Presse 30.06.2017

Gerüchtezeug. Der angebliche RB-Kandidat Yann Karamoh von SM Caen wird nun von AS Saint-Etienne umworben. Ex-Salzburg-Coach Oscar Garcia ist dort unterwegs. Der wird doch nicht etwa was vom Leipziger Scouting mitbekommen haben?^^ Karamoh (18, Stürmer) soll laut L’Equipe bereit sein, seinen angeblich nur noch bis Jahresende laufenden bis 2018 laufenden Vertrag auszusitzen und dann zu wechseln, selbst wenn er deswegen bis dahin in Caen keine Spielzeit mehr kriegt.

ESPN schmeißt Julien Ngoy als Namen auf den Gerüchtezug. 19, Stürmer bei Stoke City. Monaco soll aber derzeit das größte Interesse an einer Verpflichtung des Belgiers haben.

In Belgien heißt es, dass der RSC Anderlecht Emmanuel Sowah nicht gehen lassen will. Also auch nicht zu einem möglichen Interessenten RB Leipzig. 19 Jahre, Außenverteidiger. So richtig plausibel klang das Gerücht um den Ghanesen allerdings auch nie.

In England glaubt man, dass der FC Liverpool ein Angebot für Naby Keita abgeben wird, um herauszufinden, wie ernst RB Leipzig ihren ‚Wir verkaufen nichts und niemanden von Relevanz‘-Ansatz meint.

Sparta Rotterdam und RB Leipzig haben nun auch offiziell den Wechsel von Julian Chabot bestätigt.

Lustig das neue Logo von Red Bull Salzburg, mit dem man künftig europäisch auftritt. Rund ist es und nur noch einen Bullen hat es. Zudem ist die Brustwerbung auf den Champions-League-Trikots nicht mehr das Red-Bull-Logo, sondern nur ein Schriftzug des Geldgebers. Ein bissel skurril darf man es schon finden, dass sich die optische Unabhängigkeit zwischen Leipzig und Salzburg künftig in der unterschiedlichen Anzahl an Bullen im Logo manifestieren wird. Das ist mal wieder genau so weit bewegt, wie man (von der UEFA) geschoben wurde..

Wir haben einen neuen Spielplan für die kommende Bundesliga-Saison. Überraschenderweise spielt jeder gegen jeden jeweils einmal zu Hause und auswärts. Zum Auftakt geht es für RB Leipzig am 19. oder 20.08. nach Gelsenkirchen. Auch das letzte Spiel ist auswärts (bei Hertha BSC, also entfernungstechnisch zumindest eine Art Heimspiel). Erstes Heimspiel ist gegen Freiburg. In beiden englischen Wochen in der Bundesliga muss man unter der Woche auswärts ran (in Augsburg und Wolfsburg). Dortmund und München sind zwei aufeinanderfolgende Auswärtsspiele im Oktober.

Findige Menschen wie die Berliner Morgenpost rechneten nach der Spielplan-Bekanntgabe durch, welche Teams wie oft nach Spielen in Europa auswärts oder zu Hause ran müssen. Generell gilt es als Bundesliga-Wettbewerbsnachteil, wenn man nach Auswärtsspielen in Europa in der Bundesliga auch ein Auswärtsspiel hat. Was vor allem bei Europa-League-Teams nachvollziehbar ist. Donnerstag spät am Abend irgendwo ein Spiel. Dann Freitag nach Hause und ein bisschen Auslaufen. Und dann Samstag schon wieder Reisestress, möglichst einmal quer durchs Land.

Bei Champions-League-Teilnehmern ist es letztlich eine Frage des Spielplans. Denn man hat ja vor dem Spiel in Europa auch noch ein Spiel in der Bundesliga. So hat RB Leipzig nach den CL-Spielen in fünf von sechs Fällen ein Heimspiel. Wenn man vor einem CL-Auswärtsspiel dann aber drei Tage vorher (weil man Samstag-Dienstag spielt) möglicherweise ein Auswärtsspiel hat, hilft das auch nur nüscht bzw. ist das dann für das CL-Spiel vorbereitungstechnisch mies. Entsprechend kann man eigentlich noch gar nicht sagen, ob die fünf Heimspielen nach CL-Gruppenspielen für RB ein Vorteil sind, weil sich das erst an den konkreten Terminierungen der Spiele zeigen wird. Fakt ist, dass drei Tage zwischen einem Bundesliga-Auswärtsspiel und einem CL-Auswärtsspiel angesichts möglicher, riesiger Reiseentfernungen ziemlich wenig Zeit ist.

RB Leipzig mit einer neuen Website-Optik. Sieht auf den ersten Blick ganz hübsch aus. Im Detail getestet, habe ich sie allerdings nicht. Was bisher auf jeden Fall fehlt, sind Weiterleitungen von alten Links. Sprich, wenn man vor zwei Jahren mal einen RB-Spielbericht verlinkt hat, landet man heute nur noch auf der News-Übersichtseite, weil der Spielbericht auf der neuen Website eine neue Adresse hat, auf die aber nicht automatisch weitergeleitet wird. Sowas ist immer ein wenig ärgerlich, weil es auf einen Schlag auf einer Website wie dieser hier aus Hunderten sinnvoller Links Hunderte überflüssige Links macht.

BILD hat Benjamin Bellot im Programm. Der weiter auf Spielzeit bei Bröndby IF hofft und erklärt, dass er auch hätte zu Holstein Kiel in die zweite Liga wechseln können.

Timo Werner gestern beim Confed Cup mit der nächsten guten Leistung. Ein (nicht sehr schweres) Tor und eine (sehr schöne) Torvorlage steuerte er zum 4:1 Deutschlands gegen Mexiko beim Confed Cup bei. Deswegen trifft man am Sonntag im Finale dann auf Chile, von denen man sich in der Vorrunde 1:1 trennte. 20 Uhr wird Anstoß sein. Das ZDF ist live dabei.

Am Sonntag beginnt auch die U19-EM. Nach dem Abgang von Chabot gen Rotterdam ist für RB Leipzig nur noch Dominik Franke am Start. Deutschland ist in einer Gruppe mit den Niederlanden, England und Bulgarien. Die besten beiden Teams ziehen ins Halbfinale ein. Das Endspiel findet am 15.07. statt. Zum Auftakt geht es für Deutschland am Montag ab 18 Uhr gegen die Niederlande. Eurosport ist bei dem Turnier live dabei.

Am Montag geht es bei RB Leipzig auch mit der Vorbereitung los. Zuerst zwei Tage lang Leistungstests. Dann ab Mittwoch Training. Am 14.07. das erste Testspiel in Dessau (6.Liga). Das zweite Testspiel am 18.07. in Meuselwitz (4.Liga). Vom 20. bis 28.07. dann das Trainingslager in Österreich mit einem noch nicht terminierten Testspiel.

Und mit diesen Hinweisen auf die wichtigeren Termine der nahen Zukunft ist dann hier mit den Presseupdates erst mal Sommerpause. Wenn alles nach Plan läuft, dann geht es am 24.07.2017 und damit pünktlich mit der heißen Phase der Saisonvorbereitung weiter.

———————————————————————————

Timo Werner darf noch Erfolge beim Confed Cup feiern, statt bei RB Leipzig Trainingsutensilien zu schleppen. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

———————————————————————————

[90plus] Was ist dran? | Naby Keïta zum FC Liverpool?: http://neunzigplus.de/was-ist-dran-naby-keita-zum-fc-liverpool/

[BILD] Benjamin Bellot: Statt Holstein Kiel zur BSG Chemie Dänemarks: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/bellot-broendby-fans-sind-verrueckt-52383174.bild.html

[Berliner Morgenpost] Soviel Pech hat Hertha bei den Ansetzungen in der Bundesliga: https://www.morgenpost.de/sport/hertha/article211078429/Soviel-Pech-hat-Hertha-bei-den-Ansetzungen-in-der-Bundesliga.html

[Bundesliga] DFL veröffentlicht Spielpläne 2017/18: Auftakt FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen: http://www.bundesliga.com/de/bundesliga/news/dfl-veroeffentlicht-spielplaene-2017-18-auftakt-fc-bayern-muenchen-gegen-bayer-04-leverkusen-download.jsp

[ESPN] Monaco eye Stoke’s Julien Ngoy amid Kylian Mbappe uncertainty – sources: http://www.espnfc.com/story/3150356/monaco-eye-stokes-julien-ngoy-as-potential-kylian-mbappe-replacement-sources

[Kicker] Wegen Leipzig: RB Salzburg muss Logo ändern: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/700681/artikel_wegen-leipzig_rb-salzburg-muss-logo-aendern.html

[Kurier] Salzburg präsentierte neues Europacup-Trikot: https://kurier.at/sport/fussball/fussball-bundesliga-meister-salzburg-praesentierte-neues-europacup-trikot/272.458.858

[L’Equipe] A Caen, l’imbroglio Karamoh: https://www.lequipe.fr/Football/Actualites/A-caen-l-imbroglio-karamoh/814605

[Mitteldeutsche Zeitung] Spielplan-Analyse – Heißer Herbst und brisanter Liga-Auftakt für RB: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/spielplan-analyse-heisser-herbst-und-brisanter-liga-auftakt-fuer-rb-27882204

[RB Leipzig] Chabot: https://twitter.com/DieRotenBullen/status/880380952219963395

[RBlive] RB Leipzig startet auf Schalke: Spielplan für die Bundesliga 2017/2018: https://rblive.de/2017/06/29/rb-leipzig-spielplan-fuer-die-bundesliga-20172018/

[RBlive] Salzburg fehlen in der Champions League drei rote Bullen: https://rblive.de/2017/06/29/red-bull-salzburg-fehlt-ein-roter-bulle-trikot-jersey-logo-champions-league-fc-rb-leipzig/

[RBlive] Transfergerüchte: Konkurrenz bei Yann Karamoh – Auge auf Julien Ngoy: https://rblive.de/2017/06/30/konkurrenz-bei-yann-karamoh-auge-auf-julien-ngoy/

[Sparta Rotterdam] DUITS JEUGDINTERNATIONAL CHABOT TEKENT BIJ SPARTA: https://www.sparta-rotterdam.nl/2/12/26173/duits-jeugdinternational-chabot-tekent-bij-sparta/

[Sport] Baustellen: RB trotzt Mega-Offerten: http://www.sport.de/news/ne2803909/baustellen-rb-trotzt-mega-offerten/

[Sportbild] RB schnuppert in Königsklasse – neuer Stürmer im Anflug?: http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/rb-leipzig/rb-leipzig-schnupperkurs-champions-league-koenigsklasse-neuer-stuermer-transfers-kader-52376724.sport.html

[Spox] Das Imperium der City Football Group: http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1706/Artikel/city-football-group-weltmacht-manchester-new-york-melbourne-yokohama-montevideo.html

[Squawka] Naby Keita style of play explained – and why it makes him so valuable to RB Leipzig: http://www.squawka.com/news/naby-keita-style-of-play-explained/964742

[Times] Liverpool want £70m Keïta: https://www.thetimes.co.uk/edition/sport/liverpool-want-70m-keita-wbgfv520q

[Voetbal Nieuws] ‚Anderlecht weigert transfer, eerstdaags gesprekken‘: http://www.voetbalnieuws.be/news/250669/Anderlecht_weigert_transfer,_eerstdaags_gesprekken.

Flattr this!

4 Gedanken zu „Presse 30.06.2017“

  1. Der Vertrag Karamohs läuft am Jahresende nicht aus, sondern er hat – da ein halbes Jahr vor Vertragsende – die freie Wahl ohne seinen Klub einen neuen Vertrag anderswo auszuhandeln. Das besagt auch der Ausdruck im L’Equipe Artikel, zumal zu Beginn dort auch ganz klar steht: „et rejoindre Saint-Etienne… l’été prochain“ = „und [könnte] sich ASSE anschließen .. nächsten Sommer“.

    1. Ah ja. Danke für den guten Hinweis. Hatte den Beitrag bzw. dessen Google-Übersetzung nur überflogen, weil der Name Karamoh bei mir noch nicht die allerhöchste Relevanz genießt. Da hatte ich mich über den Januar schon gewundert.

  2. Wir hatten uns ja gestern auf Twitter schon unterhalten wegen Spielen nach der UCL.
    Beim genauen Betrachten kommt es ja im Oktober richtig dick:
    BVB Auswärts, CL, VfB Heim, DFB-Pokal, Bayern Auswärts, CL

    Das ist nicht nur sportlich schwer, sondern auch für die Fans, die die Spiele besuchen wollen kostenintensiv.
    BVB will ich wieder hin #AusGründen
    Das darauffolgende CL könnte ja dann in London sein, da hätte man die halbe Strecke schon weg und man kann ein Verlängertes WE planen.
    Alternativ nach dem Bayernspiel Auswärts zu Juve nach Turin
    Aber es wird eh anders kommen 😉

    Na dann, 3 Wochen Brause-Pause!
    Sei Dir/Euch gegönnt!
    Erholt Euch, denn die nächste Saison wird ja auch für Dich mit etwas mehr Stress verbunden sein.
    Sprich als Blogger hast Du dann ja auch mehrere englischen Wochen. 😉

  3. Also wieder Saisonauftakt und -ende auswärts. Das finde ich sehr ärgerlich und auch unfair, dass es uns schon wieder trifft. Damit entfallen gleich 2 Möglichkeiten eine schöne Feier zum perfekten Zeitpunkt durchzuführen. Die Bayern dürfen natürlich beide Spiele zu Hause ausrichten – wie letzte Saison.
    Leidensgenossen sind übrigens neben den Aufsteigern auch Dortmund, Augsburg, Frankfurt, Bremen und Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.