Presse 17.03.2017

Der nächste Bundesligaspieltag steht an. RB Leipzig reist zum SV Werder Bremen. Die Partie ist mit 41.500 Zuschauern ausverkauft. RB Leipzig hatte nur ein Kontingent von 2.000 Tickets abgerufen. Das wurde komplett verkauft.

Auf RB-Seiten fehlen weiterhin Lukas Klostermann und Yussuf Poulsen, die nach Verletzungen noch nicht soweit sind. Poulsen soll bis zum Darmstadt-Spiel nach der Länderspielpause wieder fit sein. Klostermann macht Fortschritte. Man hofft, dass er bald voll belastbar ist. Zudem fehlt auch Naby Keita gelbgesperrt. Weswegen man es bei ihm nach Kreislaufzusammenbruch auch langsam angehen lässt. Bisher trainierte er die Woche nur individuell.

Naheliegend wäre, wenn in Keitas Abwesenheit Demme und Ilsanker die Doppelsechs bilden würden. Dann bliebe eine freie Position in der Offensive neben Werner, Forsberg und Sabitzer. Selke wäre natürlich beim Auftritt beim Ex-Klub naheliegend. Burke, Kaiser und Palacios wären theoretisch denkbare Alternativen. Mal sehen, was Hasenhüttl draus macht und welchen Plan er verfolgt und ob er auch über andere Positionen (Schmitz) nachdenkt.

Auf Bremer Seite stehen noch Fragezeichen hinter Serge Gnabry und Max Kruse. Bei Gnabry sind sie sehr klein. Bei Kruse etwas größer. Aber auch nicht unwahrscheinlich, das beide am Ende auflaufen werden. Delaney ist nach Verletzung wieder dabei. Kapitän Clemens Fritz fehlt derweil verletzt für den Rest der Saison. Hajrovic und Bargfrede fehlen schon länger.

Es wird ein spannendes Duell zwischen Platz 15 und Platz 2. Werder, zuletzt mit zehn Punkten aus vier Spielen, braucht jeden Punkt im Abstiegskampf. Leipzig will nach der Niederlage gegen Wolfsburg in Bremen die Punkte zurückholen.

Geleitet wird die Partie von Christian Dingert. Für ihn bereits der siebte Einsatz bei einem RB-Spiel. Allerdings der erste in der Bundesliga. Fünfmal war er in der zweiten Liga bei RB dabei, einmal in der dritten Liga. Eine RB-Niederlage hat er noch nicht begleitet. Bei Leipziger Spielen präsentierte sich Dingert bisher nicht immer als konsistenter und konsequenter Spielleiter. Sprich, es konnte schon immer mal wild hin- und hergehen, was als Foul gesehen wurde und was ein paar Minuten später wiederum nicht und wofür es gelbe Karten gibt und wofür nicht. In der aktuellen Saison fiel Dingert besonders durch die fehlende Konsequenz beim legendären Gehacke zwischen Frankfurt und Hoffenheim auf. Mal sehen, wie er in Bremen durch die Partie kommt.

BILD meint, dass der FC Liverpool nicht nur RB Leipzig seit über einem Jahr beobachtet, sondern auch seitdem mit Werner-Berater Karlheinz Förster in Kontakt steht. Der bestätigt zudem grundsätzliches Interesse aus England an Timo Werner (auch Manchester United und Manchester City sollen Interesse haben). Werner selbst wolle sich laut BILD ein mögliches Angebot zumindest anhören. Ist jetzt immer noch nicht so viel Geschichte. Bleibt halt der (nachvollziehbare) Fakt, dass Timo Werner das Interesse europäischer Topklubs weckt. Dass er diesen Sommer Leipzig verlässt, bleibt zumindest bei Erreichen der Champions League durch RB weiter sehr, sehr unwahrscheinlich bis ausgeschlossen. Ralf Rangnick erklärt entsprechend auch, dass er nicht glaubt, dass irgendein RB-Spieler nächste Saison in Liverpool spielt (Sport1).

Passend zu den Gerüchten aus England die Berufung wird Timo Werner von Jogi Löw in die Nationalmannschaft berufen. Erster Stopp: Testspiel gegen England. Allerdings dürfte Werner in dem Spiel nicht unbedingt von Anfang an auf dem Platz stehen. Ein paar Spielminuten gegen England oder gegen Aserbaidschan in der WM-Quali könnten aber durchaus abfallen. Dann wäre er der erste! deutsche!! Nationalspieler!!! von RB Leipzig!!!! Oder so. Pikantes Detail, dass Werner ausgerechnet in Dortmund sein Debüt im Nationalmannschaftstrikot feiern könnte.

Werders Sportchef Frank Baumann hält eine Rückkehr von Davie Selke zu Werder Bremen nach der Saison selbst dann für unrealistisch, wenn Selke denn so einen Schritt tatsächlich gehen wollte und führt dafür finanzielle Gründe an. Damit hat Baumann vermutlich recht. Aber das sind auch Gründe, die nie ganz unlösbar sind.

Die LVZ sieht bei der sich auflösenden U23 von RB Leipzig Benjamin Bellot weiter als guten Kandidaten beim HFC. Dominic-René Heine (21), der diese Saison im Tor der U23 noch gar nicht zum Einsatz kam, soll zum FC International in die fünfte Liga wechseln. Und Sören Reddemann (20) soll eine Chance in der U23 von Werder Bremen (derzeit noch dritte Liga) und von dort vielleicht eine Chance Richtung Profis bekommen.

Marvin Compper auf der Sport-Website über den unsinnigen Vergleich mit Hoffenheim, Variabilität in der Spielidee, zu große Lücken in der Defensive, den Traum von der Champions League, Beleidigungen bei Auswärtsspielen aka bundesweit wachsende Akzeptanz, Florenz und seinen Abschied in Hoffenheim.

Lukas Podolski fände eine Rückkehr von Joshua Kimmich zu RB Leipzig, um die Karriere wieder anzukurbeln, gut, weil der Weg bei ihm selbst, von den Bayern zurück nach Köln und dann in die große, weite Welt auch gut geklappt hat.

Die LVZ meint, dass zum RB-Auswärtsspiel in Gelsenkirchen ein Sonderzug geplant ist. Zudem glaubt man an 10.000 RB-Fans beim Auswärtsspiel in Berlin (drittletztes Spiel der Saison). Klingt etwas arg optimistisch. Auch noch in der LVZ eine Wiederaufnahme von Studienergebnissen zum RB-Image, die in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder in die Öffentlichkeit kamen. Dazu war hier im Blog in den letzten Wochen schon alles gesagt worden (u.a. http://rotebrauseblogger.de/2017/01/26/presse-26-10-2017/ und http://rotebrauseblogger.de/2017/01/31/blogbeitrag-mit-unklarem-public-value/). Es war mühselig und es bleibt mühselig, dieses Rauspulvern von Zahlen, ohne deren statistische Entstehung und Qualität einzuordnen.

Sportbild bringt den Print-Artikel von Mittwoch, in dem sie begründen, warum RB Leipzig künftig in Sachen Kaderkosten zum oberen Drittel der Bundesliga gehören wird, nun auch online.

Ende März soll sich bei RB Leipzig mitgliederversammelt werden (RBlive). Dürfte über das Format einer Infoveranstaltung nicht hinausgehen.

Die vier noch fehlenden Bundesligaspiele wurden terminiert. Freiburg und Ingolstadt gibt es jeweils samstags 15.30 Uhr. Das Auswärtsspiel bei Schalke ist Sonntag, 17.30 Uhr, weil die Schalke zuvor am Donnerstag Europa League spielen. Und das Spiel bei Hertha ist Samstagstopspiel um 18.30 Uhr. Die letzten beiden Spieltage finden dann ja sowieso traditionell am Samstag, um 15.30 Uhr statt.

Zwangsbeglückt kriegen beim Standard Platz für ein Interview, das dem gestern hier schon genannten Schwerpunkt zu RB Leipzig aus dem Ballesterer entspringt. Es geht darum, warum sie ein „Watchblog“zu RB Leipzig machen, der „Gegenöffentlichkeit“ schaffen soll, damit nicht der Eindruck entstehe, dass in Leipzig alles eins ist. Und ein bisschen mehr. Mal abgesehen von dem Interview ist es ein bisschen lustig, dass der Blog zu einer Art beliebtem Verweis geworden ist, wenn man Authentizität der Kritik über lokale Nähe herstellen will. Nach dem Motto ‚Guckt mal, da sind so richtige Leipziger kritisch mit RB!‘. Sagt halt letztlich nur erstmal wenig über Relevanz und Qualität der Kritik aus. Als RB-Fans sollte man die Zwangsbeglückten aber wohl tatsächlich immerhin kennen und einordnen können.

Die Frauen von RB Leipzig am Sonntag in der Landesliga mit einem Auswärtsspiel beim Heidenauer SV. Heidenau zu Hause erst mit einer Niederlage. RB auswärts noch ohne Punktverlust und als überlegener Tabellenführer natürlich Favorit.

Die U23 auf ihrer Abschiedstournee durch die Regionalliga nach drei Heimspielen mal wieder mit einer Auswärtspartie. Am Sonntag geht es in den Norden zum FC Schönberg, die eine sorgenfreie Saison im Tabellenmittelfeld spielen und vor allem zu Hause sehr stark sind. Talente bei einem typischen, robusten Regionalligateam. Relativ offener Vergleich.

Die U19 bereits morgen im Viertelfinale des Landespokals beim Landesligisten FC Steinpleis Werdau. Klingt nicht nur nach einer Pflichtaufgabe für den Bundesligisten, ist auch eine.

Bliebe noch die U17, die auch morgen auch ein Auswärtsspiel hat. Man tritt beim Vorletzten der Bundesliga Tennis Borussia Berlin an. TeBe bisher in 20 Spielen mit einem Sieg (gegen den Tabellenletzten Niendorfer TSV). Auch das klingt dann eher nach Pflichtaufgabe, wenn auch nicht so deutlich wie bei der U19.

———————————————————————————

Timo Werner darf nun auch bei Jogi Löw Utensilien über den Trainingsplatz tragen. Foto: GEPA Pictures - Roger Petzsche
Foto: GEPA Pictures – Roger Petzsche

———————————————————————————

[BILD] Klopp will Leipzigs Werner: nur Print

[BILD] Muss wieder Pizarro Werder retten?: http://www.bild.de/sport/fussball/claudio-pizarro/muss-er-werder-wieder-retten-50878354.bild.html

[Bundesliga] DFL terminiert Spieltage der Bundesliga und 2. Bundesliga bis zum Saisonschluss: http://www.bundesliga.de/de/liga/news/dfl-terminiert-begegnungen-bis-saisonende-agmd25.jsp

[derStandard] Rasenballsport Leipzig: Die Bedrängten: http://derstandard.at/2000054252850/RB-LeipzigDie-Bedraengten

[DFB] Podolski letztmals im Kader, Werner erstmals: http://www.dfb.de/news/detail/podolski-letztmals-im-kader-werner-erstmals-163897/

[Freie Presse] RB Leipzig sucht taktische Varianten: http://www.freiepresse.de/SPORT/RB-Leipzig-sucht-taktische-Varianten-artikel9855481.php

[Kicker] Hasenhüttl legt sich verschiedene Pläne zurecht: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/673482/artikel_hasenhuettl-legt-sich-verschiedene-plaene-zurecht.html

[Kicker] Kruses Botschaft: Noch hofft er – Gnabry „brennt“: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/673477/artikel_kruses-botschaft_noch-hofft-er—gnabry-brennt.html

[Kreiszeitung] Große Choreo geplant, Leipzig bleibt aber verschont: https://www.kreiszeitung.de/werder-bremen/werder-bremen-fans-planen-grosse-choreo-spiel-gegen-leipzig-aber-nicht-gegen-rb-team-7812641.html

[LVZ] Hasenhüttl lässt Selke hoffen – Rückkehr gegen starke Bremer: http://www.sportbuzzer.de/artikel/hasenhuttl-lasst-selke-hoffen-ruckkehr-gegen-starke-bremer/

[LVZ] Die Hysterie um RB Leipzig: „Die Menschen lieben uns hier“: http://www.sportbuzzer.de/artikel/die-hysterie-um-rb-leipzig-die-menschen-lieben-uns-hier/

[LVZ] Hasenhüttls Aufstellungspoker: nur Print

[MDR] RB mit Ex-Bremer Selke gegen Werder?: http://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/vorschau-sv-werder-bremen-rb-leipzig-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Rote Bullen machen Druck – MZ versteigert Kunstdrucke der RB-Leipzig-Profis: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rote-bullen-machen-druck-mz-versteigert-kunstdrucke-der-rb-leipzig-profis-25672902

[Mitteldeutsche Zeitung] Länderspiele – Timo Werner ein Kandidat für Löw: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/laenderspiele-timo-werner-ein-kandidat-fuer-loew-26207324

[Mitteldeutsche Zeitung] RB Leipzig bei Werder Bermen – Hasenhüttl: „Kein Grund, alles infrage zu stellen”: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rb-leipzig-bei-werder-bermen-hasenhuettl—kein-grund–alles-infrage-zu-stellen–26207602

[RB-Fans] Bremen den Wind aus den Segeln nehmen: http://www.rb-fans.de/artikel/20170316-vorbericht-bremen.html

[RB Leipzig] „Wir müssen bei Werder flexibel sein!“: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Stimmen-Rueckspiel-Bremen.html

[RB Leipzig] Nachwuchs: Elf Spiele am Wochenende!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Nachwuchs-Vorschau-KW-11.html

[RBlive] Ex-Bremer Davie Selke als Ersatz für Dominik Kaiser?: https://rblive.de/2017/03/16/ralph-hasenhuettl-davie-selke-werder-bremen-ex-club-dominik-kaiser-naby-keita-oliver-burke-alexander-nouri/

[RBlive] Ralph Hasenhüttl erklärt die Mini-Krise von RB Leipzig: https://rblive.de/2017/03/16/ralph-hasenhuettl-erklaert-mini-krise-rb-leipzig-vfl-wolfsburg-dna-code-bremen/

[RBlive] Ralph Hasenhüttl: „DFB-Nominierung von Timo Werner wäre absolut verdient“: https://rblive.de/2017/03/16/ralph-hasenhuettl-rb-leipzig-timo-werner-marcel-halstenberg-diego-demme-willi-orban-jogi-loew-nationalmannschaft-nominierung-testspiel-wm-quali-england-aserbaidschan/

[RBlive] Bis auf Yussuf Poulsen und Lukas Klostermann alle an Bord gegen Werder Bremen: https://rblive.de/2017/03/16/ralph-hasenhuettl-rb-leipzig-werder-bremen-pressekonferenz-naby-keita/

[RBlive] Ausverkauftes Werder Bremen gegen RB Leipzig mit einigen Fragezeichen: https://rblive.de/2017/03/16/alexander-nouri-werder-bremen-rb-leipzig-pressekonferenz-pizarro-kruse-junuzovic-bargfrede-gnabry-fritz/

[RBlive] Kein Platz im Werder-Etat für Davie Selke: https://rblive.de/2017/03/17/werder-bremen-davie-selke-frank-baumann/

[RBlive] Lukas Podolski rät Joshua Kimmich zur Rückkehr nach Leipzig: https://rblive.de/2017/03/16/lukas-podolski-joshua-kimmich-rueckkehr-rb-leipzig-manchester-city/

[RBlive] Mitgliederversammlung bei RB Leipzig Ende März: https://rblive.de/2017/03/17/mitgliederversammlung-rb-leipzig-ende-maerz/

[RBlive] RB Leipzig knapper Reise-Vizemeister der Bundesliga: https://rblive.de/2017/03/17/rb-leipzig-knapper-reise-vizemeister/

[sport] Compper exklusiv: „Beliebtheitswerte steigen an“: http://www.sport.de/news/ne2663350/compper-cl-mit-rb-leipzig-traeumen-ist-erlaubt/

[Sport1] Werner zu Klopp? Das sagt Rangnick: http://www.sport1.de/transfermarkt/2017/03/rb-leipzig-ralf-rangnick-ueber-timo-werner-und-fc-liverpool

[Sportbild] Mio.-Poker um Forsberg & Co.! So kämpft RB um seine Stars: http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bundesliga/millionen-poker-rb-leipzig-forsberg-keita-50854734.sport.html

[Süddeutsche Zeitung] RB Leipzig-Stürmer Timo Werner auf der Insel begehrt: http://www.sueddeutsche.de/news/sport/fussball-rb-leipzig-stuermer-timo-werner-auf-der-insel-begehrt-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170317-99-698153

[Thüringer Allgemeine] Davie Selke wartet weiter auf Durchbruch bei RB Leipzig: http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/sport/detail/-/specific/Davie-Selke-wartet-weiter-auf-Durchbruch-bei-RB-Leipzig-869687792

[Wanderers Bremen] Flyertext zum RB Leipzig Heimspiel: http://www.wanderers-bremen.de/3401-flyertext-zum-rb-leipzig-heimspiel/

[Weser Kurier] Werder schwört sich gegen RB Leipzig ein: http://www.weser-kurier.de/sport/bremen-sport_artikel,-werder-schwoert-sich-gegen-rb-leipzig-ein-_arid,1568403.html

[Weser Kurier] Nouri: „Serge brennt“: http://www.weser-kurier.de/werder/werder-bundesliga_artikel,-nouri-serge-brennt-_arid,1568211.html

Flattr this!

3 Gedanken zu „Presse 17.03.2017“

  1. Eigentlich sollte man sich immer wundern, wenn, auch wie nachfolgend, ständig von evtl. bevorstehenden Spielerwechseln geschrieben wird, obwohl durch Langzeitverträge doch alles in Butter ist ……

    Weiterhin gibt es ständig Umfragen, warum durch die zielstrebige Arbeit im Fußball-Leipzig besondere Früchte geerntet werden. Die Antwort sollte einfach sein, wenn man einen Blick auf die wichtigen Mitgliederversammlungen der letzten Jahre wirft:

    Außerordentliche Mitgliederversammlung Ende 2014:
    Der Spielbetrieb der höheren Altersklassen ab U15 und der Profis wird nach dem Aufstieg der „Ersten“ in die 2. Bundesliga in die RasenBallsport GmbH ausgegliedert. Die Stimmenmehrheit besitzt der „eingetragene Verein“! Somit unterhält der RasenBallsport e.V. als älteste Gruppierung die U 15!

    Mitgliederversammlung im 2015:
    Gemäß einer früheren Forderung der DFL wird ein „Fördermitglied“ (W.Altmann) in den Aufsichtsrat gewählt, das nichts mit der Firma „Red Bull“ zu tun hat.

    Mitgliederversammlung im März 2016:
    Die vielen Anwesenden, die am Eingang per Handschlag begrüßt werden, erhalten in einer Art „Informationsveranstaltung“ Nachricht, dass Überlegungen bestehen, das vorhandene Stadion auszubauen oder ein neues am Stadtrand entstehen zu lassen sowie die Trainersuche bereits für die neue Saison anläuft. (Beides ist zwischenzeitlich geklärt).

    Am Ende dieses Monats erfolgt die Mitgliederversammlung 2017:
    Mittlerweile hat die sportliche Erfolgswoge parallel die „stimmberechtigten Mitglieder“ auf die Zahl 17 (!) anwachsen lassen, die sich die Bilanzen aus dem Geschäftsjahr 2016 erklären lassen und den Vorstand entlasten werden. Die „nicht stimmberechtigten“ in höherer Anzahl dürfen sich sogar dabei mit Nachfragen und Wortmeldungen beteiligen!

    Bei diesen Abläufen muss ja praktisch ein erfolgreiches Gesamtkonzept herausspringen, von dem andere Vereine nach ihren jeweils aufregenden Mitgliederversammlungen nur träumen können!

    1. Erkenne ich eine Spur Ironie?

      Man kann von den Regularien der DFL ja halten, was man will. Man kann 50+1 erhalten oder abschaffen wollen, alles völlig legitim. Mit einem Auseinanderfallen von faktisch ausgehöhlten Regeln und der Wirklichkeit​ habe ich aber ein Problem, unabhängig davon, wie man das inhaltlich findet. Sowas hat nämlich nichts mit Geltung von Rechtsordnung in einem Rechtsstaat zu tun. Da sollte man sich schon ehrlich machen.

    2. Das ist so nah an der Schreibe eines Rotebrauseblogger, dass ich mir nicht sicher bin, ob es noch Ironie oder schon Sarkasmus ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.