Presse 13.09.2016

Allerlei Nachklapp noch zum Dortmund-Spiel. In besseren und schlechteren Varianten. ESPN fängt (englischsprachig) das Geschehen rund um das Stadion und im Stadion ganz gut ein. Der Guardian mit einem etwas allgemeineren Debattenbeitrag zu RB Leipzig. Tenor: es ist wie es ist und viel zu viel wird schwarz und weiß gesehen und auch RB-Fans dürfen selber wählen, welche Art Fans von welchem Klub sie sein wollen.

Die RB-Fans wagen noch mal einen Rundumblick über Spieler und Spiel. Schwatzgelb (mit Auseinandersetzung um 50+1 + Bericht zum Alternativprogramm) und Any Given Weekend („Albtraum“) sollte man zumindest zur Kenntnis nehmen.

Die LVZ mit einer Einschätzung zum Gelingen des Verkehrskonzepts rund um das RB-BVB-Spiel. Insgesamt gibt es gute Beurteilungen. Nur mehr (mobile) Fahrradabstellmöglichkeiten brauche es in Stadionnähe, wenn das Verkehrskonzept auf Autoverzicht ausgerichtet ist.

Die LVZ lobhudelt den RB-Mittelfeldabräumern Stefan Ilsanker und Diego Demme. Nicht zu Unrecht.

Irgendwas mit Hyper-Superduper-Fans bei RB Leipzig in BILD.

Die Mopo mit einem ganz gruseligen Empörungsstück darüber, dass BVB-Fans mit ihren gelben Shirts nicht in den RB-Fanblock hineindurften. Mit einer Aneinanderreihung von Unsachlichkeiten und passend gemachten Interpretationen eine Website füllen zu wollen, kennt man sonst nur von Blogs (sorry an mich selbst, ist nicht böse gemeint) oder vor allem von Facebook. Genau dorthin, auf irgendne private Facebook-Page von jemanden, der sich besser nicht als Journalist outet, hätte der Bericht gut gepasst. Der Beitrag ist der berühmte Tropfen, der das Fass und so. Überlaufen, ihr wisst. Ich verschwende sowieso schon viel zu viel Zeit mit dem Lesen überflüssiger Artikel (und nein, überflüssig oder nicht ergibt sich nicht grundsätzlich daraus, ob Beiträge RB gewogen oder nicht gewogen sind) (und ja, ich lese jeden Tag viele Artikel mit Gewinn). Bei der Mopo, die diesbezüglich sowieso schon weit vorn lag, werde ich mir diese Zeitverschwendung des Lesens und Verlinkens künftig sparen.

In Zusammenhang mit den Trikot-Geschichten in Block D noch von Interesse, dass der Fanverband klar gestellt hat, dass D ein Fanblock ist und bleiben soll und das Vorgehen der Security, Kleidung von Gästefans abzulehnen, gerechtfertigt war.

Trainingsnews, nicht die besten. Lukas Klostermann hat sich das Knie verdreht und musste das Training heute vorzeitig abbrechen. Fabio Coltorti, Marvin Compper, Terrence Boyd und Zsolt Kalmár waren gar nicht erst dabei. Bei ersten beiden wegen Rückenproblemen und alten Muskelproblemen eher Vorsichtsmaßnahmen. Letztere beide durften nach ihrem Einsatz für die U23 gegen Lok einen Tag länger Pause machen.

Beim Training zu Besuch auch Simon Rolfes, der Kyriakos Papadopoulos einen Besuch abstattete. Sagt RB Live.

Auf Seiten des nächsten Gegners von RB Leipzig, dem Hamburger SV fällt derweil Außenverteidiger Dennis Diekmeier zwei Wochen aus. Berichtet der Verein selbst.

Ralf Rangnick will in der Mitteldeutschen Zeitung RB Leipzig auch dieses Jahr wieder als „verschworenen Haufen“ sehen, bleibt nach dem guten Saisonstart auf dem Teppich und sieht die Probleme von Oliver Burke im Spiel gegen den Ball.

Frank Rost findet RB Leipzig gut, weil „kein weißer Fleck“ im Osten mehr ist, mag aber Investorenzeug und eine Entwicklung „Richtung Nordamerika“ eigentlich gar nicht so recht. Mit RB Leipzig verbindet Rost zudem Professionalität und „Lifestyle“. Er glaube daran, dass der Klub eine „gute Rolle spielen“ wird (fussballnews).

Arnd diskutiert mit sich selbst. Bei ZwWdF (Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs). Vielleicht am interessantesten an der ‚Diskussion‘, wie klischeehaft RB-Anhänger und RB-Ablehner jeweils gekleidet wurden. Und klar, der Schluck aus der Dose am Ende darf nicht fehlen, aber auch nicht wirklich im öffentlich-rechtlichen Bild sein.

Laut Fanzeit gibt es bei Schalke-Fans keine Pläne das Spiel in Leipzig zu boykottieren.

Was, schon wieder ein Jahr rum? Fragt man sich manchmal. Zum Beispiel, wenn eine Studie rauskommt, die jährlich Ergebnisse präsentiert und man ‚Mensch, die letzten Ergebnisse kamen doch gerade erst‘ denkt. Es geht um eine Fußballstudie der TU Braunschweig, in der die Markenstärke der einzelnen Fußballvereine erhoben wird.

Gegenüber dem Vorjahr kann sich RB Leipzig dabei in Sachen Bekanntheit und in Bezug auf Imagewerte deutlich verbessern, bleibt aber von 36 Proficlubs in erster und zweite Liga trotzdem auf Platz 32.

Wobei Methodik und Weg zu den Ergebnissen wie schon beim letzten Mal ein wenig unklar bis fragwürdig bleiben. Schon dass eine Umfrage ergibt, dass RB Leipzig nach sieben Jahren medialem RB Leipzig hier, Hass auf RB dort weniger bekannt sein soll als der FC Ingolstadt, sollte ein paar Glocken schrillen lassen. Denn das legt die Vermutung nahe, dass hier ungewollte Befragungseffekte eine Rolle spielen.

Wobei das auch an der Quotierung liegen kann, denn die Befragten wurden so zusammengestellt, dass das Verhältnis zwischen Männern und Frauen ungefähr 50:50 ist (also dem realen Verhältnis in der Gesellschaft entspricht und sicherlich auch eine Reihe nicht so fußballaffiner Menschen enthält, an denen Fußballkulturdebatten wohl eher vorbei gehen). Auch eine der Einwohnerzahl entsprechende Quotierung hinsichtlich des Bundeslands, in dem man lebt, wurde in die Studie aufgenommen. Ergebnisse zu den Differenzen in den Ansichten zu den Vereinen und deren Bekanntheit nach Geschlecht oder Bundesland oder Alter finden sich in den Studienergebnissen aber leider nicht.

Zudem ist RB Leipzig das zweite Mal in Folge das Team, zu dem die wenigsten Befragten (72 diese Jahr, 55 im letzten) eine Anwort gegeben haben (dieses Jahr die wenigsten aller Bundesligisten, letztes Jahr die wenigsten aller Proficlubs). Laut Studie wurde den Befragten jeweils ein Zufallsverein eingespielt, zu dem sie antworten sollten. Was eigentlich vermuten lässt, dass die Anzahl der Befragten bei den Klubs ungefähr ähnlich ist. 142, die Bremen ausfüllen und nur 72, die Leipzig ausfüllen, lässt auch hier vermuten, dass ergebnisverzerrende Umfrageabbruch- oder Antwortverweigerungseffekte aufgetreten sind.

Insgesamt bleibt bei solchen Studien immer die Frage, welche (unerwünschten, weil ergebnisverzerrenden) Befragungseffekte man drin hat. Die Tendenz der Studien des Jahres ist aber offenbar relativ gleichlautend, dass die Imagewerte von RB Leipzig bundesweit steigend sind, auch wenn das Ausgangsniveau niedrig war und ist.

——————————————————————————-

Lukas Klostermann. Photo by Karina Hessland/Bongarts/Getty Images
Photo by Karina Hessland/Bongarts/Getty Images

——————————————————————————-

[90minuten] ‚Martin Hinteregger muss diese Aussagen nicht so tätigen‘: http://www.90minuten.at/index.php/presseschau/sky/89942-martin-hinteregger-muss-diese-aussagen-nicht-so-taetigen

[Any Given Weekend] Der Albtraum wird wahr: https://anygivenweekend.wordpress.com/2016/09/11/der-albtraum-wird-wahr/

[BILD] Hat Leipzig die besseren Fans?: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/hat-rb-wirklich-die-besseren-fans-47788002.bild.html

[BILD] Böller verletzt Team-Manager: http://www.bild.de/regional/leipzig/lok-leipzig/boeller-verletzt-teammanager-47787332.bild.html

[Bundesliga] RB Leipzig: Die Party hat begonnen: http://www.bundesliga.de/de/liga/news/rb-leipzig-die-party-hat-begonnen-bundesliga-blmd02n.jsp

[ESPN] Red Bull allows Leipzig’s Bundesliga dream to take flight: http://www.espnfc.com/german-bundesliga/10/blog/post/2948672/red-bull-allows-leipzigs-bundesliga-dream-to-take-flight

[Fanverband] Aktuelles: http://fanverband-rbl.de/aktuelles20160911/

[Fanzeit] Ultras GE: Kein RB-Boykott: http://fanzeit.de/ultras-ge-kein-rb-boykott/30069

[fearthewall] Opinion: Why RB Leipzig is Good for the Bundesliga: http://www.fearthewall.com/2016/9/12/12888980/opinion-why-rb-leipzig-is-good-for-the-bundesliga

[fussballnews] Rost kritisiert Transferpolitik des HSV: http://www.fussball.news/rost-kritisiert-transferpolitik-des-hsv/

[Guardian] RB Leipzig’s genuine glee gives haters something different to consider: https://www.theguardian.com/football/blog/2016/sep/12/rb-leipzig-fans-borussia-dortmund-bundesliga

[Hamburger SV] Dennis Diekmeier verletzt: https://twitter.com/HSV/status/775325179618664450

[LVZ] Verkehrskonzept in Leipzig: „Sperrkreis wirkt“ – aber Grüne fordern Fahrradgarderobe: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Verkehrskonzept-in-Leipzig-Sperrkreis-wirkt-aber-Gruene-fordern-Fahrradgarderobe

[LVZ] RB Leipzigs Mentalitätsmonster Demme und Ilsanker so wertvoll wie noch nie: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzigs-Mentalitaetsmonster-Demme-und-Ilsanker-so-wertvoll-wie-noch-nie

[MDR] Nach Böllerwurf: Lok Leipzig bezieht Position: http://www.mdr.de/sport/fussball_rl/interview-alexander-voigt-lok-leipzig-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Repräsentative Studie – RB Leipzig verbessert seine Imagewerte: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/repraesentative-studie-rb-leipzig-verbessert-seine-imagewerte-24728778

[Mitteldeutsche Zeitung] Elf glückliche Einlauf-Kinder feiern mit den Bundesliga-Stars: http://www.mz-web.de/sport/mz-aktion-elf-glueckliche-einlauf-kinder-feiern-mit-den-bundesliga-stars-24729522

[Mopo] Leipziger Trikot-Skandal: Ein Fan-Bericht aus dem Stadion: https://mopo24.de/nachrichten/fussball-bundesliga-rb-leipzig-borussia-dortmund-trikot-skandal-fan-bericht-ultras-161499

[RB Blog] Kaderanalyse RB Leipzig: Mittelfeld: http://rbblog.de/rb-leipzig-mittelfeld

[RB-Fans] Die Explosion der Gefühle: http://www.rb-fans.de/artikel/20160912-spielbericht-dortmund.html

[RB Leipzig] Zu Gast beim Liga-Dino: Der HSV in der Analyse!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2016_17/Statistiken-Hinspiel-Hamburg.html

[RB Live] Lukas Klostermann muss Training abbrechen: http://rblive.de/2016/09/13/lukas-klostermann-muss-training-abbrechen/

[RB Live] Simon Rolfes besucht RB-Zugang Papadopoulos: http://rblive.de/2016/09/13/simon-rolfes-besucht-rb-zugang-papadopoulos/

[rotebrauseblogger] Große und kleine Entwicklungsschritte: http://rotebrauseblogger.de/2016/09/13/grosse-und-kleine-entwicklungsschritte/

[schwatzgelb] RB Leipzig ist das Symptom, nicht das Problem – Warum 50+1 stirbt: http://www.schwatzgelb.de/2016-09-12-unsa-senf-leipzig-dfl-dfb-501.html

[schwatzgelb] Weil wir Fußball lieben: http://www.schwatzgelb.de/2016-09-13-auffem-platz-borussia-dortmund-amateure-weil-wir-fussball-lieben.html

[Sport1] Experten: Bartra mit zu viel Risiko: http://www.sport1.de/partner/telekom/2016/09/spieltaganalyse-zu-rb-leipzig-borussia-dortmund-und-marc-bartra

[TU Braunschweig] Fußballstudie 2016 (pdf): http://www.acurelis.com/system/files/publikationen/Fussballstudie_2016.pdf

[Welt] Für RB Leipzig gibt es Wichtigeres als den Sieg: https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/rb-leipzig/article158090718/Fuer-RB-Leipzig-gibt-es-Wichtigeres-als-den-Sieg.html

[Westline] RB Leipzig muss souveräner mit Gästen umgehen: http://www.westline.de/fussball/borussia-dortmund/rb-leipzig-muss-souveraener-mit-gaesten-umgehen

[ZwWdF] Diskussionsrunde RB Leipzig: Arnd vs. Zeigler: https://www.youtube.com/watch?v=CSE5T_w7Qiw

Flattr this!

3 Gedanken zu „Presse 13.09.2016“

  1. Sehr gut!
    Also ist die MoPo schon mal weg, fehlt noch … 😉
    Für den Zeitaufwand, den Du da betreibst, ist das richtig so.

    Ich hatte vorhin Zeit gehabt und war mal am Cottaweg gewesen. Sah wirklich nicht gut aus bei Lukas Klostermann. Er wollte das Tor verhindern und beim Sprung dazu, muss er wohl „hängen geblieben“ sein. Mal schauen, was die Diagnose ist. Was ich aber noch sah, daß viele Spieler und RH sofort ankamen und geholfen haben bevor die Medi-Abteilung kam.

    Und Rolfes hat sich am Ende mit Papa lange unterhalten. Trainigshighlight war der Tunnel von Papa gegen Poulsen und der Siegeslauf von Forsberg am Ende.

  2. Noch gruseliger wird das Mopo-Stück, wenn man erfährt, dass das der stellvertretende Chefredakteur der Zeitung geschrieben hat. Witzig auch, dass er zwar gleich im ersten Absatz „offenlegt“, dass er aus Dresden kommt und RBL nicht leiden kann, aber dann dennoch verschweigt, dass er BVB-Fan ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *