigkeit von Red Bull und RB Leipzig und fände einen Sieg seines Vereins gegen RBL in einem möglichen Aufeinandertreffen in der Europa League prima. Kritikern von „Kommerz und Wirtschaft“ im Profi-Fußball glaubt Lürzer einen „haben den Schuss nicht gehört“ vor den Kopf knallen zu müssen.

Tom Müller vom HFC wurde von RB Leipzig beobachtet, aber gesteigertes Interesse habe man am Drittliga-Keeper nicht, meint die Mitteldeutsche Zeitung.

Der Fanverband sucht weiter Leute, die Logos und Schriftzüge designen können.

Die U19 von RB Leipzig gestern mit einem 0:0 im ersten Testspiel des Jahres gegen die Männer des VfB Zwenkau.

————————————————————————

Dominik Kaiser als künftiger HSV-Spieler? | Foto: Dirk Hofmeister
Foto: Dirk Hofmeister

————————————————————————

[BILD] Hoffenheim baggert an Fitness-Gurus: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/hoffenheim-baggert-leipzigs-fitness-guru-54425404.bild.html

[BILD] So reagieren die Bosse auf die BILD-Enthüllungen: http://www.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/so-reagieren-heidel-und-voeller-auf-bild-54424704.bild.html

[Daily Star] Liverpool WILL try and sign RB Leipzig star Naby Keita this month – Guillem Balague: https://www.dailystar.co.uk/sport/football/672849/Liverpool-RB-Leipzig-Naby-Keita-Sky-Sports-Guillem-Balague-Jurgen-Klopp

[Fanverband] In eigener Sache: https://fanverband-rbl.de/ideen-gesucht/

[LVZ] Ziel für die Rückrunde: RB Leipzig will in die Champions League: http://www.sportbuzzer.de/artikel/ziel-fur-die-ruckrunde-rb-leipzig-will-in-die-champions-league/

[LVZ] Werner zurück im Training – Ruhe bei RB Leipzig vor dem Topspiel gegen Schalke: http://www.sportbuzzer.de/artikel/werner-zuruck-im-training-ruhe-bei-rb-leipzig-vor-dem-topspiel-gegen-schalke/

[LVZ] RB Leipzigs Yussuf Poulsen beglückt kranken Niklas: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzigs-yussuf-poulsen-begluckt-kranken-niklas/

[Mein Sportradio] FCN-Zugänge: Palacios & Garcia: https://meinsportradio.de/2018/01/09/fcn-neuzugaenge-palacios-und-garcia/

[Mitteldeutsche Zeitung] Das ist dran am RBL-Interesse an Tom Müller: https://www.mz-web.de/sport/fussball/hallescher-fc/hfc-keeper-das-ist-dran-am-rbl-interesse-an-tom-mueller-29455660

[Norbayern] Neu im Nürnberg-Dress: Das ist Palacios‘ Plan beim FCN!: http://www.nordbayern.de/sport/neu-im-nurnberg-dress-das-ist-palacios-plan-beim-fcn-1.7085135

[RB Leipzig] Der Wunsch nach Revanche: http://www.rb-fans.de/artikel/20180110-vorbericht-schalke04.html

[RBlive] Ralf Rangnick: RB Leipzig kein Nine-to-five-Job: https://rblive.de/2018/01/10/ralf-rangnick-rb-leipzig-kein-nine-to-five-job-hasenhuettl-bundesliga-spors-aehlig/

[RBlive] HSV will ihn: Bleibt Dominik Kaiser in der Bundesliga?: https://rblive.de/2018/01/09/hsv-will-dominik-kaiser-rb-leipzig-hamburger-sv-bundesliga-markus-gisdol-jens-todt-papadopoulos/

[RBlive] Marcel Halstenbergs kleine Geheimnisse: https://rblive.de/2018/01/09/marcel-halstenbergs-kleine-geheimnisse-bvb-fan-kickbox-rb-leipzig-dortmund-ronaldo/

[RBlive] Mit Werner, ohne Poulsen: RB Leipzig startet mit Vorbereitung auf Schalke-Spiel: https://rblive.de/2018/01/09/mit-werner-ohne-poulsen-rb-leipzig-startet-mit-vorbereitung-auf-schalke-spiel/

[RBlive] Salzburg-Chef Harald Lürzer: „Wir sind nicht das Farmteam von Leipzig“: https://rblive.de/2018/01/10/red-bull-salzburg-chef-luerzer-wir-sind-nicht-das-farmteam-von-rb-leipzig/

[rotebrauseblogger] RB Leipzig vor der Rückrunde in der Bundesliga 2017/2018: http://rotebrauseblogger.de/2018/01/10/rb-leipzig-vor-der-rueckrunde-in-der-bundesliga-20172018/

[Sportbild] Ralf Rangnick – Dann gibt es richtig Feuer: nur Print

[Sportbild] Der RB-Boss von Salzburg: nur Print

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 10.01.2018“

  1. Ich habe gestern die U19 angeschaut. War schon lustig, sprich ganz hinten auf dem letzten Trainingsplatz bei Dunkelheit und Kälte. Da wurde man von Herrn Schroff auch persönlich begrüßt 😉
    Ansonsten müsste die U19 öfters solche Testspiele durchführen, war ja auch nur 2×30 Minuten. Denn körperlich waren sie unterlegen und mussten eine spieleriche Lösung finden, was aber selten der Fall war.
    Gibt noch einiges zu tun für Robert Klauß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.