Presse 23.06.2017

Nächste Runde im Streit zwischen RB Leipzig und Emil Forsbergs Seite. Berater Hasan Cetinkaya wirft dem Verein Arroganz vor, weil der dem Spieler, dem man so viel zu verdanken hat, nicht mal zuhöre. Allerdings nimmt er vorerst auch zur Kenntnis, dass ein Wechsel in diesem Sommer nicht möglich ist und hat dies nach eigenen Angaben nachfragenden Großklubs aus Europa auch so mitgeteilt. Lustig noch ein bisschen, dass Cetinkaya bei Aftonbladet so zitiert wird, dass Forsberg noch vier Jahre Vertrag hat. Dabei sind es eigentlich nach der letzten Verlängerung noch fünf. Vielleicht war ja das Angebot von Mintzlaff gestern, Forsbergs Vertrag noch mal als Kopie zu verschicken, doch ganz freundlich gemeinte Hilfsbereitschaft.^^

Nun ja, die Geschichte taugt natürlich als gute Sommerpausenunterhaltung. Ansonsten wünscht man sich ein bisschen, dass sich die Beteiligten irgendwo in der (geographischen) Mitte treffen und ordentlich einen trinken gehen. Dann hat die eine Seite vielleicht das Gefühl, dass man mit ihr spricht und sie nicht abkanzelt, versteht aber auch, dass das öffentliche Diskutieren von Verträgen und Verhandlungen nicht nur albern, sondern auch noch wenig zielführend ist und die andere Seite kann ihre Position, niemanden ziehen zu lassen, vielleicht ohne kleine Respektlosigkeiten und mit mehr Verständnis vermitteln und kriegt gleichzeitig ein Verständnis, wo Forsberg mit seinem Kopf gerade so steckt.

BILD fügt hinzu, dass Forsberg nach seinem Trainingsstart am 11.07. noch mal mit Rangnick reden wird. Wie man Forsberg bisher hat spielen und auftreten sehen, würde man vermuten, dass er bei einer Wechselabsage keinen Draxler bauen würde. Aber im Moment wird allseits so viel Porzellan zerschlagen und so viel an Befindlichkeiten aufgebaut, dass man sich selbst da nicht mehr zu 100% sicher sein kann und auch eine Mané-Nummer (erstreikte sich einst in Salzburg unter Rangnick den Wechsel nach England) nicht undenkbar erscheint.

Miteinander, statt übereinander reden, könnte da sehr hilfreich sein. Vielleicht kriegen ja Rangnick und Hasenhüttl die Situation spätestens im direkten Gespräch mit Forsberg eingefangen. Bis dahin sollte man sich nicht allzu sicher sein, dass nicht irgendjemand der Beteiligten weiter zu öffentlichen Spitzen greift. Sehr zur Freude der internationalen Sommerpausenberichterstatter.

Kamil Wojtkowski (19) soll laut polnischen Medienberichten beim BVB (zweite Mannschaft) und beim RSC Anderlecht im Gespräch sein. Wäre natürlich wie bei manch Nachwuchsakteur zuvor auch hier bitter, wenn man den polnischen Nachwuchsnationalspieler komplett verlieren würde. War ja im Saisonverlauf zwischenzeitlich mal relativ nah dran am Profikader. Zuletzt fiel er allerdings mit einem Wadenbeinbruch aus.

In den Raum geworfen wird mal wieder Pol Lirola. 19-jähriger Spanier. Rechtsverteidiger. Zuletzt von Juventus Turin an US Sassuolo ausgeliehen. Dortmund und Barca angeblich auch interessiert. Klingt wie schon vor einem Jahr eher mäßig realistisch.

In Frankreich bringt man den 17-jährigen Offensivspieler Maxime Pau bei RB Leipzig ins Gespräch. Noch ein Jahr Vertrag. Hat bisher in Lille noch keinen Profivertrag unterschrieben. Leipzig soll sich nach dessen Vertragsmodalitäten erkundigt haben. Ein junger Franzose geht im Hause RB natürlich immer, aber abgesehen davon läuft das erstmal in der Kategorie ‚gut mal gehört zu haben‘.

Abhaken kann man Reece Oxford und Daishawn Redan. Oxford ist ein 18-jähriger englischer Innenverteidiger, der vor einem Jahr mal mit RB in Verbindung gebracht wurde. Rangnick hatte aber schon im November erklärt, dass man mal Interesse hatte, aber Oxford keine Rolle mehr in den Zukunftsplanungen spielt. Nun verleiht ihn West Ham United nach Mönchengladbach. Redan ist ein 16-jähriger Stürmer von Ajax Amsterdam, der nun zu Chelsea geht, nachdem im Frühjahr auch RB Leipzig als interessiert galt.

Ralph Hasenhüttl weist in BILD derweil noch mal darauf hin, dass der Kader letzte Saison vor allem in der Offensive eher dünn war und man nach dem Selke-Abgang natürlich noch die Augen wegen eines Stürmers offenhalte. Diego Demme darf derweil regenerieren und soll zum Start der Vorbereitung dabei sein.

Winfried Lonzen von der Betreibergesellschaft der Red Bull Arena meint in der LVZ, dass sich Stadionbesitzer Michael Kölmel „ungern von seinem Baby getrennt hat“. Wobei, noch dauert es ja wegen der Stadt als beteiligtem Vertragspartner offenbar ein bisschen, bis die Trennung auch vollzogen wird..

Timo Werner gestern mit 90 Bankminuten bei der deutschen Nationalmannschaft, die beim Confed Cup gegen Chile 1:1 spielte. Erstaunlich, dass Löw nicht ein einziges Mal auswechselte. Am Sonntag reicht Deutschland gegen Kamerun ein Punkt, um ins Halbfinale einzuziehen. Dann könnte Timo Werner wieder zum Einsatz kommen. Anpiff ist 17 Uhr. Das ZDF überträgt die Partie live.

Für Bruma geht es schon heute bei der U21-EM mit Portugal um den Einzug ins Halbfinale. Um 20.45 Uhr tritt man gegen Mazedonien an. Man braucht einen Sieg mit mindestens drei Toren Differenz, um überhaupt noch eine Chance zu haben, bester Gruppenzweiter zu werden. Gruppensieger kann Portugal nicht mehr werden. Bruma kam bisher zweimal von der Bank. Vielleicht darf er ja gegen Mazedonien von Beginn an spielen, weil man Tore braucht. Sport1 wird die Partie auf ihrer Website per Stream anbieten. Im TV läuft aus ihrendeinem Grund die bedeutungslose Partie zwischen Spanien und Serbien. Vielleicht tauscht man ja aber auch noch kurzfristig.

Morgen rund um RB Leipzig wieder der jährliche Fanball, ein Turnier mit diesmal 25 Teams.

Der ZFC Meuselwitz vermeldet, dass die Hälfte der Tickets für das Testspiel gegen RB Leipzig Mitte Juli schon weg sind. Tickets gibt es nun auch online.

Hingewiesen sei noch auf zwei durchaus lesenswerte Auseinandersetzungen mit ein paar Dingen, die zuletzt im Fußball passierten oder entschieden wurden beim Ballreiter und im Zeitspiel-Magazin. Beides geht nur am Rande um RB Leipzig. Der eine sieht in der Tendenz Konservatismus und Wutbürger rund um den Fußball am Werk, der andere sieht einen Vertrauensverlust gegenüber Fußballentscheidern und möchte gern mehr Widerstand gegen Kommerzialisierung. Ich lasse beides mal so stehen. Wie gesagt, beides sind durchaus anregende Texte.

———————————————————————————

Also den und den hätte ich schon noch gern. Ralph Hasenhüttl hat noch Transferwünsche. | GEPA Pictures - Sven Sonntag
GEPA Pictures – Sven Sonntag

———————————————————————————

[Aftonbladet] ”Jag kommer aldrig acceptera sån arrogans”: http://www.aftonbladet.se/sportbladet/fotboll/a/pqPO6/jag-kommer-aldrig-acceptera-san-arrogans

[Any Given Weekend] Die Farce ist vollendet: https://anygivenweekend.wordpress.com/2017/06/21/die-farce-ist-vollendet/

[Ballreiter] Hornbostels Erben: 60 Minuten, und dann auch noch Chinesen!: https://ballreiter.futbol/2017/06/22/60-minuten-chinesen/

[BILD] Nächste Runde im Forsberg-Zoff: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/naechste-runde-im-forsberg-zoff-52287336.bild.html

[BILD] Hasenhüttl – „Wir halten nach wie vor die Augen offen“: nur Print

[Borussia Mönchengladbach] Borussia leiht Oxford von West Ham aus: https://www.borussia.de/de/aktuelles-termine/news/borussia-news/news-detailansicht.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=25697&cHash=525ff2fe027188f8f018b4330995fa46

[Der Bund] Die Gefahr der Stallregie: http://www.derbund.ch/sport/fussball/Die-Gefahr-der-Stallregie/story/24955335

[Goal] Chelsea sichert sich Ajax-Wunderkind Daishawn Redan: http://www.goal.com/de/news/968/transfernews/2017/06/22/36554242/chelsea-sichert-sich-ajax-wunderkind-daishawn-redan

[HITC] Did Oliver Burke make mistake ignoring Tottenham overtures last summer?: http://www.hitc.com/en-gb/2017/06/22/did-oliver-burke-make-mistake-ignoring-tottenham-overtures-last/

[Kicker] Streit um Forsberg eskaliert: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/700205/artikel_streit-um-forsberg-eskaliert.html

[L’Equipe] Leipzig s’intéresse à Maxime Pau (Lille): https://www.lequipe.fr/Football/Actualites/Leipzig-s-interesse-a-maxime-pau-lille/812786

[LVZ] Der Betreiber: nur Print

[Mundo Deportivo] El Dortmund aprieta por Pol Lirola, una opción del Barça: http://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20170622/423603894281/barca-pol-lirola-bellerin.html

[N-TV] Red Bull vs. Red Bull in der Königsklasse: http://www.n-tv.de/sport/fussball/Red-Bull-vs-Red-Bull-in-der-Koenigsklasse-article19901780.html

[National Law Review] Common-Ownership: UEFA Reach Decision on Participation by RB Leipzig and FC Red Bull Salzburg in UEFA Champions League 2017/2018: http://www.natlawreview.com/article/common-ownership-uefa-reach-decision-participation-rb-leipzig-and-fc-red-bull

[RB-Fans] 6. Leipziger Fanball mit 25 Teams: http://www.rb-fans.de/artikel/20170528-special-fanball.html

[RB Leipzig] Frauen/Mädchen-Saisonrückblick: 4 Teams, 3 Titel, 1 Aufstieg!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Frauen-Maedchen-Rueckblick-2016_17.html

[RB Leipzig] Der 6. Leipziger Fanball!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Fanball-2017.html

[RBlive] RB Leipzig zerstört Emil Forsbergs Träume: https://rblive.de/2017/06/22/rb-leipzig-zerstoert-emil-forsberg-traeume-hasan-cetinkaya/

[RBlive] Zwei weitere Talente bei RB Leipzig auf dem Zettel?: https://rblive.de/2017/06/23/weitere-talente-rb-leipzig-maxime-pau-pol-lirola/

[RBlive] Ralph Hasenhüttl hat Selke-Ersatz im Blick: https://rblive.de/2017/06/23/ralph-hasenhuettl-selke-ersatz-diego-demme-rb-leipzig/

[Sport1] Mazedonien – Portugal: https://tv.sport1.de/player/player.php?id=s419610

[Sportowe Fakty] Polacy odchodzą z RB Lipsk. Kamil Wojtkowski bliski zmiany klubu: https://m.sportowefakty.wp.pl/pilka-nozna/694861/polacy-odchodza-z-rb-lipsk-kamil-wojtkowski-bliski-zmiany-klubu

[Zeitspiel] Sandsäcke gegen Geldsäcke: http://www.zeitspiel-magazin.de/klartext-sandsaecke-gegen-geldsaecke.html

[ZFC Meuselwitz] Kartenvorverkauf für Spiel gegen Rasenballsport Leipzig brummt – Alle Preiskategorien noch verfügbar: http://www.die-fans.de/fussball/aktuell/artikel/,Kartenvorverkauf+f%C3%BCr+Spiel+gegen+Rasenballsport+Leipzig+brummt+%E2%80%93+Alle+Preiskategorien+noch+verf%C3%BCgbar,59651,,,,,northeast | http://zfc.zliga.de/ezshop.php?shop=1238596362&folder=1340288345.

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 23.06.2017“

  1. Das mit Mane wußte ich nicht und ist ja schon heftig….

    Wenn jemand aus Salzburg weg will hat man aber natürlich auch überhaupt keine brauchbaren Argumente in der Hand…..

    Im übrigen denke ich auch das man mit Forsberg reden muß und ihm klar machen sollte, daß auch Leipzig den nächsten Schritt machen will und sich sein Projekt in dieser Saison nicht von ihm zerstören lassen kann…..

    Und als Ausweg kann man ihm ja einen Abgang im nächsten Jahr offerieren, wenn er den unbedingt Weg will, verbunden mit der Auflage, daß er sich nicht hängen lassen darf, wenn er diesbezüglich Leipziger Kooperation erwartet…..

    Vielleicht wartet Mailand dann ja auf ihn…. Das blöde ist, daß Mailand auf links in der Tat schon heuer vollen Bedarf hat…..

    Ich denke aber das Nachgeben keine Option sein kann, zumal sonst wohl auch noch Keita daher kommt….

    Ich meine gehört zu haben, daß gerade dieser „üble Mane“ sein Freund ist und wenn Leipzig hier Schwäche zeigt, will Keita wohl auch noch noch sofort nach Liverpool….

    Allgemein denke ich, daß endlich die von mir geforderte klare Ansage, wonach Verträge, insbesondere bei Nachwuchsstars, künftig die ersten 3 Jahre (bei 5 Jahresverträgen) gelten und gar nicht mehr diskutiert werden, kommen sollte….

    Gerade auch beim Dortmunder Dembele wird die ganze Absurdität sichtbar. Der Kerl ist mit 19 gekommen und wird heuer erst 20, trotzdem wird schon wieder permanent über einen vorzeitigen Abgang nach Barcelona diskutiert.

    Solch ein Unsinn gehört du klare, grundsätzliche und eisenharte Ansagen unterbunden und im Keime erstickt.

    Dembele hat 5 Jahre Vertrag, es macht keinen Sinn das er vor 22 nach Barcelona wechselt und er hat auch überhaupt keine Trümpfe in der Hand einen solchen vorzeitigen Abgang als Nachwuchsstar zu erzwingen (notfalls setzt man einen solchen Spieler in der Tat einfach ein Jahr auf die Bank – wo liegt das Problem!?; seinem Wert würde das nicht Schaden; gleichzeitig ergibt es aber keinen Sinn für den Spieler und dessen Weiterentwicklung, so daß bei jungen Spielern eindeutig der Verein am viel längeren Hebel sitzt….).

    Hier gehört eine grundsätzliche Ansage der Liga her.

    Alles andere ist ein Witz und den Fans kaum mehr zuzumuten….

    Wo kommen wir hin, wenn nun schon Dembeles mit 20 Jahren den Fans nach nur einem Jahr den Stinkefinger zeigen können und jedermann vorexerzieren das es nur mehr um ihr persönliches Fortkommen und sonst gar nichts mehr geht….

    Wieso sollen Fans für solche üblen Söldner noch ins Stadion gehen?

    Ein solches Verhalten schadet allen und gehört deshalb durch klare Ansagen unterbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.