Presse 26.10.2016

In Frankreich schmeißt man heute Kevin Trapp auf das Gerüchtekarussell. Der könnte eher sehr kurzfristig auch per Leihe weg von Paris St. Germain wollen, weil er dort hinter Alphonse Aréola nur auf der Bank sitzt. Ins Gespräch gebracht werden RB Leipzig und der VfL Wolfsburg.

Über ein Leipziger Interesse an Trapp wurde vor zwei Jahren schon mal intensiv gesprochen. Damals ging es um eine Verpflichtung zur Saison 2015/2016. Stattdessen wechselte Trapp allerdings nach Paris in die Champions League. Dass Leipzig diesen Sommer schon mal stärker nach einem der größeren, deutschen Namen für die Position des Torwarts geschielt hatte, scheint sicher. Weswegen ein Gerücht wie das um Trapp auch nicht völlig abwegig erscheint. Muss zum jetzigen Zeitpunkt trotzdem gar nichts dran sein.

Die Frage ist dann halt auch, was so ein Kaliber für ein Torwart-Trio bei RB Leipzig bedeuten würde. Einer wie Marius Müller, der im Sommer eher als Perspektiv-Keeper geholt wurde, wäre dann auf einen Schlag mal ganz weit hinten dran.

SB Nation formulieren (auf Englisch) die These, dass RB Leipzig letztlich nichts anderes ist als viele andere Bundesliga-Klubs auch und dass die verbreitete Kritik am Verein darauf beruht, dass er das kapitalistische Grundprinzip laut und ohne Rechtfertigungsrhetorik durchzieht, während man anderernorts dieselben Prinzipien hinter schöneren Worten versteckt: „Solange RB Leipzig die einzigen Prügelknaben des modernen Fußballs sind, wird die Kritik an ihnen nichts als selbstbeweihräuchernde Abgrenzung von der allgegenwärtigen Realität bleiben.“

Auch der MDR beschäftigt sich mit den Anfeindungen und kommt zu einem ähnlichen Ergebnis..

Irgendwas mit Logo oder nicht bei Darmstadt 98.

Rautenliebe arbeitet die eigene Reise mit Werder Bremen zum Auswärtsspiel nach Leipzig auf. Irgendwo zwischen ‚finde ich doof‘ und ‚verstehe, was hier passiert und sehe darin etwas Zukunftsfähiges‘. Ob Stadionsprecher Tim Thoelke damit zufrieden ist als „Florian Silbereisen auf LSD“ wahrgenommen zu werden, ist unbekannt.

Ralph Hasenhüttl gesteht, dass „Anfeindungen“ gegen RB Leipzig sein Team „zusammenschweißen“ und man nach der Sitzblockade in Köln sehr motiviert in die Partie gegangen sei: „Als Trainer hast du eine Steilvorlage für deine Ansprache.“ Zumindest mal eine angenehme Abweichung vom sonstigen ’nehmen wir gar nicht wahr, interessiert uns nicht‘. (Sport1, RB Live)

Springer mit einem Buch zu Fanverhalten im Sport. Inklusive eines Beitrags zur „Kritik an RasenBallsport Leipzig“. Was da drin steht und ob das lesenswert ist, kann ich nicht sagen. Für die Verschwörungstheoretiker unter uns sei aber wenigstens darauf hingewiesen, dass Patrick Bresemann, einer der Autoren des Kapitels, bis 2014 in Darmstadt studiert hat.

Apropos Kritik an RB Leipzig. Nochmal der Hinweis auf die Veranstaltung „RB Leipzig – der Untergang des Fußballs“ mit Alex Feuerherdt heute Abend im Felsenkeller. Es geht um die Art der Kritik an RB Leipzig und was ihr so an Gehalt und Motiven innewohnt. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Eintritt ist frei. Es wird um Anmeldung unter feuerherdtleipzig@mail.de gebeten. Ein paar Restplätze gibt es am Abend vermutlich auch ohne vorherige Anmeldung.

Wem es heute Abend nicht nach Worten, sondern nach Sport dürstet, der wird in der Landesliga der Frauen fündig. Dort tritt RB Leipzig gegen den SV Eintracht Leipzig-Süd an. Die haben bisher in sieben Spielen erst einmal verloren und zuletzt im Spitzenspiel gegen Wacker Leizpig ein 1:1 geholt. 23 Tore beweisen ihre Offensivqualität. RB in bisher nur drei Spielen noch ungeschlagen und mit dem nächsten Versuch, in der (aufgrund von vier bis fünf Spielen Rückstand auf die Spitzenteams völlig verzerrten) Tabelle nach oben zu klettern. Anpfiff am Gontardweg soll 19 Uhr sein.

—————————————————————————-

RB Leipzig - der Untergang des Fußballs?

—————————————————————————-

[Bild] BILD zeigt, wo Leipzig schon Spitze ist: http://www.bild.de/sport/fussball/stochastik/bild-zeigt-wo-leipzig-schon-spitze-ist-48451230.bild.html

[Felsenkeller] RB Leipzig – der Untergang des Fußballs: https://www.facebook.com/events/1834242280195388/

[LVZ] Meuselwitz bricht den Bann und stutzt beim 3:0 RB Leipzigs U23 die Hörner: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Reserve-Nachwuchs/Meuselwitz-bricht-den-Bann-und-stutzt-beim-3-0-RB-Leipzigs-U23-die-Hoerner

[le10] Mercato – PSG : Des prétendants étrangers révélés pour Kevin Trapp?: http://www.le10sport.com/football/mercato/mercato-psg-des-pretendants-etrangers-reveles-pour-kevin-trapp-271202

[Le Parisien] PSG : Trapp dans l’impasse: http://www.leparisien.fr/sports/trapp-dans-l-impasse-26-10-2016-6252129.php

[MDR] Feuilleton: http://www.mdr.de/kultur/podcast/feuilleton/audio-206160.html

[Rautenliebe] Leipzig – verdammt anders: http://rautenliebe.blogspot.de/2016/10/leipzig-verdammt-anders.html

[RB-Fans] Wie erlebt ihr den Spieltag?: http://www.rb-fans.de/artikel/20161025-special-fans-spieltag.html

[RB-Fans] Leipzig unberechenbar: http://www.rb-fans.de/artikel/20161026-spielbericht-bremen-analyse.html

[RB Leipzig] Hinweise zum Darmstadt-Spiel!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Hinweise-Hinspiel-Darmstadt.html

[RB Live] Ralph Hasenhüttl: „Anfeindungen schweißen uns zusammen“: https://rblive.de/2016/10/26/ralph-hasenhuettl-anfeindungen-schweissen-uns-zusammen/

[RB Live] Die Zukunft von Kevin Trapp: https://rblive.de/2016/10/26/die-zukunft-von-kevin-trapp/

[rotebrauseblogger] Früher war alles…: http://rotebrauseblogger.de/2016/10/26/wie-war-das-eigentlich-frueher/

[SB Nation] Your favorite soccer team is just like Red Bull Leipzig: http://www.sbnation.com/soccer/2016/10/25/13401248/you-are-all-hypocritical-idiots

[Sport1] Wie Leipzig mit Anfeindungen umgeht: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/10/ralph-hasenhuettl-wie-rb-leipzig-mit-den-anfeindungen-umgeht

[Springer] Fanverhalten im Sport: http://www.springer.com/de/book/9783658158996

[Welt] Für RB Leipzig ist Hansa Rostock ein warnendes Beispiel: https://www.welt.de/print/die_welt/sport/article159049419/Fuer-RB-Leipzig-ist-Hansa-Rostock-ein-warnendes-Beispiel.html

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *