Presse 13.04.2017

In zwei Tagen das Spiel von RB Leipzig gegen den SC Freiburg. Zweiter gegen Sechster. Beides sehr überraschende Platzierungen. Zum ersten Mal in der Bundesliga-Geschichte, dass zwei Aufsteiger zu diesem Zeitpunkt der Saison gemeinsam so weit oben in der Tabelle stehen.

Auf RB-Seiten fehlen Willi Orban (Sperre) und Lukas Klostermann (weiter im Aufbautraining nach Verletzung). Abgesehen davon dürfte Ralph Hasenhüttl die volle Auswahl haben. Stand heute. Kann ja personell immer noch was passieren bis zum Spiel.

Auf Freiburger Seiten wird man Vincenzo Grifo und Maximilian Philipp schmerzlich vermissen. Damit wurde die Offensive um zwei der wichtigsten Spieler beraubt. Pascal Stenzel könnte rechts hinten zurück ins Team kommen. Auch Nicolas Höfler könnte nach Verletzung wieder zur Option werden. Ausfallen werden mit Manuel Gulde und Marc Torrejon zwei Innenverteidiger.

Zu erwarten ist ein umkämpftes Spiel. Freiburg ist das laufstärkste Team der Bundesliga, das Lücken gut zulaufen kann. Allerdings ist man defensiv bei weitem nicht unanfällig, wenn man von den letzten beiden Spielen absieht. Offensiv besteht die Qualität in einer sehr guten Chancenverwertung. Dass der SC noch mal so passiv auftreten wird wie im Hinspiel, ist nicht zu erwarten.

Die Red Bull Arena wird wahrscheinlich nicht ganz ausverkauft sein. Zuletzt ging auch der Oberrang des Gästeblocks in den freien Verkauf, da er nicht von Gästeanhängern genutzt wird. Tickets gibt es auch auf der neu geschaffenen Online-Tauschbörse von RB für fast alle Bereiche des Stadions und am Spieltag an der Spieltagsbörse an der Tageskasse ab 13 Uhr. Auch im Gästebereich, wo rund 2.000 Fans erwartet werden, wird die Tageskasse nach Vereinsangaben geöffnet sein. Letztlich wird es wohl auf irgendwas bei 40.000 Besuchern hinauslaufen.

Manuel Gräfe wird die Partie zwischen Leipzig und Freiburg leiten. Ein erfahrener und in seinem Auftreten sehr souveräner Schiedsrichter, der zum achten Mal ein RB-Spiel leitet. Zuletzt war er beim 1:1 gegen Mönchengladbach in Leipzig und hatte die Begegnung sehr gut im Griff.

Thema nach dem Bombenanschlag in Dortmund natürlich auch mal wieder die Sicherheit rund um das Spiel. Bei RB Leipzig und der Polizei sieht man sich darauf gut vorbereitet, weil das sowieso immer ein wichtiges Thema sei. Nach Dortmund ist man natürlich besonders wachsam.

Die Rasenballisten vor der Partie mal wieder mit einer Kleiderspendenaktion. Ab 13 Uhr kann man am Glockenturm und vor Sektor A Kinderspielzeug und Kleidung für einen guten Zweck abgeben. Nutznießer der Aktion ist die Diakonie.

Stadiongeschichten. Gestern sollen die letzten Bausteine für eine positive Antwort auf die Bauvoranfrage zu einem Ausbau der Red Bull Arena aus dem Weg geräumt worden sein. Der Bescheid werde nach Änderung letzter Details und „sehr, sehr zeitnah“ erfolgen, sagt die LVZ. Die sagt auch, dass zur kommenden Saison 400 weitere VIP-Plätze entstehen sollen und zum Bayern-Spiel 700 zusätzliche VIP-Plätze in der Arena Leipzig geschaffen werden. Mateschitz kommt natürlich auch zum Bayern-Spiel.

Auf der BVBC-Website (Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller) ein recht interessantes Interview mit einem Professor Dr. Ludwig Hierl zur Frage, ob RB Leipzig nächste Saison europäisch spielen kann. Mit vielen Verweisen auf nationale und internationale Regelwerke. Mit dem Fazit, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Leipzig ausgeschlossen wird „noch nicht besorgniserregend hoch ist“.

Bernardo erklärt in der BILD, dass Innenverteidiger seine Lieblingsposition ist, er in der Champions League gern Real Madrid hätte und die Brasilianer „auf unsere Story abfahren“.

Yvon Mvogo erklärt in der Berner Zeitung, dass RB Leipzig schon vor zwei Jahren an ihm dran war und ihn haben wollte. Das wäre dann vor der zweiten Zweitligasaison gewesen. Also in jener als Peter Gulacsi nach Leipzig kam. Gut, dass es mit dem Wechsel noch zwei Jahre gedauert hat, denn dass Mvogo damals sofort so viel Spielzeit gekriegt hätte, wie er sie in Bern in den letzten zwei Jahren hatte, ist mehr als unwahrscheinlich.

Zudem erklärt der 22-Jährige: „Die Voraussetzungen, dass Leipzig in den nächsten Jahren neben Bayern München und Borussia Dortmund zu den Spitzenteams der Liga gehören wird, sind gegeben. Es wird viel Geld investiert. Und es ist doch klar, dass so eine Herausforderung spannend ist.“ Da man aus Spieleraussagen manchmal ganz gut heraushören kann, wie Ralf Rangnick in Vertragsgesprächen argumentiert, darf man vorsichtig annehmen, dass das aktuelle Verkaufsargument und damit auch die Selbstsicht des Vereins in ‚zukünftig zu Bayern und Dortmund aufschließen‘, also zur Top3 Deutschlands gehören, besteht.

In Frankreich bringt man mal wieder Dan-Axel Zagadou bei RB Leipzig ins Gespräch. Das ploppte schon im Dezember mal als Gerücht auf. 17 Jahre, Innenverteidiger, großes Talent. Das aber bei Paris St. Germain wegen schlechter Perspektiven in Sachen Einsatzzeit keinen Profivertrag unterschreiben will, sondern sich angeblich in ganz Europa nach Möglichkeiten umschaut. Unter anderem soll da RB mit in der Liste der Interessenten stehen. Kann sein angesichts von Alter und Perspektive, muss nicht sein.

Fussballtransfers bringt Alexander Siebeck mit dem Karlsruher SC in Verbindung. Aktuell noch Zweitligist, demnächst vermutlich Drittligist. Könnte für den Kapitän der U23 eine gute Option sein, sich einen amitionierten Drittligisten zu schnappen und mit dem die entsprechenden Schritte zu machen. Auf jeden Fall muss er endlich aus der Regionalliga raus (wenn ihm individuelle, sportliche Weiterentwicklung wichtig ist), die ihm schon seit einer Weile zu klein ist. Wie es mit Ablöse aussieht, sei noch unklar.

FuPa berichtet, dass RB beim Kampf um das Talent Philipp Herrmann den kürzeren gegenüber dem FC Bayern München gezogen hat. Macht ja aber auch Sinn, dass ein 17-Jähriger, der in Unterhaching kickt, den nächsten Schritt beim FC Bayern macht, wenn man den schon in der Nachbarschaft hat und wenn der gerade in die Nachwuchsarbeit investiert.

Timo Werner und Emil Forsberg sind das beste Offensivduo der Bundesliga. Sie legen einander zehn Treffer auf (sechs Forsberg auf Werner, vier andersherum), mehr als bei jedem anderen Duo der Liga. Aubameyang/ Dembele und Robben/ Lewandowski folgen auf den Plätzen (RBlive).

Schon mal vorausgeschaut. Am kommenden Dienstag ist Ralf Rangnick zu Gast in Lehmanns Buchhandlung im Stadtzentrum mit einem MDR-Moderator rund um das Bibel-Zitat „Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen“ diskutieren. Integration im Sport, RB Leipzig, Aufstiege. Ab 19 Uhr (siehe Carpe Diem).

Auf der fussball-Website ein Bericht über das Brüderpaar Halstenberg. Wobei, es ist vornehmlich ein Blick auf Benjamin, den älteren Bruder von Marcel und dessen Karriere vor allem in der Regionalliga und seinen Blick auf den Bundesligaprofi.

Beim Lokalkompass ein Bericht über Vitaly Janelt, der 18-jährig nach seinem Weggang von RB Leipzig zum VfL Bochum seine Zweitligapremiere feierte und dort seinen Trainer begeistert. Weint man auch ein bisschen, wenn man diese Entwicklung sieht, nachdem er in Leipzig im Winter mehr oder minder weggeschickt wurde. Interessant wird es 2018. Janelt ist bis dahin nur nach Bochum verliehen. Allerdings soll der VfL über eine Kaufoption verfügen. In welcher Höhe ist unklar.

Aufpassen muss Stadionsprecher Tim Thoelke. Jan Hasenfuß (noch nie gehört), der irgendwas mit Comedy macht, hätte gern Thoelkes Job, wie er der BILD sagt.

Im Nachwuchsbereich von RB Leipzig die U23 in der Regionalliga bereits heute Abend wegen morgigem Karfreitag mit ihrem Spiel gegen den ZFC Meuselwitz. Nach 19:5 Treffern in den letzten vier Spielen, die man alle gewann, wird es interessant, wie man sich gegen recht defensivstarke Gäste schlagen wird. Meuselwitz in der Rückrunde in zehn Spielen erst mit zwei Niederlagen. Wodurch man auf sicheres Nichtabstiegsterrain geklettert ist. Eines der besseren Teams der Regionalliga seit der Winterpause. Tabellenplatz 12 täuscht also ein bisschen über den Stand der letzten Wochen hinweg. Anpfiff für die Partie ist um 19 Uhr im Markranstädter Stadion am Bad.

Abgesehen davon ist im höheren Altersbereich im Nachwuchs (und bei den Frauen) über Ostern Ruhe. Hingewiesen sei aber schon mal darauf, dass die U17 kommenden Dienstag, also direkt nach Ostern, ihr Nachholspiel bei Hansa Rostock austrägt. Rostock ist akut abstiegsgefährdet und braucht dringend Punkte. Leipzig ist Zweiter und braucht aus vier verbleibenden Spielen noch zwei Punkte, um diese Position auch am Saisonende innezuhaben.

Weiter geht es hier mit der Presse nach Ostern am Dienstag, 18.04.2017.

——————————————————————————–

Willi Orban darf bei der Partie gegen Leverkusen höchstens mit der Presse spielen. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

——————————————————————————–

[20min] Schweizer Goalies sind ein Exportschlager: http://www.20min.ch/sport/dossier/superleague/story/Schweizer-Goalies-sind-ein-Exportschlager-10851975

[Berner Zeitung] Im Talentschuppen: http://www.bernerzeitung.ch/sport/fussball/im-talentschuppen/story/20873846

[BILD] „Brasilianer fahren auf die Leipzig-Story ab“: http://www.bild.de/sport/fussball/bernardo/brasilianer-fahren-auf-die-leipzig-story-ab-51274234.bild.html

[BILD] Was isst eigentlich ein Knallerkerl?: http://www.bild.de/regional/leipzig/comedian/was-isst-eigentlich-ein-knallerkerl-51275808.bild.html

[BVBC] Vorgeschmack auf die ReWeCo 2017: Bilanz- und Fußballexperte äußert sich zu den Erfolgschancen von RB Leipzig: https://www.bvbc.de/veranstaltungen/kongressmesse-reweco/interview-mit-prof-dr-ludwig-hierl/

[Carpe Diem] Podiumsdiskussion mit Ralf Rangnick: http://leipzig.carpediem.cd/events/3250054-podiumsdiskussion-mit-ralf-rangnick-at-lehmanns-buchhandlung/

[Der Bund] Yvon Mvogo – Er ist parat: http://www.derbund.ch/sport/fussball/mvogo-geht-definitiv-zu-leipzig/story/19836795

[FuPa] Top-Talent für den FCB: Leipzig zieht den Kürzeren: https://www.fupa.net/berichte/fc-bayern-muenchen-top-talent-fuer-den-fcb-leipzig-zieht-den-807918.html

[fussball] Halstenberg: Mit Mertesacker, gegen Podolski: http://www.fussball.de/newsdetail/halstenberg-mit-mertesacker-gegen-podolski/-/article-id/165497#!/section/news-detail

[fussballtransfers] RB-Eigengewächs im Anflug auf den Wildpark: http://www.fussballtransfers.com/nachricht/rb-kapitan-im-anflug-auf-den-wildpark_76215

[Kicker] Werner hofft auf die Heimpremiere: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/675572/artikel_werner-hofft-auf-die-heimpremiere.html

[Kicker] Abrashi: „Im Moment machen wir es gut“: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/675573/artikel_abrashi_im-moment-machen-wir-es-gut.html

[Le Parisien] Mercato : le PSG peut-il retenir Zagadou?: http://www.leparisien.fr/sports/football/psg/mercato-le-psg-peut-il-retenir-zagadou-12-04-2017-6847011.php

[lokalkompass] Vitaly Janelt startet in Bochum durch: „An ihm wird der VfL noch viel Freude haben“: http://www.lokalkompass.de/bochum/sport/vitaly-janelt-startet-in-bochum-durch-an-ihm-wird-der-vfl-noch-viel-freude-haben-d753221.html

[LVZ] Nach Anschlag auf BVB: Ohnehin hohe Sicherheitsstandards bei RB Leipzig: http://www.lvz.de/Sport/Regionalsport/Nach-Anschlag-auf-BVB-Ohnehin-hohe-Sicherheitsstandards-bei-RB-Leipzig

[LVZ] Dietrich Mateschitz im Anflug: http://www.sportbuzzer.de/artikel/rb-leipzig-dietrich-mateschitz-im-anflug/

[LVZ] Grünes Licht für größere RB-Arena: nur Print

[Mitteldeutsche Zeitung] Fussball-EM 2024 – Leipzig punktet schon mit dem Standort Osten: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/fussball-em-2024-leipzig-punktet-schon-mit-dem-standort-osten-26706744

[Rasenballisten] Rasenball für Leipzig 6.0: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1269528829782746&substory_index=0&id=152288071506833&__tn__=%2As

[RB Leipzig] Freiburg nimmt Kurs auf Europa!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Statistiken-Rueckspiel-Freiburg.html

[RB Leipzig] „WIR haben uns das Matchglück zurückerarbeitet“: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Stimmen-Rueckspiel-Freiburg.html

[RBlive] Verlässt Dan-Axel Zagadou Paris Richtung RB Leipzig?: https://rblive.de/2017/04/12/verlaesst-dan-axel-zagadou-paris-richtung-rb-leipzig/

[RBlive] Timo Werner und Emil Forsberg Topduo der Bundesliga: https://rblive.de/2017/04/12/timo-werner-emil-forsberg-bundesliga-aubameyang-dembele-robben-lewandowski/

[RBlive] Nazi-Parolen gegen Fans von RB Leipzig bei Ausschreitungen in Dortmund: https://rblive.de/2017/04/12/nazi-parolen-gegen-fans-von-rb-leipzig-bei-ausschreitungen-borussia-dortmund-bvbrbl-jude-rattenball-antisemitismus/

[RBlive] Red Bull Arena: Antwort auf Bauvoranfrage „sehr, sehr zeitnah“: https://rblive.de/2017/04/13/red-bull-arena-bauvoranfrage-leipzig-em-stadt-vip/

[RBlive] Nils Petersen in der Bundesliga vor Rekord als Joker: https://rblive.de/2017/04/13/nils-petersen-rekord-joker-bundesliga-sc-freiburg-rb-leipzig/

[rotebrauseblogger] Chance zur Revanche: http://rotebrauseblogger.de/2017/04/13/chance-zur-revanche/

[Spox] BVB-Anschlag: Ralph Hasenhüttl und Emil Forsberg geschockt | RB Leipzig: https://www.youtube.com/watch?v=GOI_58IcyQg

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 13.04.2017“

  1. Wenn man sieht, das Janelt mit 18 Jahren schon besser ist als Canouse oder Wydra auf der 6er Position ist und eine unheimliche Reife ausstrahlt und ich mir vorstellen könnte, dass die Kaufoption auf Janelt vermutlich bezahlbar ist und er damit voraussichtlich entweder ein wichtiger Spieler für den VfL Bochum wird oder wir ihn ähnlich wie bei Gregoritsch mit gutem Aufschlag weiterverkaufen, würde ich als Leipziger auch weinen. Im Gegensatz werden viele Bochumer weinen, wenn Hochstätter sich entscheiden sollte, die Kaufoption bei Quaschner zu ziehen. Auf in schiessen sich die Fans gerade richtig ein. Und leider nicht ganz zu unrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.