Presse 26.08.2016

Zwei Tage noch bis zum Bundesligaauftakt von RB Leipzig. Es geht zur TSG Hoffenheim, wo einige Leipziger (BILD zählt 12) ein Wiedersehen mit ihrem Ex-Club feiern.

Sportlich ist das Spiel durchaus keine kleine Herausforderung. Hoffenheim gilt als so etwas wie ein Geheimfavorit für die kommende Saison und hat mit Julian Nagelsmann einen Coach, der seinem Team eine gewisse Flexibilität beigebracht haben dürfte. Gut besetzt ist die Mannschaft sowieso.

Irgendwas über 1.000 RB-Fans werden ihr Team zum Auftakt begleiten. Auch auf Heimseite sind noch Tickets zu haben. Wärme gibt es am Sonntag satt. Ein interessantes Spiel wartet auch. Vielleicht entscheidet sich ja der eine oder andere noch zu einem Stadionbesuch.

Auf RB-Seite sind werden Lukas Klostermann und sehr wahrscheinlich auch Naby Keita ausfallen. Dominik Kaiser ist wieder im Mannschaftstraining und wahrscheinlich eine Option für Sonntag. Auf Hoffenheimer Seite hatte Eugen Polanski zuletzt Probleme, die ihn die Teilnahme in der ersten Runde des DFB-Pokals kosteten. Ob es für ihn reicht, ist noch unklar.

Geleitet wird die Begegnung zwischen Hoffenheim und Leipzig von Tobias Stieler. Zuletzt war Stieler bei RB Leipzig beim Pokalspiel gegen Aue 2014 im problemlosen Einsatz. Einen Monat zuvor hatte er sich beim Spiel bei Union Berlin in verschiedenen Situationen konsequent geweigert, RB einen Elfmeter zuzusprechen.

Marvin Compper weiß im Interview mit der Mitteldeutschen Zeitung noch nicht, ob er in Hoffenheim von Beginn an spielen wird. Er freut sich auf seinen Ex-Verein, bei dem die Personen, mit denen er Probleme hatte, schon lange weg sind, glaubt dass in dieser Saison mit einer jungen RB-Mannschaft noch einige „Negativerlebnisse“ warten, sieht mehr oder minder durch die Blume noch Neuzugangsbedarf und findet, dass man Hoffenheim und Leipzig nur schwerlich miteinander vergleichen kann.

Gerüchteküche. Die bringt den Namen Saviour Godwin hervor. Einen 20jährigen Offensivmann aus Nigeria, der sich letzte Saison in Belgien nicht durchsetzen konnte und entsprechend dort keinen neuen Vertrag bekam. Gerüchtekategorie: gut, mal gehört zu haben. Maximal.

Realistischer da schon das Gerücht Duje Caleta-Car, das der Kurier einbringt. Der war kürzlich schon mal in den Fokus geraten, aber von der LVZ wieder aus dem Fokus rausgeschrieben worden. Das näher rückende Ende der Transferperiode könnte einen Wechsel nun wieder realistischer werden lassen. Rangnick war unter der Woche in Salzburg. Red Bull Salzburg hat wieder die Qualifikation für die Champions League verpasst und spielt ’nur‘ Europa League. Leipzig braucht dringend noch einen Innenverteidiger. Auch wenn eher unsicher ist, ob Caleta-Car auf Anhieb eine Verstärkung in Leipzig wäre, passt an dem Gerücht insgesamt relativ viel.

Die RB-Fans mit einem Interview mit einem der Capos. Der sich auf die Bundesliga freut, den Ausflug nach Dresden „spektakulär“ fand, das geringe Engagement von OFCs kritisiert, Neuerungen im Block bespricht und für einen Verbleib in er jetzigen Red Bull Arena plädiert.

Nicht mit beim Olympiaball, bei dem die Leipziger Olympiateilnehmer empfangen wurden, dabei sein durften die RB-Spieler Davie Selke und Lukas Klostermann gestern Abend. Sagt Radio SAW. Grund: Vorbereitung auf die Bundesliga. Dabei hätten die beiden doch guten Grund zur Freude und zum stolzen Präsentieren der Silbermedaillen gehabt.

Emnid mit einer Befragung, die zum Ergebnis hat, dass man in Deutschland RB Leipzig zwar nicht für kommerzieller als andere Klubs hält, aber der Verein wie andere entsprechende Klubs auch doch eher unsympathisch ist. Befragt wurden offensichtlich Menschen in Deutschland generell und nicht nur Fußballfans.

ISPO taxiert die Einnahmen von RB Leipzig für die Red-Bull-Trikotwerbung auf 7 Millionen Euro und damit im Mittelfeld der Bundesliga, weil das „der Marktwert dieses Sponsoring-Pakets“ sei. Wahrscheinlich auch schwierig aufzuschlüsseln, was RB Leipzig von den Red-Bull-Geldern formal als Trikotsponsoring und was als andere Einnahmen ausweist.

Irgendwas mit Platz 10 in der Bundesliga für RB Leipzig in der Anzahl verkaufter Dauerkarten als Agenturartikel in der LVZ. Eine etwas witzlose Übersicht angesichts völlig unterschiedlich großer Stadien und unterschiedlicher Ideen bei den Vereinen, wie groß der Anteil an Plätzen ist, den man als Dauerkarten verkaufen möchte.

Der Focus darüber, wie der Handy-Empfang in der Bundesliga so ist und dass nur Bayern, Dortmund, Leverkusen, Schalke und Köln kostenloses W-Lan für alle anbieten.

Distanz mit einer Auseinandersetzung mit dem „modernen Fußball“, dessen Entwicklung und antimodernen Reaktionen darauf.

Die L-IZ liest (eine Gratis-über-RB-) BILD und schreibt eine kleine Polemik drüber. Mehr muss man davon aber auch nicht wissen.

Irgendwas mit „Fußball-Osten“ heute 18.05 Uhr bei MDR Kultur. Radio also. Für die, die nicht mehr wissen, was das für ein Gerät ist, gibt es das Programm auch als Online-Stream.

Die Frauen von RB Leipzig unternehmen am Wochenende einen zweiten Versuch, in ihre Landeslliga-Saison zu starten. Nachdem Bischofswerda vor einer Woche nicht angetreten war, empfängt man nun im Heimspiel den Nachbarn SV Eintracht Leipzig-Süd, den Ex-Club von RB-Trainer Sebastian Popp. Die Gäste starteten letzte Woche mit einem 7:0 gegen Lokomotive Dresden in die Saison. Eintracht Leipzig-Süd wurde wie RB Leipzig vor der Saison durch eine Entscheidung bei einer Staffeltagung in die Landesliga eingruppiert, obwohl sie eigentlich nach der Übernahme des Spielrechts der dritten Mannschaft des FFV Leipzig in der darunter liegenden Landesklasse hätten antreten müssen. Dass das Spiel von RB Leipzig diesmal wieder bestreikt wird, ist also eher nicht anzunehmen.. Anstoß am Gontardweg ist am Sonntag (28.08.2016), 12 Uhr am Gontardweg. Bei der aktuellen Wetterlage ein eher unschöner Spieltermin..

Zu Spielen der deutschen U17-Nationalmannschaft ab der kommenden Woche wurden von RB Leipzig Marcel Hoppe, Nicolas Kühn, Kilian Ludewig, Elias Abouchabaka und Erik Majetschak eingeladen. Bei nur 22 eingeladenen Spielern ein recht hoher Anteil, den RB da stellt. Bremen folgt mit drei eingeladenen Nationalspielern.

Im Nachwuchsbereich geht es für die U23 von RB Leipzig nach einer Woche Pause in der Regionalliga weiter. Am Sontag empfängt man den letztjährigen Mitaufsteiger Oberlausitz Neugersdorf. Die Gäste sind im Gegensatz zum Vorjahr nicht so gut in die Saison gestartet. Nach einem Auftaktunentschieden kassierte man drei Pleiten, darunter ein 2:5 in Babelsberg. Der RB-Nachwuchs muss gegen ein robustes Regionalliga-Team die 0:5-Klatsche in Nordhausen abschütteln. Durchaus ein interessantes Duell. Rein tabellarisch ist RB Leipzig als Sechster Favorit, aber nach vier Spielen ist der Blick auf die Tabelle auch noch eher wenig aussagekräftig. Anpfiff ist in Markranstädt um 13.30 Uhr.

Die U19 von RB Leipzig muss bereits am morgigen Samstag beim VfL Osnabrück antreten. Nach schwierigem Saisonstart ist der RB-Nachwuchs dabei zuletzt gegen Braunschweig in Tritt gekommen. Osnabrück ist mit zwei Auswärtssiegen aus zwei Spielen (unter anderem in Bremen) sehr gut in die Saison gekommen und dürfte den jungen RasenBallsportlern alles abverlangen.

Bliebe die U17 von RB Leipzig, die in der Bundesliga zum VfL Wolfsburg reist. In der jüngeren Vergangenheit im Nachwuchsbereich eigentlich immer ein Spitzenspiel. Diese Saison startete der VfL allerdings mit nur einem Punkt aus zwei Spielen in die Saison. RB hat bereits sechs Punkte und könnte sich schon jetzt ein ordentliches Polster auf den Konkurrenten herbeischießen.

Marvin Compper. Photo by Karina Hessland/Bongarts/Getty Images
Photo by Karina Hessland/Bongarts/Getty Images

[BILD] Kaiser heiß auf Hoffenheim: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/kaiser-heiss-auf-hoffenheim-47502526.bild.html

[BILD] So viel Hoffenheim steckt in RB: http://www.bild.de/sport/fussball/hoffenheim/so-viel-hoffenheim-steckt-in-rb-47502480.bild.html

[DFB] Vier-Nationen-Turnier: Wück benennt Kader: http://www.dfb.de/news/detail/wueck-benennt-kader-fuer-vier-nationen-turnier-152568/

[Distanz] Ihr wollt Fußball so wie früher? Kritik der politischen Ökonomie und traditionalistischer Affirmation des postmodernen Fußballs: http://distanz-magazin.de/ihr-wollt-fussball-so-wie-frueher-kritik-der-politischen-oekonomie-und-traditionalistischer-affirmation-des-postmodernen-fussballs/

[Emnid] N24-Emnid-Umfrage zum Bundesligastart: RB Leipzig und andere Werksvereine „nicht kommerzieller“ als andere Großvereine, aber „unsympathisch“: http://www.presseportal.de/pm/13399/3413029

[Focus] Viele Bundesliga-Stadien bieten teure Würste, aber kein WLAN: http://www.focus.de/digital/handy/der-grosse-stadion-vergleich-traurigste-bundesliga-tabelle-viele-stadien-bieten-teure-wuerste-aber-kein-wlan_id_5859947.html

[GMX] RB Leipzig: Ein Aufsteiger zwischen Ehrfurcht und Ablehnung: http://www.gmx.at/magazine/sport/fussball/bundesliga/rb-leipzig-aufsteiger-ehrfurcht-ablehnung-31826568

[Handelsblatt] Red Bull fliegt in die Bundesliga: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/fussball-sponsoring-red-bull-fliegt-in-die-bundesliga/14450986.html

[Henning Uhle] Oberbürgermeister von Leipzig verteidigt Sponsoring von RB Leipzig: http://www.henning-uhle.eu/sport/oberbuergermeister-von-leipzig-verteidigt-sponsoring-von-rb-leipzig

[ISPO] Bundesliga-Sponsoren 2016/2017: Die Sponsoring-Einnahmen aller 18 Clubs: http://www.ispo.com/unternehmen/id_78796694/sponsoren-der-bundesliga-clubs-alle-trikots-alle-einnahmen.html

[Kicker] Hasenhüttl: „Man kann auch als Aufsteiger weit kommen“: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/659034/artikel_hasenhuettl_man-kann-auch-als-aufsteiger-weit-kommen.html

[Kurier] Salzburg-Trainer Óscar stellt die Zukunftsfrage: http://kurier.at/sport/fussball/salzburg-trainer-scar-stellt-die-zukunftsfrage/217.707.041

[L-IZ] Leo kämpft sich durchs Gratis-Werbeblatt für Leipzigs neuesten Erfolgszirkus: https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/08/leo-kaempft-sich-durchs-gratis-werbeblatt-fuer-leipzigs-neuesten-erfolgszirkus-149227

[LVZ] Marvin Compper im Interview: „Bundesliga hoch anspruchsvoll für Kopf und Körper“: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Marvin-Compper-im-Interview-Bundesliga-hoch-anspruchsvoll-fuer-Kopf-und-Koerper

[LVZ] RB Leipzig reist angeschlagen nach Hoffenheim: Klostermann und Keita fehlen: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-reist-angeschlagen-nach-Hoffenheim-Klostermann-und-Keita-fehlen

[LVZ] Dortmund wieder Bundesliga-Dauerkartenkrösus – RB Leipzig auf Platz 10: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Dortmund-wieder-Bundesliga-Dauerkartenkroesus-RB-Leipzig-auf-Platz-10

[MDR] Der Fußball-Osten meldet sich zurück: http://www.mdr.de/kultur/themen/spezial-fussball-bundesliga-100.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Marvin Compper im Interview – „RB Leipzig und Hoffenheim sind nicht vergleichbar“: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/marvin-compper-im-interview–rb-leipzig-und-hoffenheim-sind-nicht-vergleichbar–24646936

[Mitteldeutsche Zeitung] RBL in Hoffenheim –  Bundesliga-Premiere fast ohne Neuzugänge: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/rbl-in-hoffenheim–bundesliga-premiere-fast-ohne-neuzugaenge-24651726

[owngoalnigeria] EXCLUSIVE: German Bundesliga Side RB Leipzig Close In On Saviour Godwin: http://owngoalnigeria.com/2016/08/25/exclusive-german-bundesliga-side-rb-leipzig-close-in-on-saviour-godwin/

[Radio SAW] Mitteldeutscher Olympiaball in Leipzig: http://www.radiosaw.de/mitteldeutscher-olympiaball-leipzig

[RB-Fans] „Dresden war spektakulär“: http://www.rb-fans.de/artikel/20160825-special-interview-capo.html

[RB Leipzig] U23 empfängt am Sonntag den FCO Neugersdorf!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2016_17/U23-Vorschau-Hinspiel-Neugersdorf.html

[RB Leipzig] Die RBL-Ligastart-Historie: bislang ungeschlagen!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2016_17/Saisonauftakt-Historie.html

[RB Leipzig] „Wir sind heiß auf das erste Bundesliga-Spiel!“: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2016_17/Stimmen-Hinspiel-Hoffenheim.html

[RB Leipzig] Bundesliga-Premiere: Hoffenheim im Fokus!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2016_17/Statistiken-Hinspiel-Hoffenheim.html

[Red Bull] Timo Werner: „In FIFA spiele ich nie mich selbst“: http://www.redbull.com/de/de/games/stories/1331813935864/timo-werner-kurzinterview

[rotebrauseblogger] Historischer Tag: http://rotebrauseblogger.de/2016/08/26/historischer-tag/

[schwarzweissgruen] Energydrinks in der Bundesliga: http://schwarzweissgruen.de/energydrinks-in-der-bundesliga

[Süddeutsche] Jungbullenzucht statt Königsklasse: http://www.sueddeutsche.de/sport/kommentar-jungbullenzucht-statt-koenigsklasse-1.3136246

[TSG Hoffenheim] Nagelsmann erwartet offenen Schlagabtausch: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/659017/artikel_nagelsmann-erwartet-offenen-schlagabtausch.html

[TSG Hoffenheim] Nagelsmann vor RBL: „Offensiv und hektisch“: http://www.achtzehn99.de/aktuelles/ueberblick/nagelsmann-vor-rbl-offensiv-und-hektisch/

[Yahoo] Defiant RB Leipzig braced for Bundesliga hostility: http://sports.yahoo.com/news/defiant-rb-leipzig-braced-bundesliga-hostility-022953810–sow.html

[Zeit] Der Glaubenskrieg: http://www.zeit.de/sport/2016-08/fussball-bundesliga-traditionsverein-rb-leipzig-dietrich-mateschitz

Flattr this!

8 Gedanken zu „Presse 26.08.2016“

  1. Wie mir dieses EInkaufen bei RB Salzburg auf den Senkel geht… Es bleibt nur zu hoffen, dass der Kroate sich wie Hinteregger gegen Leipzig entscheidet.

    Die Rolle von Hasenhüttl ist auch sehr unglücklich im Zusammenhang mit der Transferpolitik. Hat er keine eigenen Ideen für Verstärkungen im Kopf?

  2. Steh ich hundert Prozent hinter dir Sebastian. Es ist echt nur noch nervend sich in Salzburg zu bedienen. Sorry und auswärtige wird man nicht mehr bekommen. Die Defensive ist nicht Bundesliga tauglich .Da leg ich mich jetzt man fest.Da hat sich RR gehörig verrechnet.Hoffnung macht ein wenig die Offensive aber ob man sich gegen Kanten wie Sokrates ,Hummel und Co durchsetzen wird wag ich stark zu bezweifeln. Nein ich leg mich sogar fest .Sollte da nix mehr passieren auf dem Transfermarkt gilt Leipzig für mich als Absteiger Nummer 1.Es gibt da sicher Mannschaften die qualitativ gleich sind nur da ist das gewisse etwas vorhanden was uns zum Ende der letzten Saison gefehlt hat….Eier ,die Geilheit dagegen zu halten und der absolute Wille das Ei ins Eckige zu bekommen. Verflucht der Aufstieg war eine sensationelle Möglichkeit Fussball im Osten hoch zu bringen. Mit dem Kader geht’s direkt wieder runter.

  3. Naja also nee – ich denke zwar auch das der Kader nicht Der bestmögliche ist, aber so schwarz sehe ich nun auch wieder nicht . Das wir mit dem oberen Feld nix zu tun haben werden war ja schon vorher klar. Aber sehe ich mir den Kader von Darmstadt und Ingolstadt letztes Jahr an und unseren dieses Jahr, dann denke ich sind wir im Vergleich deutlich besser aufgestellt als Aufsteiger. Was mich eher verwundert ist der doch sehr dünne Kader der uns insgesamt eher auf Wundertüten-Niveau bringt, vor allem wenn Man auch die Doppelbelastung der Hälfte der Stammelf (Nationalspieler) und damit einhergehender Kompensation etwaiger Ausfälle oder Erholungspausen angeht. Absteiger Nummer eins im Moment jedenfalls auf keinen Fall – in den nächsten Spieltagen werden wir sehen wohin die Reise tatsächlich gehen wird. Schon die weiße Fahne zu hissen bevor es überhaupt losgegangen ist, finde ich allerdings mehr als nur übertrieben.

  4. Bei der Hitze solltet ihr lieber an den See fahren, anstelle derbe an der Glaskugel zu rubbeln. Das wir Durchstarter Nummer eins werden und die BuLi in Grund und Boden rocken glauben wohl nur erhoffe wenigsten, was auch gut ist. Ich denke der Kader kann optimiert werden, vor allem in der quantitativen Breite der Verteidigung, da steh ich wohl nich ganz alleine bei der Meinung. Aber trotzdem hat unser Mannschaft Potenzial auch ohne Verstärkung bis zum 31. August die Liga am Saisonende gehalten zu haben. Diesen Winter wird es aber definitiv nicht so ruhig wie im letzten. Lirum Larum …. auch wenn wir die ersten 5 Spiele allesamt verlieren sollten …. Wayne! Der Support sollte der gleiche sein, als ob sie die ersten 5 gewonnen hätten. Just My 50 Cent

  5. @Rene: Volle Zustimmung, klar.

    Der Kader kann in der Bundesliga bestehen, aber in der Breite ist man nicht ausreichend besetzt. Das hätte von RR und RH längst erkannt werden müssen. Wie kann man in der Vorbereitung sagen, dass evtl. noch 1 IV kommt und nach dem ersten schlechten Spielausgang geht es plötzlich wieder in die andere Richtung?

  6. Man hat sich ja die Chancen auf Qualitative Verstärkung mit der Gehaltsobergrenze und der Jugend forscht Polemik selber verbaut .aber mit Spielerpotenzial entwickeln zu wollen , sieht es zumindestens für die BL sehr düster aus.
    Wenn man die Spiele von Gladbach und Dortmund (selbst die 2 Garnitur in Halle )gesehen hat .wie die Abstimmung dort jetzt schon voll im Laufen ist, wird mir um unsere Defensive echt bange .

  7. Volle Zustimmung. Irgendwie klappt es nicht mit U23 , Gehalt unter 3 Mio usw. Jung wegschenken und dann Nukan oder jmd aus Salzburg holen? Unlogisch

  8. Habt keine Angst, gebt doch den Aufsteigern eine faire Chance!! Ich bin sehr froh, dass man nicht den ganzen Kader gedreht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *