Presse 29.06.2017

BILD schreibt Oliver Burke schon mal vorsorglich nach England. So richtig viel Grundlage gibt es dafür nicht. Angebote aus England gibt es. Aber abgeben will der Verein Burke eigentlich nicht. Im Raum steht laut BILD, dass RB noch Einnahmen braucht, um einen Offensivmann zu holen und deswegen Burke irgendwann zum Verkauf stehen könnte.

Sagen wir so. Dass man Oliver Burke in diesem Sommer verkauft, würde ich für komplett ausgeschlossen halten. Dass man ihn verleiht, ist nahezu ausgeschlossen, wäre aber bei schlechtem Verlauf der Vorbereitung zumindest denkbar. Wenn sich denn im August dann eine gute Alternative zu Burke auf dem Transfermarkt auftuen würde. Zum jetzigen Zeitpunkt allerdings wäre ein Burke-Abgang in vielerlei Hinsicht für die Kaderplanung kontraproduktiv.

Das Ausbluten im Nachwuchsbereich geht weiter. Joshua Endres landet beim Regionalligisten KFC Uerdingen. Das passt grundsätzlich sicherlich ganz gut. Ein bisschen bitterer derweil, dass man U19-Nationalspieler Julian Chabot an Sparta Rotterdam verliert. Der Innenverteidiger verkündete den Wechsel gleich mal selbst bei Instagram. Ist keine Leihe, sondern ein fester Wechsel.

Diverse Namen, die in den letzten 24 Stunden rund um RB Leipzig durch den Gerüchteäther gejagt wurden und die man sich wohl eher nicht merken muss. Anthony Martial (hahahaha) von Manchester United. Stürmer, 21, 30 Millionen Marktwert. Hat schon selbst Abgagnsgerüchte dementiert. Mario Pasalic, 22, zentrales Mittelfeld, zuletzt von Chelsea an den AC Mailand verliehen. Miguel Borja, 24, Stürmer, derzeit in Brasilien aktiv. Jurica Prsir. 17, Mittelfeldmann von Dinamo Zagreb. Zum jetzigen Zeitpunkt kann man die Liste mal einfach so stehen lassen.

Die LVZ wiederholt, dass Anthony Jung nächste Woche zu den Leistungstests bei RB Leipzig erwartet wird, nachdem seine Leihe nach Ingolstadt zu Ende gegangen ist. Ob die anderen Spieler mit auslaufenden Leihverträgen, also Nils Quaschner, Massimo Bruno und Atinc Nukan auch auftauchen, ist noch unbekannt.

Die nach dem Frankfurt-Spiel wegen Handgreiflichkeiten (bei unterschiedlichen Aussagen über den Hergang) viel diskutierte RB-Fangruppe L.E. United geht den proaktiven Weg, sich über die Presse hinsichtlich ihres Auftretens erklären zu wollen und nutzt dabei die Mitteldeutsche Zeitung. Gewalt ja, aber nur zur organisierten Selbstverteidigung, so die Kurzformel. Vorgetragen von Jungs mit eigener Historie in Sachen Gewalterfahrung bei anderen Vereinen.

Sagen wir mal so. Es gab 2010 mal einen Überfall auf einen RB-Fanbus am Leipziger Hauptbahnhof, nach dem sich die L.E. Bulls deutlich davon distanzierten, irgendwelchen Faustrecht-Quatsch mitmachen zu wollen. Übergriffe würde man immer zur Anzeige bringen und als Thema der Polizei und dem Gesetz überlassen. Eine Gruppe, die nun offensiv Gewalt als Mittel zur Selbstverteidigung propagiert, scheint zuerst einmal als Einlassen auf das Faustrecht-Straßenduell.

Kommt natürlich immer drauf an, wie es sich dann konkret auslebt (weil der Versuch der Selbstverteidigung bzw. des Selbstschutzes in welcher Form auch immer bei Angriffen oder Notfallsituationen eine normale Reaktion ist), aber im ersten Schritt ist es ein aktiv-verbales Mitdrehen an der Gewaltschraube (‚wir können uns auch verteidigen und haben auch große, schlagkräftige Jungs‘) und kein Ablehnen der Gewalteigenlogik. Vor allem ist das offensive Bekenntnis zur Gegenwehr von ’schlakgräftig-konservativen-politikfreien‘ Menschen quer zu ursprünglichen Fanclubs etwas deutlich neues rund um RB.

Neu- Regensburg-Coach Achim Beierlorzer in der Mittelbayerischen im Interview. Wo er bekennt, dass der Schritt vom RB-Co-Trainer in der zweiten Liga zurück in den Nachwuchsbereich vor einem Jahr kein leichter gewesen sei.

Generell habe man es kritisch diskutiert, dass kein Nachwuchsspieler bisher bei RB den Sprung zu den Profis geschafft hat. Konsequenz aus der „enormen Distanz von der Junioren-Bundesliga zur Bundesliga“ sei die Abschaffung der U23 gewesen. „Denn die Talente, die es tatsächlich schaffen könnten, wollen nicht in einer 4. Liga spielen.“

Eine Logik, die mir auch weiterhin nicht einleuchtet. Wenn die Distanz zwischen U19 und Bundesligaprofis riesig ist, schaffe ich die Übergangsstufe in den Männerbereich U23 ab? Das macht die Distanz zwischen U19 und Bundesligaprofis erst mal gar nicht geringer. Und dass ein 18-Jähriger nicht seine 10, 20 Spiele in einer Saison in der Regionalliga absolvieren will, um sich an die Physis im Männerbereich zu gewöhnen, geht als Argument durch, um die U23 abzuschaffen? Vielleicht will der 18-Jährige ja auch nicht gesund essen? Deswegen schafft man ja aber auch nicht die sportlergerechte Ernährung ab? Da würde man ein Widersetzen gegen gesunde Ernährung vielmehr als unprofessionell empfinden..

Footy Headlines meint, das Aussehen der neuen RB-Trikots zu kennen. Falls das jemandem so wichtig ist, dass er nicht bis zum Trainingsstart warten kann, wenn die neuen Trikots vorgestellt werden sollen. So richtig extrem anders sehen die geleakten Trikots außere an den Ärmeln jetzt nicht aus.

Die Mitteldeutsche Zeitung mit einem Bericht über einen Dauerkartenbetrug rund um RB Leipzig. So richtig klar ist mir nicht, warum man glaubt, dass man sich bei Ebay zwei Dauerkarten bestellen kann und die dann per Nachnahme zugeschickt kriegt. Schon auch bitter, dass diese Nummer nun 600 Euro teuer ist.

Die Wiener Zeitung mit einem Bericht über Red Bull Brasil und den verpassten Aufstieg in die vierte Liga. Man zeichnet ein etwas düsteres Bild von der Entwicklung der Männermannschaft vor Ort, die dem guten Nachwuchs keine Perspektive bietet und auch für die Verzahnung mit New York oder Leipzig wenig hilfreiches liefert.

Oliver Kahn glaubt in der Welt nicht, dass RB Leipzig schon dauerhafter Kontrahent von Bayern München sein kann und sieht höchstens den BVB in dieser Rolle.

Mönchengladbach zahlt unter anderem für gewaltverherrlichende Banner und das Werfen von Gegenständen beim RB-Spiel insgesamt 38.000 Euro.

Timo Werner heute mit der deutschen Nationalmannschaft im Halbfinale des Confed Cup gegen Mexiko. Mal sehen, ob der Stürmer noch mal so auf sich aufmerksam machen kann wie zuletzt gegen Kamerun. Die ARD überträgt ab 20 Uhr live.

——————————————————————————–

Oliver Burke: Mit Zukunft in Leipzig über den Sommer hinaus oder nicht? | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

——————————————————————————–

[BILD] Leipzigs Schotten-Stürmer schon im Sommer weg?: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/burke-schon-im-sommer-weg-52370462.bild.html

[CroSports] Jurica Prsir: https://twitter.com/CroSports_/status/880077381867667456

[DFB] 38.000 Euro Geldstrafe für Borussia Mönchengladbach: http://www.dfb.de/news/detail/38000-euro-geldstrafe-fuer-borussia-moenchengladbach-169949/?no_cache=1&cHash=ccd32556c5d094336734bfe259460878

[Donaukurier] „Die 50+1-Regel ist nicht mehr zeitgemäß“: http://www.donaukurier.de/sport/fussball/tsv1860muenchen/Muenchen-Die-50-1-Regel-ist-nicht-mehr-zeitgemaess;art353093,3445781

[Footy Headlines] Nike RB Leipzig 17-18 Home Kit Leaked: http://www.footyheadlines.com/2017/06/nike-rb-leipzig-17-18-home-kit.html

[KFC Uerdingen] U23-Stürmer von RB Leipzig Joshua Endres kommt zum KFC: http://www.kfc-uerdingen.de/artikel/2017-06-28-u-stuermer-von-rb-leipzig-joshua-endres-kommt-zum-kfc/

[Kicker] Abhängigkeit vom Torjäger: Schalke vor dem BVB, Köln stürzt ab: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/700464/2/slideshow_abhaengigkeit-vom-torjaeger_schalke-vor-dem-bvb-koeln-stuerzt-ab.html

[LVZ] RB-Sportdirektor Rangnick wird 59: Ein Fläschlein Sekt auf Geburtstag und Spielplan: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-sportdirektor-rangnick-wird-59-ein-flaschlein-sekt-auf-geburtstag-und-spielpl/

[Mittelbayerische] Beierlorzer: „Keine Harakiri-Sachen“: http://www.mittelbayerische.de/sport/regional/ssv-jahn-nachrichten/beierlorzer-keine-harakiri-sachen-21586-art1534622.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Polizei ermittelt nach Ebay-Kauf – RB-Fan aus Dessau fällt auf Betrüger herein: http://www.mz-web.de/dessau-rosslau/polizei-ermittelt-nach-ebay-kauf-rb-fan-aus-dessau-faellt-auf-betrueger-herein-27875780

[Mitteldeutsche Zeitung] RB-Fans L.E. United – „Wenn uns jemand an die Wäsche will, schützen wir uns”: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rb-fans-l-e–united–wenn-uns-jemand-an-die-waesche-will–schuetzen-wir-uns–27876950

[Primerafut] Borja: https://twitter.com/primeirafut/status/880119030312574976

[RBlive] Telefon, Fußballschuhe und Playstation für Timo Werner unverzichtbar: https://rblive.de/2017/06/28/telefon-fussballschuhe-playstation-timo-werner-unverzichtbar/

[RBlive] Julian Chabot wechselt zu Sparta Rotterdam: https://rblive.de/2017/06/29/julian-chabot-sparta-rotterdam-rb-leipzig/

[RBlive] Willi Orban ist fit und hat „richtig Bock“: https://rblive.de/2017/06/29/willi-orban-fit-hat-richtig-bock-sprunggelenk/

[Teamtalk] ‘Unsettled’ Man Utd star set to ask for a transfer: http://www.teamtalk.com/news/unsettled-man-utd-star-set-to-ask-for-a-transfer

[tportal] Svi u lovu na talentiranog Hrvata: Hoće li se vratiti u Primeru?: https://www.tportal.hr/sport/clanak/svi-u-lovu-na-talentiranog-hrvata-hoce-li-se-vratiti-u-primeru-20170628

[Webnetz] Zielgruppenscharfe Meinungsmacher mit Multiplikatoren-Qualitäten: die Top 10 Fußball-Vereins-Blogs in Deutschland: https://sports.web-netz.de/blog/top-10-fussball-vereins-blogs-deutschland/

[Welt] „Die Bayern sind meilenweit enteilt“: https://www.welt.de/print/die_welt/sport/article166052930/Die-Bayern-sind-meilenweit-enteilt.html

[Wiener Zeitung] Rohrkrepierer in Brasilien: http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/sport/fussball/901158_Rohrkrepierer-in-Brasilien.html

[Zeit] Videobeweis – Es wird komplizierter: http://www.zeit.de/sport/2017-06/bundesliga-video-assistent-schiedsrichter

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 29.06.2017“

  1. Glückwunsch zum Top 10-Platz unter den „Fußball-Vereins-Blogs“ in Deutschland!
    Absolut verdient meiner Meinung nach (auch wenn ich die anderen jetzt kaum kenne)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.