Presse 01.06.2017

Transferkarussell. Davie Selke ist nun für fünf Jahre bei Hertha BSC im Gespräch. Sagt Sky. Soll RB irgendwas zwischen 11 und 14 Millionen Euro einbringen. BILD meint es seien 8,5 Millionen. Womit sich Ralf Rangnick in jedem Fall mit seiner Forderung, mehr als die einst ausgegebenen acht Millionen einzunehmen, durchgesetzt hätte. Darf man nach eineinhalb Jahren auf der RB-Bank durchaus erstaunlich finden, auch wenn Selke immer noch ein Stürmer mit famosem Abschluss bleibt. Hertha hat gerade Brooks für bis zu 20 Millionen Euro nach Wolfsburg verkauft und wäre flüssiger als Werder. Von daher passt es. Auch in Leipzig wird das Gerücht nach RBlive-Infos bestätigt. Der Tagesspiegel sieht es in der Hauptstadt ähnlich. Selke nach Berlin, das wird also mit ziemlicher Sicherheit passieren.

In Bremen erklärt man zudem laut Weser Kurier, dass man bei Davie Selke raus ist. Der Kicker mit einer etwas ausführlicheren Version dazu. Demnach hat Werder schon vor ein paar Tagen abgesagt. Anfangs soll man mit 2 Millionen Euro in die Verhandlungen eingestiegen sein. Bzw. meint der Kicker, dass Werder deutlich über 2 Millionen, die irgendwo in Sachsen kolportiert worden sein sollen, eingestiegen ist. Wagemutiges Angebot wäre das auch gewesen..

Bruma ist derweil mit RB Leipzig bereits einig. Sagt der Kicker. Zu einem Gehalt von unter 4 Millionen Euro. Wie hinzugefügt wird. Gestritten wird noch über die Ablöse. 18 Millioenn Forderung stehen 12 Millionen Angebot gegenüber.

Emil Forsberg und sein Berater Hasan Cetinkaya treffen sich laut BILD derweil am Sonntag, um über die Zukunft zu quatschen. Im Raum steht weiterhin, dass die Zukunft woanders als bei RB liegen könnte. Der Kicker erneuert die Aussage, dass Forsberg vor kurzem mal bei RB wegen einer Freigabe angefragt habe, aber abgeblitzt sei.

Insgesamt bleibt es dabei, dass es wahrscheinlich ist, dass Forsberg kommende Saison noch in Leipzig spielt. Weil ihn keiner gehen lassen will und weil der Leidensdruck bei Forsberg nicht übermäßig sein dürfte angesichts der Champions-League-Perspektive und grundsätzlichem Wohlfühlen in Leipzig. Ob da dann am Ende noch mal fünf Euro mehr für Forsberg rausspringen, wird man sehen, ist aber eher unwahrscheinlich, da man den Vertrag erst im Winter verlängerte und dabei Forsberg zu einem der Topverdiener im Team aufgestiegen sein dürfte.

Sagen wir so: Emil Forsberg spielt nächste Saison mit sehr, sehr hoher Wahrscheinlichkeit in Leipzig. Sieht man es nüchtern, dann dürfte die Wahrscheinlichkeit aber nicht ganz so hoch sein wie bei Werner oder auch Keita. Weil die Verlockung, einen Forsberg für viel Geld auf seinem bisherigen Karrierehöhepunkt abzugeben durchaus da sein könnte und diese Verlockung ein bisschen größer wird, wenn man einen öffentlich ningelnden Berater im Kreuz hängen hat.

Ganz vage das Gerücht aus Italien, dass RB Leipzig der heißeste Kandidat für eine Verpflichtung von Serge Gnabry sein soll. Berater Wirth lässt sich dazu jedenfalls nichts konkretes entlocken und das einzige Argument sind die Champions-League-Ambitionen von RBL. Ralph Hasenhüttl hatte zuletzt gemeint, dass Gnabry ins Beuteschema passen würde. Ralf Rangnick hatte bestätigt, dass Gnabry vor einem Jahr Thema in Leipzig war. Der Kicker hatte vor drei Wochen allerdings gemeint, dass das Thema vom Tisch sei. Im Raum stand da auch, dass Gnabry eine Art Klausel hat, die einen Wechsel zu den Bayern 2018 möglich machen würde.

Die Mitteldeutsche Zeitung meint, dass am kolportierten RB-Interesse an den Ajax-Spielern Matthijs de Ligt, Bertrand Traore, Amin Younes und Kasper Dolberg nichts dran sei. Auch Valentino Lazaro stehe nicht auf der Leipziger Liste.

Aus Frankreich kommt ebenso vage die Aussage, dass Dan-Axel Zagadou zwischen RB Leipzig und Borussia Dortmund schwankt. 17 Jahre. Innenverteidiger. Paris St. Germain. Zuletzt war der Kicker der Meinung, dass er nach Dortmund geht.

Beim RSC Anderlecht will man Massimo Bruno offenbar lediglich ein weiteres Jahr ausleihen und nicht kaufen. Berichtet VoetbalNieuws. Vertrag läuft in Leipzig eigentlich noch bis 2019, von daher ginge auch eine Leihe. Ist vermutlich aber nicht gerade die bevorzugte Option von RB.

Die neuen Ticketpreise für die kommende Saison sind raus. Veröffentlicht kurz nur kurz nachdem man gestern die Fanclubs darüber informiert hatte. Ingesamt wenig Aufregungspotenzial. Die Bundesliga-Preise sind stabil geblieben. Und die Champions League ist teilweise schweineteuer, aber das begründet sich eher in der Champions League und weniger in besonderer Boshaftigkeit des Ticketings (im Vergleich mit anderen Stadien wie dem der Bayern sind die CL-Ticketpreise im Rahmen, in Dortmund ist die Differenz in den Preisen bei Dauerkartenbesitzern im Vergleich zur Bundesliga allerdings nicht so hoch wie in Leipzig).

Interessant nur weiterhin die riesige Schere zwischen Fanblocktickets und teuren Plätzen. Da erkauft man sich wohl auch ein bisschen die öffentliche Ruhe der lauteren unter den Supportern. Knapp zehn Euro zahlt man als Dauerkartenbesitzer und OFC-Mitglied für jedes der 20 Spiele inklusive Bundesliga und Champions-League-Gruppenphase im Fanblock. 15 Euro beträgt dabei der Anteil pro CL-Spiel. In der besten Lage sind das mal eben für OFC-Mitglieder 75 Euro pro CL-Spiel, die man im Rahmen einer Dauerkarte zahlt.

Ansonsten sind es eher Petitessen, die rund um die neuen Preise auffallen. Fünf Euro für den Versand von Tagestickets zu verlangen, ist mal ordentlich happig. Zumal es keine Möglichkeit gibt, um den Versand drumherum zu kommen. Das läppert sich dann schon mal über die Saison und diverse Auswärts- und Heimspiele. Je nachdem was man braucht.

Eine Petitesse auch die ‚zahle 2,50 statt 5 Euro für eine Handyhülle‘-Geschichte, die als Vorteil der Dauerkarte angegeben wird. Das klingt schon arg nach Kugelschreiber-Werbegeschenk und ist bei bis zu 1.000 Euro für ein Ticket, sagen wir mal leicht deplatziert.

Letztlich ist es so wie schon vor der letzten Saison. RB Leipzig versucht in Sachen Ticketing aus einem nicht übermäßig großen Stadion so viel wie möglich rauszuholen. Entsprechend sind die Preise (jenseits des Fanblocks) vergleichsweise ordentlich, aber im Vergleich mit dem Rest der Liga auch nicht exorbitant. Funktioniert halt in einer 42.000-Leute-Arena halbwegs gut mit Angebot und Nachfrage, solange du erfolgreich Fußball spielts. Interessant wird es wie immer erst, wenn mal nicht so richtig Erfolg da ist. Das gilt auch für die für sich genommen durchaus happigen CL-Preise. Mit seinen 85-Euro-Tickets kann man auch mal ganz schnell auf der Nase landen, wenn es beispielsweise gegen Viktoria Pilsen oder Dynamo Kiew geht. Am besten noch in einem Gruppenspiel, das keinen übermäßigen sportlichen Wert (mehr) hat.

Rankings und Analysen. Bei veganem Food ist RB Leipzig mit der Red Bull Arena laut PETA gut dabei. In Sachen Digitalisierung ist man Bundesliga-Schlusslicht. (Siehe für beides RBlive.) Wobei diese Rankings mit ihrem etwas beliebigen Punktevergeben nach Kategorien immer ein wenig schwierig sind. Da stecken vor allem bei der Digitalisierungsgeschichte in den Inhalten mehr spannende Ansätze als im plakativen Tabellenplatz.

Die Brausecrew mit einem Vierstunden-Rückblick auf die abgelaufene Saison. Vermutlich feucht-fröhlich. Reingehört habe ich noch nicht.

Bei der U20-WM ist Deutschland im Achtelfinale nicht unerwartet ausgeschieden. Spektakuläre Partie, die wegen zweier deutscher Treffer in der Schlussphase noch in die Verlängerung ging. Da erzielte Sambia dann aber den 4:3-Siegtreffer. Gino Fechner stand in der Startelf, wurde aber kurz vor der Aufholjagd zum 3:3 kurz vor Schluss ausgewechselt. Jetzt ist für den 19-Jährigen Urlaub angesagt und die Klärung seiner Zukunft. Denn nach dem Wegfall der U23 von RB ist unklar, wie es für ihn weitergeht. Abgang, Leihe oder Integration bei den Profis. Für eine Leihe müsste aber der eigentlich ursprünglich bis 2018 laufenden Vertrag vorher verlängert werden.

Oliver Burke gestern beim U20-Turnier in Toulon mit zwei Toren für Schottland beim 2:3 gegen Tschechien. Samstag geht es dann gegen Brasilien.

—————————————————————————–

Davie Selke steht vor einem Wechsel zu Hertha BSC statt nach Bremen. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

—————————————————————————–

[BBC] Czech Republic U20s 3-2 Scotland U20s: http://www.bbc.com/sport/football/40109854

[BILD] Entscheidet sich Sonntag die Forsberg-Zukunft?: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/entscheidet-sich-sonntag-die-forsberg-zukunft-51992676.bild.html

[Brausecrew] Die Hashtagshow Folge 3: https://brausecrewfw.podigee.io/3-die-hashtagshow

[footmercato] PSG : vague de départs chez les jeunes: http://www.footmercato.net/breves/psg-vague-de-departs-chez-les-jeunes_203036

[Hessenschau] Der Traum des Reinhard Grindel: http://hessenschau.de/sport/fussball/glosse-der-traum-des-reinhard-grindel,glosse-grindel-100.html

[Kicker] Baumann: So lief die Absage beim Selke-Poker: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/679300/artikel_baumann_so-lief-die-absage-beim-selke-poker.html

[Kicker] Dribbler Bruma sagt Ja zu RB: nur Print

[lalaziosiamonoi] ESCLUSIVA – Calciomercato, ag. Gnabry: „Mai sentita la Lazio“. L’RB Lipsia in pressing: http://www.lalaziosiamonoi.it/esclusive/esclusiva-calciomercato-ag-gnabry-mai-sentita-la-lazio-l-rb-lipsia-in-pressing-83797

[Laola1] Laimer: „Ich habe etwas zurückgegeben“: http://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/interview/konrad-laimer–alles-erreicht-in-oesterreich-/

[Mitteldeutsche Zeitung] Anti-Terror-Übung bei RB Leipzig – „Es gibt zahlreiche Verletzte und Getötete“: http://www.mz-web.de/leipzig/anti-terror-uebung-bei-rb-leipzig–es-gibt-zahlreiche-verletzte-und-getoetete–26997216

[Mitteldeutsche Zeitung] Zahlt Rangnick 15 Millionen für Bruma?: nur Print

[N-TV] Werner schwalbt und Rummenigge keift: http://www.n-tv.de/sport/fussball/collinas_erben/Werner-schwalbt-und-Rummenigge-keift-article19867897.html

[RB Leipzig] Dauerkarte 2017/18! Dein Stammplatz mit Blick auf Europa!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Dauerkarten-2017-2018.html

[RB Leipzig] Tageskarten 2017/18: 5 Vorverkauf-Phasen!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Tageskarten-2017_18.html

[RBlive] Stadiongastronomie bei RB Leipzig erfreut Tierschützer: https://rblive.de/2017/05/31/stadiongastronomie-bei-rb-leipzig-erfreut-tierschuetzer-bei-peta/

[RBlive] RB Leipzig auf einem digitalen Abstiegsplatz: https://rblive.de/2017/05/31/rb-leipzig-digitalisierung-fc-bayern-muenchen/

[RBlive] Emil Forsberg trifft sich mit Berater – Bruma will zu RB Leipzig: https://rblive.de/2017/06/01/emil-forsberg-trifft-sich-mit-berater-bruma-will-zu-rb-leipzig/

[RBlive] Davie Selke für fünf Jahre zu Hertha BSC?: https://rblive.de/2017/06/01/davie-selke-hertha-bsc-werder-bremen/

[rotebrauseblogger] Individuelle Zahlenrundumleuchte RB Leipzig 2016/2017 – Teil 2: http://rotebrauseblogger.de/2017/06/01/individuelle-zahlenrundumleuchte-rb-leipzig-20162017-teil-2/

[Salzburger Nachrichten] Cupfinale wird für Laimer zur Abschiedsgala: http://www.salzburg.com/nachrichten/meinung/kolumne/bullenstall/sn/artikel/cupfinale-wird-fuer-laimer-zur-abschiedsgala-250108/

[Tagesspiegel] Davie Selke vor Wechsel zu Hertha BSC: http://www.tagesspiegel.de/sport/der-stuermer-von-rb-leipzig-kommt-nach-berlin-davie-selke-vor-wechsel-zu-hertha-bsc/19879678.html

[The Herald] Oliver Burke ready to lead the way for Scotland kids in Toulon: http://www.heraldscotland.com/sport/15318964.Oliver_Burke_ready_to_lead_the_way_for_Scotland_kids_in_Toulon/

[VoetbalNieuws] ‚Anderlecht wil deze twee transfers afronden‘: http://www.voetbalnieuws.be/news/248193/Anderlecht_wil_deze_twee_transfers_afronden

[Werderstube] Werder ist „raus“: Selke vor Wechsel zu Hertha BSC: https://www.werderstube.de/news/korb-bremen-werder-davie-selke-rb-leipzig-wechsel-hertha-bsc-8368645.html

[Weser Kurier] Baumann bestätigt: https://twitter.com/marc_hagedorn/status/870184964742148096

[ZFC Meuselwitz] Kartenverkauf für Spiel gegen RB Leipzig: ttp://zfc.zliga.de/eznews.php?news=1238596362&nummer=1496300022

Flattr this!

2 Gedanken zu „Presse 01.06.2017“

  1. „Der Kicker mit einer etwas ausführlicheren Version dazu. Demnach hat Werder schon vor ein paar Tagen abgesagt. Anfangs soll man mit 2 Millionen Euro in die Verhandlungen eingestiegen sein. Wagemutiges Angebot..“

    Eher anders herum im Kicker, deutlich (was auch immer das heißt) mehr als 2 Mio Anfangsgebot.

    „Zu den Zahlen, die im Gespräch waren: Werder hatte ein erstes Angebot gemacht, das deutlich mehr war als der in Sachsen kolportierte Spottpreis von rund zwei Millionen Euro.“
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/679300/artikel_baumann_so-lief-die-absage-beim-selke-poker.html

    1. Stimmt, da hast du recht. Bleibt aber trotzdem, dass irgendjemand 2 Millionen als Anfangsgebot in den Raum gestellt haben muss. Ich habe es mal ein bisschen genauer formuliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.