Presse 21.09.2017

0:1-Niederlage in Augsburg und viele Themen auf dem Zettel. Sportlich gesehen war es eine verdiente Niederlage, weil RB gegen gut organisierte Gastgeber zu wenig Offensivideen hatte und in der ersten Viertelstunde defensiv auch sehr wacklig stand. Augsburg mit den besseren Chancen und dem frühen Tor durch Michael Gregoritsch. RB mit engagiertem, aber wenig durchschlagskräftigem Anrennen. Die Baustelle, aus Ballbesitz auch Offensivgefahr zu kreieren, bleibt.

Augsburg durch den dritten Sieg weiter ganz vorn dabei und derzeit die Überraschung der Liga. RB versinkt nach sieben Punkten aus fünf Spielen etwas im Mittelfeld der Tabelle.

Weiter steht dabei die Frage, wo RB eigentlich genau steht in der Entwicklung. Gewonnen hat man in dieser Saison bisher gegen den HSV und gegen Freiburg, zwei der schlechteren Teams der Liga. Dazu kommt der Pflichtsieg im DFB-Pokal. Ansonsten stehen zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Das ist nicht viel, aber auch nicht nichts und wirft einiges an Fragen auf, wo die Reise in näherer Zukunft hingeht. Die nächsten drei Spiele bis zur Länderspielpause werden da auch schon weitere Antworten geben.

In Frage steht nach der Niederlage in Augsburg auch die Rotation, auch wenn man nicht alles daran festmachen kann und auch wenn einige Wechsel eher aus der Not geboren wurden. Es war halt ziemlich arg radikal, was Hasenhüttl da gemacht hat. Er selbst steht weiter dazu, aber die Frage bleibt, wie du von Woche zu Woche im Spielrhythmus bleiben willst, wenn du permanent durchwechselst. Auf der anderen Seite könnte man auch als These formulieren, dass es ohne Rotation alles noch viel schlimmer wäre, weil die Spieler nicht mehr frisch sind und Verletzungen als Folge von zu hoher Belastung dazukommen.

Fakt ist, dass man mit der Rotation klarkommen muss, wenn man andauernd englische Wochen spielt. Fakt ist aber auch, dass man ganz schnell keine Dreifachbelastung mehr hat (Richtung kommende Saison gesprochen), wenn man auch mit Rotation nicht die entsprechenden Resultate einfährt. Und die Hammerspiele in Dortmund oder München kommen ja erst noch.

Auch Thema nach dem Augsburg-Spiel natürlich die Baier-Hasenhüttl-Geschichte. Immer wieder erstaunlich, was sich für ein Hype um manche Geschichten entwickelt. Ja, Baier hat sich gegenüber Hasenhüttl gestisch vergriffen und vielleicht einen Tag zu spät entschuldigt. Ja, die Reaktion der Augsburger Verantwortlichen war vielleicht etwas arg lax. Aber die Unentspanntheit im Umgang damit auch in Leipzig ist erstaunlich. Man sollte doch hierzulande nach der Werner-Geschichte wissen, dass nach einer groben Unsportlichkeit und einer (späten) Entschuldigung dann vielleicht auch mal wieder gut ist. Dass man auch einen Tag später noch so völlig unversöhnlich reagiert, wie es gestern Ralph Hasenhüttl tat, darf ein bisschen erstaunen.

Der DFB ermittelte aufgrund der Geste gegen Baier und stellte fest, dass es sich um ein krass sportwidriges Verhalten handelt. Ein Spiel Sperre plus 20.000 Euro Strafe. Bin ich meinungslos bezüglich des Urteils. Wenn schon der vierte Offizielle erklärt hat, dass es rot gewesen wäre, wenn es jemand aus dem Schiedsrichterteam gesehen hätte, dann ist die Sperre eigentlich fast ein zwangsläufiges Urteil. Wobei ein Spiel Sperre bei einer roten Karte wiederum fast wie ein Freispruch wäre. Dass der Videoassistent nicht schon im Spiel eingriff, lag vermutlich schlicht daran, dass die entsprechenden Bilder erst zu spät, sprich nach der nächsten Spielvorsetzung kamen und er gar nicht mehr eingreifen konnte (weil persönliche Strafen vom Schiedsrichter nur bis zur nächsten Spielunterbrechung ausgesprochen werden können).

Gut finde ich im Übrigen, wenn Hasenhüttl sagt, dass er eine solche Geste eines seiner Spieler nicht so einfach durchgehen lassen oder gar den Gegner mitbeschuldigen würde, wie es die Augsburger Verantwortlichen taten. Daran wird er sich künftig messen lassen müssen. Bei Werner war man ja in Leipzig einst anfangs eher zurückhaltend gewesen, weil man seinen eigenen Spieler schützen wollte. Allerdings hatte Hasenhüttl da auch schon direkt nach dem Spiel gesagt, dass Werner in der Situation nicht fallen darf.

Gestern trainierten Dayot Upamecano und Jean-Kevin Augustin weiter individuell. Möglich, dass sie auch für das Spiel gegen Frankfurt ausfallen werden. Auch bei Timo Werner würde mal eine Pause anstehen. Aber eigentlich braucht man ihn auch (zumindest auf der Bank), wenn ein Augustin ausfallen sollte.

Bezüglich der Red Bull Arena meint die BILD, dass das Bundesinnenministerium beim Verkauf genau wie der Leipziger Stadtrat zustimmungspflichtig ist. Weil der Bund einst 50 Millionen Euro zum Umbau zusteuerte und beim Weiterverkauf sicher gestellt sein muss, dass die Zweckbindung des Stadions an den Fußball garantiert wird. Da RB Leipzig und Red Bull das tun, stehe einer Zustimmung nichts im Weg.

Falls Red Bull irgendwann keinen Fußball im Stadion mehr will, kann die Stadt bis 2030 zu reduziertem (aber unbekanntem) Preis kaufen. Ab 2030 kostet es einen Euro. Ab 2040 kostet es den Zeitwert.

Nicht mehr Teil der Vereinbarungen sind Parkplätze in der Nähe der Red Bull Arena. In den ursprünglichen Verträgen wurde dem Stadionbesitzer noch eine bestimmte Anzahl von Parkplätzen in fußläufiger Entfernung garantiert. Die entsprechende Anzahl hat man aber sowieso nie errreicht. Vielmehr reduzierte sich durch den Bau des RB-Trainingszentrums am Cottaweg sogar noch die Zahl. Für die baldigen Neu-Stadionbesitzer steht die Stadt nun nicht mehr für Parkplätze gerade.

RB Leipzig noch nach dem Gladbach-Spiel bei Meedia in der Sky-Zuschauertabelle auf Platz 4. Die Tabelle ist allerdings noch ordentlich verzerrt, weil RB bisher von Spielen, die bei Sky übertragen wurden, zwei Topspiele am Samstag mit automatisch höheren Zuschauerzahlen gekriegt hat. Die 690.000 Zuschauer beim Gladbach-Spiel waren für den Samstagabend-Termin nicht extrem riesig.

Der Fanverband teilt mit, dass es keinen Sonderzug nach Monaco geben wird. Zuvor hatte man schon einen Fanflieger nach Porto absagen müssen, weil der Verein kein Kartenkontingent zur Verfügung stellen wollte. Bei Monaco scheiterte es an den französischen Eisenbahnern, die eine pünktliche Ankunft nicht garantieren konnten. Nun soll es eine Busfahrt vom Fanverband geben für 75 Euro. Schauen wir mal.

Ausverkauft sind die beiden Bayern-Spiele. Sowohl die 7.500 Tickets für das Auswärtsspiel in der Bundesliga, als auch die für das Heimspiel im DFB-Pokal sind weg. Immer wieder interessant, wie krass Spiele gegen die Bayern im Vergleich mit anderen Spielen ziehen. Für das Dortmund-Auswärtsspiel gibt es derweil beispielsweise noch reichlich Tickets, selbst im Stehplatzbereich. Was natürlich auch mit den Vorkommnissen beim letzten Spiel und den überschaubar hübschen Bedingungen im (zumindest im Stehplatzbereich) extrem engen Gästeblock zu tun hat.

Nach Istanbul reisen nächste Woche nur 250 Fans. Berichtet die Sportbild (siehe RBlive). Grund dabei auch die politische Lage vor Ort. Fanprojekt und Fanbetreuer werden in großer Zahl vor Ort sein und dabei helfen, dass die Fans, die sich für die Reise entschieden haben, auch wieder gut zurück kommen. Vereinsseits ist diesbezüglich immer noch Schweigen im Walde.

In Spanien glaubt man, dass der FC Barcelona mit einer Innenverteidigung Dayot Upamecano/ Matthijs de Ligt plant. Beide 18. Beide schon mit sehr starken Leistungen auf höchstem Niveau. Macht natürlich Sinn, wenn Topklubs auch Toptalente im Auge behalten. Für 100 Millionen könnte Upamecano gehen. Mal unabhängig von Barcelona sollte man nicht sicher sein, dass so eine Klausel nicht tatsächlich jemand zieht. Bei Upamecano ist es aber auch sicher so, dass für seine Entwicklung Leipzig für die nächsten vielleicht knapp zwei Jahre ideal sein müsste. Wenn RB denn weiter europäisch spielt. Wird nichts daran ändern, dass der Name Upamecano in den kommenden Monaten wohl permanent im Zusammenhang mit Topklubs genannt werden wird. Manchester United, Real Madrid, Liverpool waren in den letzten neun Monaten ja auch schon genannt worden.

In Frankreich meint man, dass Red Bull Salzburg an Yusuf Sari (18) von Olympique Marseille interessiert ist. Mit der Option, ihn bei entsprechender Entwicklung nach Leipzig weiterzuverkaufen. Inwieweit das nur ein Standardsatz ist, der in Wechseln nach Salzburg bisher schon immer drin stand und weiterhin drin steht oder ob in dem Satz mehr aktuelle Information drinsteckt, bleibt unklar. Die allerverlässlichste Quelle ist es nicht.

Elias Abouchabaka, Kilian Ludewig, Nicolas Kühn und Erik Majetschak wurden für die deutsche Nationalmannschaft nominiert, um an der U17-WM teilzunehmen. Die findet ab dem 06.10. in Indien statt. Ende September startet für die vier Akteure das Abenteuer. RB stellt mit den vier Spielern den größten Verbund im Nationalteam.

————————————————————————-

Dayot Upamecano überzeugt bei RB Leipzig und bei Scouts internationale Topclubs. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

————————————————————————-

[Anke Groener] Was schön war, Dienstag, 19. September 2017 – Flutlichtspiel: http://www.ankegroener.de/?p=27658

[Augsburger Allgemeine] Traumstart entscheidet Spiel: FCA schießt sich auf Platz drei der Tabelle: http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Traumstart-entscheidet-Spiel-FCA-schiesst-sich-auf-Platz-drei-der-Tabelle-id42719056.html

[Augsburger Allgemeine] Daniel Baier provoziert Leipzig-Trainer mit obszöner Geste: http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Daniel-Baier-provoziert-Leipzig-Trainer-mit-obszoener-Geste-id42720991.html

[Augsburger Allgemeine] Alle lieben Gregoritsch nach dem FCA-Sieg gegen RB Leipzig: http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Alle-lieben-Gregoritsch-nach-dem-FCA-Sieg-gegen-RB-Leipzig-id42729741.html

[Augsburger Zeitung] FCA in der Einzelkritik: Baier daneben, Caiuby voll in der Spur: https://www.daz-augsburg.de/?p=58573

[BILD] Obszön-Geste! Augsburger beleidigt Hasenhüttl: http://www.bild.de/sport/fussball/1-bundesliga/leipziger-wechselei-in-augsburg-pleite-53266464.bild.html

[BILD] Exklusiv! Leipzig warf Baier aus der Kabine: http://www.bild.de/sport/fussball/daniel-baier/keine-entschuldigung-fuer-obszoene-geste-53270682.bild.html

[BILD] Baier verharmlost Obszön-Geste gegen Leipzig: http://www.bild.de/sport/fussball/daniel-baier/keine-entschuldigung-fuer-obszoene-geste-53268530.bild.html

[BILD] Der Stadion-Deal von Leipzig: http://www.bild.de/regional/leipzig/zentralstadion-leipzig/der-stadion-deal-53277936.bild.html

[Bundesliga] Augsburg stürmt auf Platz 3: http://www.bundesliga.com/de/bundesliga/spieltag/2017-2018/5-fc_augsburg-rb_leipzig.jsp?ticker

[Business Insider] „Existenzbedrohende Summen“: Ein Experte erklärt, warum die Marke FC Bayern gefährdet ist: http://www.businessinsider.de/ein-experte-erklaert-warum-die-marke-fc-bayern-gefaehrdet-ist-2017-9

[DFB] WM in Indien: Wück nominiert 21 Spieler: https://www.dfb.de/news/detail/u-17-wm-in-indien-wueck-nominiert-21-spieler-174365/?no_cache=1&cHash=e167c0b71fd17c87ef920250f567845e

[Fanverband] Sonderzug Monaco: https://www.facebook.com/fanverband1.0/posts/1955624114725061

[FC Augsburg] Augsburg besiegt RB Leipzig verdient 1:0: https://fcaugsburg.de/wns/2017/09/19/augsburg-besiegt-rb-leipzig-verdient/

[FC Augsburg] Daniel Baier entschuldigt sich für sinnlose Geste: https://fcaugsburg.de/wns/2017/09/20/daniel-baier-entschuldigt-sich-fuer-sinnlose-geste/

[FC Augsburg] „Wir sind einfach eine geile Truppe“: https://fcaugsburg.de/wns/2017/09/19/wir-sind-einfach-eine-geile-truppe/

[FC Augsburg] Sperre und Geldstrafe für Daniel Baier: https://fcaugsburg.de/wns/2017/09/20/sperre-und-geldstrafe-fuer-daniel-baier/

[footmercato] Info FM : le casse-tête de l’OM pour retenir ses meilleurs jeunes: http://www.footmercato.net/ligue-1/transferts/info-fm-le-casse-tete-de-l-om-pour-retenir-ses-meilleurs-jeunes_210617

[Kicker] FCA marschiert dank Gregoritsch weiter!: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2017-18/5/3827629/spielbericht_fc-augsburg-91_rasenballsport-leipzig-15778.html

[Kicker] Baiers obszöne Geste – Hasenhüttl lehnt Handschlag ab: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/706575/artikel_baiers-obszoene-geste—hasenhuettl-lehnt-handschlag-ab.html

[Kicker] Strafe für Baier? Reuter: „Das wäre lächerlich“: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/706600/artikel_strafe-fuer-baier-reuter_das-waere-laecherlich.html

[Kicker] Mvogo empfindet Freude und Enttäuschung: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/706613/artikel_mvogo-empfindet-freude-und-enttaeuschung.html

[Leipzig] RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt am 23. September 2017 – Spielinfos und Hinweise zur Anreise: https://www.leipzig.de/news/news/rb-leipzig-gegen-eintracht-frankfurt-am-23-september-2017-spielinfos-und-hinweise-zur-anreise/

[LVZ] Hasenhüttl rotiert RB Leipzig zur zweiten Niederlage: http://www.sportbuzzer.de/artikel/hasenhuttl-rotiert-rb-leipzig-zur-zweiten-niederlage/

[LVZ] RB-Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl ärgert sich noch immer über Augsburgs Daniel Baier: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzig-coach-ralph-hasenhuttl-argert-sich-noch-immer-uber-augsburgs-daniel-b/

[LVZ] RB Leipzigs Trainer Hasenhüttl erklärt seine Riesen-Rotation: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzigs-trainer-hasenhuttl-erklart-seine-riesen-rotation/

[LVZ] RB Leipzig bleibt ohne Keita in der Bundesliga sieglos: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzig-bleibt-ohne-keita-in-der-bundesliga-sieglos/

[MDR] RB Leipzig rotiert sich zur Niederlage: http://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/augsburg-rb-leipzig-bericht-100.html

[MDR] Torhüter Yvon Mvogo: Bundesligadebüt mit Licht und Schatten: http://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/yvon-mvogo-bundesliga-debuet-mit-licht-und-schatten-100.html

[meedia] Bundesliga-Quoten: Dortmund-Köln war das Topmatch des Spieltags, FC Bayern bleibt die Nummer 1: http://meedia.de/2017/09/18/bundesliga-quoten-dortmund-koeln-war-das-topmatch-des-spieltags-fc-bayern-bleibt-die-nummer-1/

[Mitteldeutsche Zeitung] Niederlage für RBL – Leipzig verzweifelt an bissigen Augsburgern: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/niederlage-fuer-rbl-leipzig-verzweifelt-an-bissigen-augsburgern-28438930

[Mitteldeutsche Zeitung] Stimmen zum Spiel – „Es ist sehr schwer, gegen eine Wand durchzukommen”: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/stimmen-zum-spiel–es-ist-sehr-schwer–gegen-eine-wand-durchzukommen–28440274

[Mitteldeutsche Zeitung] Obszöne Geste gegen RBL – Wann der DFB gegen Baier ermitteln kann – und wann nicht: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/obszoene-geste-gegen-rbl-wann-der-dfb-gegen-baier-ermitteln-kann—und-wann-nicht-28444480

[Mundo Deportivo] De Ligt y Upamecano, centrales de futuro para el Barça: http://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20170920/431424245384/barca-fichajes-futbol-internacional.html

[RB-Fans] No Keita, no Party: http://www.rb-fans.de/artikel/20170919-spielbericht-augsburg.html

[RB Leipzig] Die Roten Bullen unterliegen mit 0:1 in Augsburg!: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Spielbericht-Hinspiel-Augsburg.html

[RB Leipzig] „Wir waren fit – aber Augsburg hat einfach gut verteidigt!“: https://www.dierotenbullen.com/de/aktuelles/neuigkeiten/Saison_2017_18/Stimmen-nach-Hinspiel-Augsburg.html

[RB Leipzig] Gästeblock in München voll: https://twitter.com/DieRotenBullen/status/910178461330767872

[RBlive] Daniel Baier entschuldigt sich – DFB-Ausschuss ermittelt: https://rblive.de/2017/09/20/wieso-daniel-baier-wohl-vom-dfb-gesperrt-wird/

[RBlive] 69 Fouls und ein Mal Rot: RB Leipzig Schlusslicht in der Fairnesstabelle: https://rblive.de/2017/09/20/69-fouls-und-einmal-rot-rb-leipzig-schlusslicht-in-der-fairnesstabelle/

[RBlive] Ralph Hasenhüttl stößt in Augsburg an die Grenzen der Rotation: https://rblive.de/2017/09/20/ralph-hasenhuettl-stoesst-in-augsburg-an-die-grenzen-der-rotation/

[RBlive] Champions-League-Party in Istanbul ohne RB-Fans: https://rblive.de/2017/09/20/rb-fans-keine-champions-league-party-in-istanbul-besiktas-rb-leipzig/

[RBlive] Nur kurzes Auslaufen am Cottaweg nach Pleite in Augsburg: https://rblive.de/2017/09/20/nur-kurzes-auslaufen-am-cottaweg-nach-pleite-in-augsburg/

[RBlive] Dayot Upamecano bei Traumverein auf dem Zettel: https://rblive.de/2017/09/21/dayot-upamecano-bei-traumverein-auf-dem-zettel/

[Rheinische Post] Empörung über die obszöne Geste geht zu weit: http://www.rp-online.de/sport/fussball/fc-augsburg/kommentar-zu-daniel-baier-strafe-mit-mass-fuer-obszoene-geste-aid-1.7094210

[rotebrauseblogger] Bundesliga: FC Augsburg vs. RB Leipzig 1:0: http://rotebrauseblogger.de/2017/09/20/bundesliga-fc-augsburg-vs-rb-leipzig-10/

[Spiegel] Sehr unbefriedigend: http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc-augsburg-vs-rb-leipzig-ralph-hasenhuettl-nicht-nur-wegen-daniel-baier-wuetend-a-1168835.html#/

[Süddeutsche Zeitung] Augsburgs Überfälle überraschen Leipzig: http://www.sueddeutsche.de/sport/bundesliga-augsburgs-ueberfaelle-ueberraschen-leipzig-1.3674358

[Süddeutsche Zeitung] Im Kino lustig, im Fußball unverschämt: http://www.sueddeutsche.de/sport/obszoene-geste-von-daniel-baier-im-kino-lustig-im-fussball-unverschaemt-1.3675372

[UEFA] Beşiktaş intend to improve record against Leipzig: http://www.uefa.com/uefachampionsleague/season=2018/matches/round=2000881/match=2021607/prematch/background/

[Web] RB Leipzig in der Krise: darum schwächeln die Sachsen: https://web.de/magazine/sport/fussball/bundesliga/rb-leipzig-krise-schwaecheln-sachsen-32539408

Flattr this!

5 Gedanken zu „Presse 21.09.2017“

  1. Ich bin schon der Meinung,daß man Anstand und Würde bei einem Spieler verlangen kann ,obwohl bei einem Fußballspieler die besten Teile nicht das Hirn sondern die Füße sind.Anstand ist etwas ,was man in der Kinderstube schon lernt.Wenn sich dann auch noch der Vorstand hinter diese Ausfallerscheinungen stellt,scheint da schon eine gewisse Verwahrlosung der Sitten vorhanden zu sein.Bei meinem
    Sohn(ich bin 84)hätte es da ein paar hinter die Löffel gegeben!Es ist die gleiche Linie:Verachtung der Werte eines Fairplay,Einführung landsknechtartiger Sitten.Und zu dem Spieler Timo Werner er spielt ja bei RB.Die fallsüchtigen Daten des Herrn Robben wurden mit Lächeln abgetan,man wartete ja geradezu,daß er sich gekonnt fallen läßt.FC Bayern eben.

    1. An „Anstand und Würde“ zu erinnern, „Einführung landsknechtartiger Sitten“ zu verurteilen und im gleichen Atemzug die körperliche Züchtigung von Kindern („hinter die Löffel“) quasi als Lösungsansatz zur Besserung dieser Dinge ins Spiel zu bringen, halte ich für durchaus gewagt, vorsichtig ausgedrückt.
      Gerade vor dem Hintergrund der Würde eines Jeden ist das Schlagen von Kindern heute glücklicherweise nichts anderes als eine Körperverletzung. Vielleicht – bei allem Respekt vor hohem Alter – noch nicht seit 84 Jahren, aber schon sehr sehr lange. „Verwahrlosung der Sitten“ verorte ich eher in die 50er und 60er Jahre, als Schwule und musizierende Jugendliche auf der Straße noch von der Polizei auf die F***** bekommen haben.

      Dass Baiers Aktion eine Unsportlichkeit und mieser Anstand war, bleibt sich unbenommen.

  2. dem Kommentar von Ehrlich schließe ich mich voll und ganz an. Beide „Vorkommnisse“ auf eine Stufe zu stellen finde ich sehr sehr lax. Schwalben sind Bestandteil des täglichen Trainings, schon bei den Jugendmannschaften. Die Geste des Augsburger Spielführeres ist es hoffentlich nicht. Über die Höhe der Strafe sollte schon auch diskutiert werden, der Cottbuser Trainer hat vor Jahren 6 Spiele Sperre und eine verhältnismäßig geringe Geldstrafe bekommen. Nun kann man beim neuerlichen Urteil ruhig mal die Frage stellen, worum es dem DFB geht? Um Anstand ( respect-wie immer zur show gestellt wird) oder doch nur um einen prall gefüllten Geldsack.Ich finde dasUrteil ist eine Frechheit, aber auch die Worte meiner Frau:“Du mit Deinen überholten Ansichten!“

  3. Ich möchte mal wissen, was los gewesen wäre, wenn sich der Baier das gegenüber einem Guardiola oder Ancelotti herausgenommen hätte. Dagegen ist die Reaktion jetzt wohl eher ein laues Lüftchen.

    1. Mindestens bei Ancelotti definitiv weniger. Der wäre nämlich cool und souverän der Fels in der Brandung geblieben und nicht über den Platz gehechelt.
      Und wie @rotebrauseblogger mal wieder völlig zurecht schreibt: „Daran wird er (Hasenhüttl) sich künftig messen lassen müssen. Bei Werner war man ja in Leipzig einst anfangs eher zurückhaltend gewesen, weil man seinen eigenen Spieler schützen wollte.“ (wie nun auch die Augsburger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.