Presse 07.06.2017

Emil Forsberg macht bei fotballskanalen das, was er in den letzten Monaten immer wieder mal gemacht hat. Vage bleiben in Bezug auf die Zukunft bei RB Leipzig. Aktuell interessiere ihn nur das Spiel gegen Frankreich mit Schweden. Danach werde er sich mit seinem Berater zusammensetzen und über die Zukunft reden. Dass Ralf Rangnick einen Wechsel ausschließt, sei normal und dessen Job. Ändert aber nichts daran, dass Forsberg die Dinge in diesem Sommer für noch nicht so geklärt hält wie sein Sportdirektor. Wirkt so als würde sich der Schwede Optionen offen halten wollen.

Bleibt dabei, dass für einen Wechsel viel passieren muss. Sprich, Forsberg muss sehr deutlich und stark auf einen Wechsel drängen (und entsprechend ein Angebot von einem auch sportlich reizvollen Klub kriegen, das er nicht ablehnen kann) und Rangnick muss ein Angebot kriegen, das deutlich über allem liegt, was man erwarten kann. De Bruyne ging vor zwei Jahren als Rekordvorbereiter der Bundesliga für über 70 Millionen nach England. Nun ist Emil Forsberg der Rekordvorbereiter der Bundesliga (oder je nach Zählung nah dran). Das legt dann schon mal die Dimensionen fest, bei denen man vielleicht auch vereinsseits weich werden könnte (bzw. müsste), wenn man denn einen mehr als wechselwilligen Spieler mit Unzufriedenheitspotenzial vor sich zu sitzen hätte.

Nicht vergessen sollte man dabei auch, dass Forsberg 25 Jahre alt ist und diesen Sommer nach dem Beratergespräch vielleicht als Chance empfindet, sich im besten Fußballalter einen Vertrag bei einem großen europäischen Klub abzuholen. Nicht vergessen sollte man auch, dass bei absurden Ablösesummen immer auch der Fakt steht, dass man nicht weiß, ob Forsberg diese unglaubliche Saison mit dem Vorlagenrekord noch mal wiederholen und in der Champions League auf sich aufmerksam machen kann..

Heißt, ein Wechsel ist weiterhin nicht sehr wahrscheinlich, weil Rangnick sehr unwillig ist. Aber es ist auch nicht so, dass alles gegen einen Transfer in diesem Sommer spricht. Da gibt es für praktisch alle Parteien durchaus auch Szenarien, die eine Win-Situation darstellen. Aber da müsste dann halt wie gesagt auch schon extrem viel zusammenpassen, um die sehr geringe Wahrscheinlichkeit eines Wechsels Realität werden zu lassen.

Bei Bruma gibt es noch keinen neuen Stand. In der Türkei berichtet man nun, dass Brumas Ex-Klub Sporting Lissabon über Angebote anderer Vereine für Bruma informiert werden muss und vier Tage Zeit hat, in Widerspruch zu gehen oder ein Vorkaufsrecht zu nutzen (ganz klar ist die Übersetzung diesbezüglich nicht). Erst wenn Sporting die vier Tage verstreichen lässt, würde der Transfer nach Leipzig auch komplett werden.

Zudem berichtet man von Erkenntnissen aus den Football Leaks bezüglich Bruma, die besagen, dass Galatasaray 30 Millionen Euro an Sporting nachzahlen müsste, wenn Bruma zurück nach Portugal und dort zu Braga, Porto oder Befinca wechselt. Die Klausel gilt noch bis Sommer 2018 und dürfte eine sein, von der Galatasaray die Sicherheit haben will, dass sie man sie nicht erfüllen muss..

Vages Gerücht: In Frankreich meint man, dass RB Leipzig Interesse an Hakim Guenouche hat. 17 Jahre. Linksverteidiger. Französischer Nachwuchsnationalspieler. Spielt im Nachwuchs vom AS Nancy. Sage bei französischen Gerüchten in Bezug auf Nachwuchsspieler nie nie. Upamecano und Keita hat man via Houllier und Rangnick auch einst in Frankreich ausgegraben. Ob da nun Guenouche einen realistischen Kern hat, weiß man nicht. Vorteil wäre natürlich, dass er noch U19 und dort mit RB Youth League spielen könnte.

Fix ist der nächste Abgang eines weiteren U19-Akteurs von RB Leipzig. Przemyslaw Placheta wechselt zum Drittligisten Sonnenhof Großaspach. Wie schon Ermedin Demirovic wechselt auch der polnische Nachwuchsnationalspieler fix und nicht wie Diawusie leihweise. Damit verliert man das nächste Talent komplett. Bleiben von den U19-Akteuren noch Chabot, Grauschopf und Wojtkowski (und Dominik Franke, aber der spielte ja trotz U19-Alter schon U23) übrig, bei denen die Zukunft noch nicht geklärt ist.

Die Volksstimme berichtet, dass RB Leipzig Interesse an Leon Heynke hatte. Der 17-jährige Innenverteidiger wird aber künftig dem Drittligakader des 1.FC Magdeburg angehören. Vor einem Jahr war Heynke von Markranstädt in den Magdeburger Nachwuchs gewechselt.

Lieferings Co-Trainer Alexander Zickler bei Bwin über dies und das und RB Leipzig und Bayern München. Und mit einer Nebenbemerkung zu Konrad Laimer: „Mit dem Schritt nach Leipzig macht Konrad alles richtig. Er ist eine Maschine auf dem Feld, die perfekt in das Anforderungsprofil und die Philosophie von RB Leipzig passt. Nach seiner Top-Ausbildung in Salzburg ist das auch der einzig logische Schritt. In Österreich hat er gezeigt, dass er auf einem sehr hohen Niveau spielen kann und nach einer gewissen Eingewöhnungszeit setzt er sich in Leipzig sicher durch.“ Kann man nun spekulieren, ob da Insiderwissen über einen fixen Transfer oder einfach nur Sätze auf der Basis von Medienwissen dahinterstecken.

Goal mit einem Vergleich der besten Vorlagengeber Europas. Emil Forsberg ist derjenige, der mit 123 Minuten pro Vorlage die wenigste Zeit braucht..

Das englische Magazin FourFourTwo mit einer Geschichte zu Ralf Rangnick. Gibt es leider (bis auf ein kurze, aber auch schon alte Story darüber, dass Rangnick mal Vardy nicht holte und eine alte Story, dass Rangnick letzten Sommer Kandidat als England-Coach war) nicht online. Vielleicht stolpert aber jemand ja über das Heft und sieht den Rangnick-Artikel als Kaufanreiz.

Sportbild mit einer Bundesliga-Umfrage. Bei der RB Leipzig und Ralph Hasenhüttl von den RB-Fans sehr gute Noten kriegt. Im Vergleich geben nur Bayern- und Dortmund-Fans ihren Klubs bessere Noten. Wobei diese Umfragen an Bundesligaspieltagen auch immer etwas verzerren. Wenn man in Leipzig in dieser Saison zwischen den Spieltagen 32 und 34 Fans zu Vereinsführung, Stimmung, Stadion und was auch immer fragt, werden die Noten generell etwas positiver sein. Sprich, der sportliche Erfolg wird auch Einfluss auf Fragebereiche haben, die vom sportlichen Erfolg nicht direkt betroffen sind. Zu beachten auch, dass es eine nicht repräsentative Umfrage ist, bei der im Schnitt pro Verein gerade mal reichlich 300 Leute vor den Spielen aus der Menge gefischt wurden.

Diego Demme hat sich gestern Deutschland gegen Dänemark von der Bank aus angeschaut und damit sein Debüt in der Nationalelf verpasst. Yussuf Poulsen durfte bei Dänemark mitmachen und war am 1:0 zumindest durch Präsenz und Stören beteiligt.

Naby Keita spielte beim 1:2 Guineas in Algerien mit. Ein Freundschaftsspiel mit kleineren Hitzigkeiten.

Olivier Burke spielte offenbar wegen Sprunggelenksproblemen (Daily Record) gestern nicht bei der schottischen U20 mit. Die gewann trotzdem 2:1 gegen Indonesien und zog beim Toulon Tournament in das Halbfinale ein. Dort trifft man morgen auf England.

U19-Keeper Toni Stahl mit regionaler Imagepflege und zu Besuch in Cottbus, wo er einst bei Energie spielte, beim SV Eiche Branitz. Dort löcherten ihn die Bambinis und die Lausitzer Rundschau hat kurz ein Ohr hingehalten.

Die Bundesliga-Website widmet sich U17-Nationalspieler Elias Abouchabaka und dessen möglicherweise großer Zukunft.

———————————————————————————-

Noch nicht ganz klar, wem Emil Forsberg künftig Zeichen seiner Zuneigung zuwirft. | GEPA Pictures - Kerstin Kummer
GEPA Pictures – Kerstin Kummer

———————————————————————————-

[Aksam] Galatasaray Bruma konusunda bütün ipleri Leipzig’e vermek üzere…: http://www.aksam.com.tr/spor/galatasaray-bruma-konusunda-butun-ipleri-leipzige-vermek-uzere/haber-631023

[BILD] Mvogo sagt Gulacsi den Kampf an: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/mvogo-sagt-gulacsi-den-kampf-an-52070316.bild.html

[Bundesliga] Bundesliga stars of tomorrow: RB Leipzig’s Elias Abouchabaka: http://www.bundesliga.com/en/news/Bundesliga/bundesliga-stars-of-tomorrow-leipzig-germany-elias-abouchabaka-445868.jsp

[Bwin] Alexander Zickler: Beim FC Bayern fehlt eine klare Hierarchie: https://sports.bwin.com/de/news/fussball/alexander-zickler-interview-77960.html

[Daily Record] Scotland captain Oliver Burke to start on the bench in crunch Toulon clash with Indonesia: http://www.dailyrecord.co.uk/sport/football/football-news/scotland-captain-oliver-burke-start-10571105

[Dynamo Dresden] Dynamos U17 verpasst zweiten Pokalsieg: https://www.dynamo-dresden.de/saison/news/newsdetails/dynamos-u17-verpasst-zweiten-pokalsieg.html

[fotbollskanalen] Forsbergs svar till Leipzig: ”Kan inte säga allt jag vet”: https://www.fotbollskanalen.se/sverige/tv-forsberg-om-flyttryktena-tar-allt-sadant-senare/

[Fourfourtwo] In the mag: Messi takes over as editor! Alonso exclusive! Zanetti One-on-One!: https://www.fourfourtwo.com/features/mag-messi-takes-over-editor-alonso-exclusive-zanetti-one-one

[Fourfourtwo] Rangnick: I interviewed for England job, but FA were reluctant to go foreign again: https://www.fourfourtwo.com/news/rangnick-i-interviewed-england-job-fa-were-reluctant-go-foreign-again

[Goal] Who had the most assists in Europe in 2016-17? De Bruyne, Suarez and the leading creators: http://www.goal.com/en-us/news/85/england/2017/06/06/36147052/who-had-the-most-assists-in-europe-in-2016-17-de-bruyne

[L-IZ] RB Leipzig: Ein ungewöhnliches Gespräch über „den Spieler“ und Fragen, die auf der Hand liegen: https://www.l-iz.de/sport/fussball/2017/06/RB-Leipzig-Ein-ungewoehnliches-Gespraech-ueber-%E2%80%9Eden-Spieler%E2%80%9C-und-Fragen-die-auf-der-Hand-liegen-179778

[Lausitzer Rundschau] Bundesliga-Keeper trainiert mit Branitzer Knirpsen: http://www.lr-online.de/sport/lokalsport/cb-spn/Bundesliga-Keeper-trainiert-mit-Branitzer-Knirpsen;art313878,6025419

[LVZ] Kein Duell der RB-Spieler: Poulsen gefährlich – Demme draußen: http://www.sportbuzzer.de/artikel/kein-duell-der-rb-spieler-poulsen-gefahrlich-demme-draussen/

[Mitteldeutsche Zeitung] DFB-Pokal-Auslosung – Wer wird Leipzigs erster Gegner?: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/dfb-pokal-auslosung-wer-wird-leipzigs-erster-gegner–27748650

[RBlive] Emil Forsberg vermeidet erneut Bekenntnis zu RB Leipzig: https://rblive.de/2017/06/07/emil-forsberg-rb-leipzig-cetinkaya-rangnick/

[RBlive] Fans von RB Leipzig geben ihrem Verein Bestnoten: https://rblive.de/2017/06/07/rb-leipzig-fans-bundesliga/

[RBlive] Kein Einsatz für Diego Demme gegen Dänemark – Poulsen provoziert 1:0: https://rblive.de/2017/06/07/kein-einsatz-fuer-diego-demme-gegen-daenemark-loew-nationalmannschaft-kimmich-werner-poulsen/

[RBlive] Naby Keita erzielt den RB-Treffer der Saison: https://rblive.de/2017/06/06/naby-keita-erzielt-den-rb-treffer-der-saison/

[rotebrauseblogger] Kaderrückblick RB Leipzig: Bundesliga 2016/2017 – Teil I: http://rotebrauseblogger.de/2017/06/07/kaderrueckblick-rb-leipzig-bundesliga-20162017-teil-i/

[Sonnenhof Großaspach] Die SG verpflichtet Placheta von Leipzig und Bösel von den Bayern / Sbonias und Jüllich verlassen die SG: http://www.sg94.de/index.php?id=78&tx_news_pi1%5Bnews%5D=1832&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=786b3dd6f8d1b51692696a2e0f90b53e

[Sportbild] Fans rechnen mit dem HSV ab: nur Print

[Sportbild] Stöger beliebtester Trainer: nur Print

[Spox] Debütant Diego Demme von RB Leipzig im Porträt – Gennaro rennt: http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfb-team/1706/Artikel/diego-demme-debuet-nationalmannschaft-portraet-dfb-leipzig.html

[TeamMercato] https://twitter.com/TeamMercato/status/872141410648109057

[Volksstimme] Heynke: „Habe auf Chance gehofft: http://www.volksstimme.de/1fcm/fussball-heynkehabeaufchancegehofft

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 07.06.2017“

  1. Die plötzliche Aufregung um die Zukunft des cleveren Forsberg, die eigentlich im Vertrag geregelt ist, dürfte derzeitig das Hauptthema in Leipzig sein, da er mit seinem Berater durch die Schlange stehenden großen Vereine eine persönliche Chance sieht, sich noch wertvoller zu machen!

    Woanders geht es dagegen ein wenig schneller: Wieder einmal haben sich z.B. mit dem Transfer des Freiburger Philipp, der bis 2019 (!) dort vertraglich gebunden war, nicht sportliche, sondern reine wirtschaftliche Entscheidungen zwischen den beiden Vereinen und dem Protagonisten (einschl. seinem Berater) durchgesetzt und die eingefahrene Linie durchbrochen. Nur gut, dass diesmal die Leipziger „Spielerhändler“ noch rechtzeitig die Kurve bekamen und sich von dem Treiben wie bei einem Kuhhandel, wo ein paar Millionen scheinbar keine Rolle spielten, rechtzeitig verabschiedeten……

    Fast würde ich jede Wette der Welt anbieten, dass dieser junge Mann, der sportlich bestens zu den erfolgreichen Freiburgern passte, den von Dortmund erhaltenen irrsinnigen Vertrag bis 2022 niemals erfüllen wird! Auch, wenn die etwas von der Bildfläche verschwundenen Cottbusser plötzlich mit ca. 2 Millionen einen nicht eingeplanten warmen Regen erhalten, ist das ganze Gebilde um den „normalen“, sauberen Fußball einfach krank, was sich auch noch insgesamt auf verschiedene Zuschauerveränderungen in Quantität und Benehmen bemerkbar machen könnte!

    Irgendwie hat sich eine unnormale Aufregung in unserem Fußballgeschehen eingeschlichen, die mit utopischen und eigentlich nicht mehr vertretbaren Begehrlichkeiten internationaler Interessenten am „deutschen Markt“ etwas zu tun hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.