Presse 23.03.2017

Timo Werner gestern mit seinem Debüt im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Schöne Sache für ihn, schöne Anerkennung auch letztlich für den Mannschaftserfolg von RB Leipzig in dieser Saison.

Die Aufgabe gegen England war für Werner allerdings eine höchst undankbare. Denn gegen die Schränke in der englischen Defensivreihe war es unheimlich schwer. Zumal kaum Bälle gespielt wurden, bei denen Werner seine Geschwindigkeit hätte ausspielen können, auch wenn der Stürmer immer mal wieder per Handzeichen anzeigte, wo er den Ball gern hingespielt gehabt hätte. So blieb es bei einem unauffälligen Debüt, das nach 77 Minuten und mit ein paar Pfiffen zur Auswechslung endete. Die auffälligsten Szenen hatte Werner im Spiel gegen den Ball. So brachte Werner bspw. Gästekeeper Joe Hart in der ersten Halbzeit einmal erheblich in Verlegenheit.

Mehr Nationalmannschaft mit Timo Werner gibt es erstmal nicht. Denn wegen muskulärer Probleme wird Werner in Aserbaidschan am Sonntag nicht auflaufen. Noch heute soll er nach Leipzig zurückkehren. Der Verein erklärt inzwischen, dass sich Werner einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Gegen Darmstadt wird er wohl mindestens ausfallen. Das denkbar hässlichste Ende dieses Länderspielausflugs. Und dann eben auch die Kehrseite der Medaille. Mehr Erfolg, mehr individuelle Wertschätzung, mehr Spiele, mehr Verletzungsgefahr.

Oliver Burke gestern bei Schottland auch in der Startelf. Gegen Kanada spielte man 1:1. Burke wurde zur Halbzeit ausgewechselt und hatte bei einem durchwachsenen bis unauffälligen Auftritt immerhin eine gute Torgelegenheit.

Dayot Upamecano musste derweil mit Frankreich in der U19-EM-Qualifikation eine 0:2-Niederlage gegen Bosnien-Herzegowina hinnehmen. Upamecano spielte dabei durch. Auf bosnischer Seite schoss RB-U19-Stürmer Ermedin Demirovic das 1:0 noch vor der Halbzeit. Demirovic wurde kurz vor Schluss ausgewechselt. Bosnien durch den Sieg im ersten von drei Spielen je Team nun mit guter Ausgangsposition für den Sieg in der Vierergruppe.

Yussuf Poulsen will am Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen (und wird dank Werner-Verletzung dringender benötigt denn je). Falls das klappt, könnte er gegen Darmstadt wieder dabei sein. Poulsen sähe sich dann aber wegen seiner Fitness als Bankspieler und nicht in der Startelf.

Dominik Kaiser ist im LVZ-Interview unzufrieden mit seiner geringen Einsatzzeit bei RB Leipzig, stellt aber ganz kapitänslike den Mannschaftserfolg über seine Befindlichkeit. Dabei traut er es dem Team zu, den aktuellen Platz bis zum Saisonende zu verteidigen. Wie durchklingt, plant Kaiser nicht, Leipzig im Sommer zu verlassen. Was dann 2018 passiert, wenn sein Vertrag ausläuft, sei unklar. In Leipzig bleiben, wäre vorstellbar, weil ihm auch die Stadt ans Herz gewachsen ist. Aber er will auch noch „ein paar Jahre auf hohem Niveau Fußball spielen“. Ob er dazu dann bei RB Leipzig noch die Chance kriegt, wird man sehen.

Dayot Upamecano erklärt in Frankreich, dass er im Winter Angebote großer europäischer Vereine hatte. Aber er wollte erstmal einen Zwischenschritt machen und hatte dabei Vertrauen in Ralf Rangnick, der ihn einst nach Salzburg bzw. Liefering holte. Der Weg über Österreich sei perfekt gewesen, weil er Spielzeit im Männerbereich gekriegt hat. Ist halt so ein bisschen die Keita-Geschichte. Upamecano wird bei guter Entwicklung nicht ewig bei RB Leipzig spielen. Er ist auf der Suche nach den nächsten Schritten, die er in seiner Karriere machen will. Leipzig war ein guter nächster Schritt. Und es wird den nächsten guten Schritt geben.

Bayer Leverkusens Julian Baumgartlinger sieht bei Profil die Red-Bull-Investition in Leipzig als nachhaltig und als prinzipiell vergleichbar mit dem was Bayer in Leverkusen macht.

Uli Hoeneß sieht bei Sport1 die Meisterschaft in dieser Saison (natürlich) als entschieden an, sieht RB Leipzig aber auch künftig angesichts der wirtschaftlichen Möglichkeiten von Mateschitz als Konkurrenten. Aber Konkurrent Nummer 1 bleibt der BVB.

In Italien wird wieder mal Red Bull und ein möglicher Einstieg bei Udinese Calcio zum Thema gemacht. Alles nur Gerüchte und alle Beteiligten haben das Thema bisher dementiert, aber wir schreiben trotzdem mal, wer Mateschitz und Red Bull sind, so der Text-Tenor, der nur der Vollständigkeit halber hier aufgeführt ist.

Fussballwirtschaft mit Zahlen dazu, wie sehr die Bundesligisten die Zuschauer interessieren. RB Leipzig schließt da insgesamt gut bis sehr gut ab.

Irgendwas mit Babybox in der L-IZ. Diese Box ist ein Angebot der Stadt Leipzig. Frisch gebackene Leipziger Eltern können sich das Paket kostenlos abholen. Da sind dann irgendwelche Dinge wie Lätzchen oder Fieberthermometer drin. Die L-IZ beschäftigt nun die Frage, ob eine RB-Babymütze, die zuletzt Teil der Pakete war, da wirklich reinpasst. Wegen Energy Drink und so. Äh, ja. Kann man natürlich problematisch finden, dass der ranghöchste Leipziger Fußballverein bei solchen Geschichten präsent ist. Wirkt aber auch etwas an den Haaren herbeigezogen.

Mal jenseits des Babybox-Pseudothemas („Die Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes ist – na klar – nicht selten im Zentralstadion bei RB-Heimspielen anzutreffen.“(!!!!!!!)) interessant ist das Randthema, in dem behauptet wird, dass „die Kinder- und Jugendarbeit in Leipzig mittlerweile zu abhängig von RB“ ist. Behaupten anonym bleibende Sozialpädagogen. Was diese als „negative Aspekte der Einmischung von RB in die Kinder- und Jugendangebote der Stadt“ sehen und wo die Grenze liegt, bei der aus Engagement Einmischung wird, hätte man als Debattenbeitrag dann durchaus gern und vielleicht ja sogar gewinnbringend gelesen. So bleibt es bei ein bisschen Lärmen und anschließender, selbstverliebter („Journalismus macht so was.“) Twitter-Trollerei.

Henning Uhle empfiehlt derweil nicht ganz zu Unrecht im Zusammenhang mit der L-IZ-Babybox-Geschichte auch RB-Fans eine entspanntere Herangehensweise im Umgang mit Artikeln, die sie nicht gut finden.

Heute so in Sachen Länderspielen nur Nachwuchsakteure im Einsatz. Live zu beobachten ist dabei, wenn er zum Einsatz kommt, Gino Fechner, der mit der deutschen U20 in Elversberg gegen die Schweiz testet. Vorbereitung auf die WM im Mai. Live zu sehen bei Eurosport ab 18 Uhr.

Ernst wird es für die deutsche U19 in Gruppe 2 der U19-EM-Qualifikation. Im ersten von drei Spielen tritt man um 11 Uhr in Rüsselsheim gegen Zypern an. Wie gesagt, nur der Gewinner kommt weiter. Serbien und die Slowakei sind die weiteren Gegner. Dominik Franke und Julian Chabot hoffen auf Einsatzzeit.

Auch Polen startet in die U19-EM-Qualifikation. In Portugal spielt man ab 15 Uhr gegen die Türkei. Kamil Wojtkowski und Przemyslaw Placheta gehören von RB-Seiten zum polnischen Team.

Bliebe noch die deutsche U17, die auch in der EM-Qualifikation antreten. Auch in einem Miniturnier mit vier Teams und drei Spielen pro Mannschaft. Der Erste und die sieben besten Zweiten qualifizieren sich für die Endrunde. Mit Elias Abouchabaka, Nicolas Kühn, Kilian Ludewig und Erik Majetschak sind gleich vier RB-Spieler dabei. Zum Auftakt war in der Türkei heute das Spiel gegen Armenien dran. Das endete 10:1. Alle vier RB-Spieler kamen zum Einsatz. Abouchabaka kam allerdings erst zur Pause. Bis auf Ludewig schossen auch alle Tore. Majetschak war Kapitän.

Am Rande noch erwähnt, dass der 17-jährige Renat Dadashov, der im Winter von RB Leipzig zu Eintracht Frankfurt zurückkehrte, weil er sich bei RB mit den Verantwortlichen überworfen hatte, nun für die Nationalmannschaft Aserbaidschans nominiert wurde und am Sonntag gegen Deutschland auflaufen könnte..

————————————————————————

Richtig viel zu jubeln gibt es derzeit für Dominik Kaiser nicht.. | GEPA Pictures - Roger Petzsche
GEPA Pictures – Roger Petzsche

————————————————————————

[BILD] Poulsens Comeback-Plan: http://www.bild.de/sport/fussball/yussuf-poulsen/comeback-plan-50963758.bild.html

[DFB] Werner muss mit Muskelfaserriss abreisen: http://www.dfb.de/news/detail/werner-muss-mit-muskelfaserriss-abreisen-164360/

[football365] Bundesliga – RB Leipzig / Dayot Upamecano : « C’est vraiment génial de jouer à Leipzig »: http://www.football365.fr/bundesliga-rb-leipzig-dayot-upamecano-cest-vraiment-genial-de-jouer-a-leipzig-3383413.html

[Frankfurter Neue Presse] Frankfurter-U 19-Spieler im Team von Aserbaidschan: http://www.fnp.de/sport/Frankfurter-U-19-Spieler-im-Team-von-Aserbaidschan;art684,2539304

[fussballwirtschaft] Überraschende Bestandsaufnahme zu den Fans der Bundesliga: http://fussballwirtschaft.de/fans-der-bundesliga

[Henning Uhle] zwangsbemützt – Wenn RB Leipzig zur Religion wird: http://www.henning-uhle.eu/sport/zwangsbemuetzt-wenn-rb-leipzig-zur-religion-wird

[Kicker] Fußball-Golf mit Hasenhüttl – Keita trainiert individuell: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/673932/artikel_fussball-golf-mit-hasenhuettl—keita-trainiert-individuell.html

[Kicker] Yussuf Poulsen – Das Ziel heißt Darmstadt: nur Print

[L-IZ] Stadt Leipzig – ein Boxenluder? RB Leipzig in der Baby Box: http://www.l-iz.de/leben/familie-und-kinder/2017/03/Stadt-Leipzig-%e2%80%93-ein-Boxenluder-RB-Leipzig-in-der-Baby-Box-172090

[L-IZ] Durch RB Leipzig zwangsbeglückt: „Da scheint eine Überidentifikation vorzuliegen“: https://www.l-iz.de/sport/fussball/2017/03/Durch-RB-Leipzig-zwangsbeglueckt-%E2%80%9EDa-scheint-eine-Ueberidentifikation-vorzuliegen%E2%80%9C-172169

[LVZ] Dominik Kaiser – „Keine einfache Situation“: http://www.sportbuzzer.de/artikel/schwere-phase-aber-kapitan-kaiser-traut-rb-die-champions-league-zu/

[Mitteldeutsche Zeitung] DFB-Debüt für Timo Werner – Pfiffe, Solo-Sprints und vorzeitiges Ende: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/dfb-debuet-fuer-timo-werner-pfiffe–solo-sprints-und-vorzeitiges-ende-26245178

[MMTime] Bullen Hass: https://www.youtube.com/watch?v=wvDeJcebxp4

[Mondo Udinese] Mateschitz e Redbull a Udine, solo chiacchiere o possibilità reale?: http://www.mondoudinese.it/udinese/rubriche/rubriche-editoriali/mateschitz-e-redbull-a-udine-solo-chiacchiere-o-possibilita-reale/

[Profil] „Es beschäftigt mich, was auf der Welt gerade passiert“: https://www.profil.at/gesellschaft/es-welt-baumgartlinger-interview-8040691

[RB-Fans] Vordenker: Gall& Schlörb: http://www.rb-fans.de/artikel/20170322-special-geschichte.html

[RBlive] Training bei RB Leipzig: Wettkämpfe in kleiner Gruppe: https://rblive.de/2017/03/22/training-rb-leipzig-teamwettbewerb/

[RBlive] Timo Werner mit Muskelproblemen – Burke für Schottland im Einsatz: https://rblive.de/2017/03/23/timo-werner-burke-upamecano/

[RBlive] Yussuf Poulsen will gegen Darmstadt wieder auf der Bank sitzen: https://rblive.de/2017/03/23/yussuf-poulsen-darmstadt-bank/

[RBlive] Dominik Kaiser: Platz 2 in der Bundesliga als Ziel: https://rblive.de/2017/03/23/dominik-kaiser-platz-2-bundesliga-leipzio/

[RBlive] Yussuf Poulsen bei RB Leipzig wieder auf dem Trainingsplatz: https://rblive.de/2017/03/23/yussuf-poulsen-bei-rb-leipzig-im-mannschaftstraining/

[rotebrauseblogger] Topteam gegen Topteams: http://rotebrauseblogger.de/2017/03/23/topteam-gegen-topteams/

[Spiegel] Im Karriere-Vollsprint: http://www.spiegel.de/sport/fussball/timo-werner-dfb-debuetant-im-karriere-vollsprint-a-1139878.html

[Sport1] Hoeneß: Meisterschaft entschieden: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2017/03/uli-hoeness-vom-fc-bayern-muenchen-haelt-bundesliga-fuer-entschieden

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.