Presse 07.10.2016

Gestern Abend das 3:2 im Testspiel von RB Leipzig gegen Dukla Prag. 500 Zuschauer am Cottaweg. Allerdings nur wenige Profis auf dem Spielfeld. Nur Benno Schmitz und Rani Khedira spielten durch. Diego Demme, Dominik Kaiser, Terrence Boyd, Marius Müller und Fabio Coltorti spielten jeweils 45 Minuten. Der Rest war auf Länderspielreisen oder wurde geschont bzw. wegen des Verletzungsrisiskos draußen gelassen. Entsprechend bekamen eine Reihe von U23- und U19-Kickern ihre Chance.

Die Tore für RB Leipzig erzielten Dominik Kaiser und Rani Khedira in der ersten Hälfte nach frühem 0:1-Rückstand. In der zweiten Halbzeit erhöhte Federico Palacios auf 3:1, bevor der tschechische Erstligist noch mal herankam und sich auch noch intensiv um den Ausgleich bemühte. Auf beiden Seite wurde je ein Elfmeter verschossen (bzw. vom Torwart gehalten). Glück hatte der Gästekeeper, der trotz gleich zweier Notbremsen nicht vom Platz flog, sondern vom Schiedsrichter nach dem zweiten Vergehen lediglich zum Auswechseln geschickt wurde.

Mitgespielt hat gestern auch Felix Beiersdorf, dem gestern noch von Sportbild Interesse von Seiten verschiedener Bundesligaklubs zugeschrieben wurde. Bei Interesse bleibt es vorerst allerdings, denn RB Leipzig gab gestern bekannt, dass der Fördervertrag des im August 18 Jahre gewordene offensiven Mittelfeldmanns in einen Profivertrag bis 2021 umgewandelt wurde. Fünf Jahre Vertragslaufzeit. Beiersdorf, der seit Vereinsgründung bei RB Leipzig spielt, wäre dann 23. Bis dahin sollte man eine Idee haben, in welche Richtung sich die Karriere des Talents entwickelt.

Der englische Daily Mirror bringt gerüchteweise Marcel Sabitzer mit Manchester United und Borussia Dortmund in Verbindung. Zudem solle Stefan Ilsanker das Interesse verschiedener europäischer Klubs geweckt haben. Es ist wie es ist mit den Gerüchten, wenn man junge Spieler hat, die in einer europäischen Topliga spielen. Sie werden nicht weniger und es wird nicht einfacher werden, handfesteres von weniger handfestem zu unterscheiden. Bezüglich Marcel Sabitzer sollte man zum jetzigen Zeitpunkt den Ball eher flachhalten. Es ist nur ein Gerücht aus dem englischen Boulevard.

Ralph Hasenhüttl im Interview bei BILD. Sehr gute Zusammenarbeit mit Ralf Rangnick, keine Angst vor Krisen (weil Niederlagen ja nur zum Lernen da sind), als Trainer in den Wochen bei RB Leipzig schon gereift und keine Träume von Europa (weil man als Trainer so nicht denke, sondern einfach an dem arbeite, an dem man arbeiten muss).

Ungewohnte Töne aus Darmstadt. Deren Manager Holger Fach kann in Bezug auf wirtschaftliche Aspekte keine Unterschiede zwischen RB Leipzig und Bayern München erkennen. In Bezug auf Tradition und Vereinsstrukturen allerdings schon. Pauschale Fanboykotte gegen RB findet er trotzdem nicht so gut, weil Red Bull in Leipzig gutes für die Entwicklung tut und in den Debatten oft nur „Neid projiziert“ wird. Darmstadt ist einfach auch nicht mehr das, was es (an Einigkeit in Bezug auf die Ablehnung von RB Leipzig) mal war..

Salzburgs Geschäftsführer Jochen Sauer im Interview mit Spox. Verhältnis zu RB Leipzig eng, aber Planungen laufen unabhängig voneinander und Verhandlungen bezüglich Spielern laufen nicht anders als mit anderen Vereine. Emotionale Reaktionen von Hinteregger und nach dem Bernardo-Transfer könne er verstehen, allerdings wissen alle nicht alles zu den Hintergründen, seien Transfers kurz vor Schließen des Transferfensters nicht ungewöhnlich und könne man in Österreich eh nicht verhindern, dass junge Spieler per Wechsel ihren nächsten Schritt machen wollen. Nun ja, die offizielle Salzburger Sicht eben. Sagen wir so: Sehr vieles davon ist richtig.

Praktisch bestätigt wird von Jochen Sauer noch mal, dass Satzungsänderungen bei Red Bull Salzburg im letzten Sommer den Sinn hatten Red Bull zu einem „normalen Hauptsponsor“ zu machen und damit UEFA-Regularien zu erfüllen, sodass künftig RB Leipzig und Red Bull Salzburg gleichzeitig in europäischen Wettbewerben antreten könnten. Hintergrund ist, dass nicht gleichzeitig zwei Teams in Europa spielen können, die den gleichen Eigentümer oder Geldgeber mit bestimmendem Einfluss haben.

Weiterhin Länderspielpause. Marcel Sabitzer gestern mit 90 Minuten mit Österreich gegen Wales. Endstand 2:2. Am Sonntag muss man in der WM-Quali in Serbien ran. Auch Stefan Ilsanker hat dann wieder eine Einsatzchance. Emil Forsberg heute (Freitag) Abend mit Schweden auch in der WM-Quali in Luxemburg. Parallel spielt Peter Gulacsi (wenn er spielt) mit Ungarn gegen die Schweiz und Kyriakos Papadopoulos mit Griechenland gegen Zypern. Erst morgen sind Yussuf Poulsen und Oliver Burke mit Dänemark und Schottland in Polen und gegen Litauen dran. Anpfiff ist überall und immer 20.45 Uhr. Auf DAZN kann man alle Spiele gucken, bis die Augen viereckig (oder rund vom Ball) sind.

Keine Livebilder scheint es derweil von Naby Keitas Auftritt mit Guinea gegen Tunesien am Sonntag zu geben (TV-Alternative aus den Kommentaren). Ebenfalls ein WM-Quali-Spiel.

Heute bereits Davie Selke und Timo Werner mit der deutschen U21 in der EM-Quali unterwegs. Gegner ist Russland. Mit einem Sieg wäre Deutschland ein Spiel vor dem Ende der Gruppenphase bereits sicher für die Playoffspiele qualifiziert. Eurosport überträgt die Partie ab 18 Uhr live.

Die deutsche U19 gestern in der EM-Quali mit einem 5:0 gegen Gibraltar. Dominik Franke spielte durch. Idrissa Touré wurde eingewechselt und erzielte ein Tor. Morgen geht es gegen Albanien weiter.

Die polnische U19 auch gestern in der EM-Quali mit einem 4:0 gegen Mazedonien. Kamil Wojtkowski traf gleich zweimal. Morgen spielt man gegen Slowenien.

Und Bosnien gewann auch gestern gegen Aserbaidschan mit 2:1. Ermedin Demirovic wirkte eine reichliche Stunde mit. Bosnien damit schon vor dem abschließenden Gruppenspiel am Sonntag gegen Österreich für die nächste Runde qualifiziert.

Die Frauen von RB Leipzig an diesem Wochenende entgegen der ursprünglichen Planung nun doch mit einem Pflichtspiel. Man reist am Sonntag zum Chemnitzer FC, wo man vor einem Monat schon mal mit 7:0 gewonnen hatte. Allerdings wurde das Spiel auf einer Versammlung der Liga wieder annuliert und wird nun wiederholt. Allerdings muss RB Leipzig nach einem Kompromiss inzwischen mit sieben Spielerinnen des Jahrgangs 1999 oder jünger antreten. Das Spiel in Chemnitz dürfte entsprechend ein weiterer Hinweis sein, wie die Leistungsstärke des stark verjüngten Teams ist. Es ist erst das zweite Spiel der RB-Frauen, das in der Landesliga in die Wertung eingeht.

Im Nachwuchsbereich am Wochenende nur die U17 aktiv, die in der Bundesliga am Samstag zum Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig antreten muss. Als Spitzenreiter ist man beim Neunten in der Favoritenrolle. Mit einem Sieg kann man die Tabellenführung sichern, die man allerdings auch nur innehat, weil man ein Spiel mehr auf dem Konto hat als Verfolger Bremen.

———————————————————————-

Nur mal so

———————————————————————-

[BILD] Holger Fach – Red Bull & Leipzig kein Unterschied zu Adidas & Bayern: http://www.bild.de/sport/fussball/holger-fach/rb-und-leipzig-kein-unterschied-zu-bayern-und-adidas-48171364.bild.html

[BILD] RB putzte Dukla Prag: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/rb-putzte-prag-48172586.bild.html

[BILD] In Leipzig bin ich ein besserer Trainer geworden: nur Print

[Daily Mirror] Premier League scouts flock to Vienna for Austria’s World Cup qualifying clash with Wales: http://www.mirror.co.uk/sport/football/news/premier-league-scouts-flock-vienna-8985318

[DFB] 5:0 gegen Gibraltar: U 19 startet mit Kantersieg in EM-Qualifikation: http://www.dfb.de/news/detail/u-19-startet-mit-sieg-gegen-gibraltar-in-die-em-qualifikation-155212/

[Kicker] Leipzig gewinnt Test gegen Dukla Prag: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/661889/artikel_leipzig-gewinnt-test-gegen-dukla-prag.html

[LVZ] Sieg am Cottaweg: RB Leipzig setzt sich im Test gegen Dukla Prag durch: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Spielberichte/Sieg-am-Cottaweg-RB-Leipzig-setzt-sich-im-Test-gegen-Dukla-Prag-durch

[LVZ] RB-Spieler hart gefordert 26 Spieler in zehn Nationalteams auf Tour: nur Print

[LVZ] Rani und die Jungbullen: nur Print

[Mitteldeutsche Zeitung] Testspiel gegen Dukla Prag – RBL siegt mit Nachwuchskräften: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/testspiel-gegen-dukla-prag-rbl-siegt-mit-nachwuchskraeften-24858374

[Mitteldeutsche Zeitung] Sieg gegen Prag – Die Meinung vom RB-Chef: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/sieg-gegen-prag-die-meinung-vom-rb-chef-24859178

[RB Leipzig] Rote Bullen siegen 3:2 im Test gegen Dukla Prag!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Spielbericht-Testspiel-Dukla-Prag.html

[RB Leipzig] Nachwuchsspieler Felix Beiersdorf erhält Profivertrag!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Profivertrag-fuer-Felix-Beiersdorf.html

[RB Live] Ralph Hasenhüttl philosophiert gern mit Ralf Rangnick: http://rblive.de/2016/10/07/ralph-hasenhuettl-philosophiert-gern-mit-ralf-rangnick/

[rotebrauseblogger] Testspiel: RB Leipzig vs. Dukla Prag 3:2: http://rotebrauseblogger.de/2016/10/07/testspiel-rb-leipzig-vs-dukla-prag-32/

[Sportbild] Wo sind denn jetzt die Bayern-Verfolger?: http://sportbild.bild.de/bundesliga/2016/bundesliga/coenens-klartext-wo-sind-denn-jetzt-die-bayern-verfolger-48158874.sport.html

[Spox] Jochen Sauer – „Transfers haben unglücklich gewirkt“: http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1610/Artikel/jochen-sauer-interview-red-bull-salzburg-leipzig.html

[taz] Vergrabene Tradition: http://www.taz.de/!5341224/

[WAZ] RWO-Boss Sommers gratuliert Leipzig zum entwendeten Rekord: http://www.derwesten.de/sport/fussball/rwo/rwo-boss-sommers-gratuliert-leipzig-zum-entwendeten-rekord-id12254835.html

Flattr this!

3 Gedanken zu „Presse 07.10.2016“

  1. Live-Bilder vom Spiel Guinea gegen Tunesien gibt es beim Sportwetten-Anbieter bet365. Die Livestreams sind kostenlos verfügbar für alle mit eine Account und mindestens 0,01€ Guthaben.

  2. Das war gestern schon kurios.
    Da kommt die Sportb*** mit einem Gerücht und Interesse an Felix Beiersdorf und 1-2 Stunden später hat er einen Profivertrag bis 2021.

    Das einige Spieler nun auch in den europäischen Gerüchtetopf fallen werden, ist nachvollziehbar. Da wird noch einiges kommen. Die Frage wird sein, wie es auch Herr Sauer sagte, wie RBL auf die diversen Angebote reagiert. Man ist ja auch in der glücklichen Lage, nicht unbedingt Spieler XY abzugeben. Was aber über kurz oder lang passieren kann. Man stelle sich vor, irgendwann landet man vor dem FC Bayern 😉

    Gestern war ja auf Twitter im Bezug auf das #Bannergate einiges los. Dein Bild zeigt ja auch Deine Meinung.
    Aber ich habe dazu keine sichere Quelle bzw. in den Verlinkungen hier auch keine Auskunft gefunden.
    Kommt da von Dir noch eine (längere) Er/Auf-klärung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *