Presse 17.08.2019

Der Kicker meint, dass die in der jüngeren Vergangenheit nach Leipzig gerüchtelten Timo Baumgartl, Marvin Stefaniak und Diego Rolán im Hause RB keine Rolle spielen. Bei den ersten beiden überrascht das aus verschiedenen Gründen überhaupt nicht. Bei Rolán kann man es einfach zur Kenntnis nehmen.

Rolán von Girondins Bordeaux von der Gerüchteliste, dafür mit Davy Delpierre vom AS Monaco ein anderer in Frankreich spielender Fußballer drauf. France Football bringt ihn ins Spiel. Allerdings ist der Mittelfeldmann erst 17 und damit eher keine primäre Verstärkung für das Männerteam. Wenn denn überhaupt was am Gerücht dran ist. In Frankreich wurden in der Vergangenheit immer wieder mal Namen mit Leipzig in Verbindung gebracht, ohne dass daraus was geworden wäre.

BILD und Mitteldeutsche Zeitung arbeiten eine Treffen der Fanclubs mit der Vereinsspitze vom Montag auf. Stadionwurst aus Schalker Haus. Und Stehplätze in Sektor B. Nach den Fanclubs wurden gestern dann VIPs und Sponsoren mit einem Treffen mit sportlicher Leitung und Spielern beglückt.

Media Markt, die seit gestern offiziell Partner von RB Leipzig sind, werden vielleicht auch eine Delegation bei der Veranstaltung gehabt haben. Könnte zukünftig etwas zeitintensiver werden, alle Veranstaltungen im Fußball zu besuchen, denn das Unternehmen hat inzwischen laut Horizont Verträge mit 16 Vereinen aus den obersten drei Ligen, darunter auch Dynamo Dresden oder Hansa Rostock. Nicht die allerexklusivste aller Partnerschaften..

Die LVZ berichtet, dass die Einigkeit zwischen den Vereinsführungen von RB Leipzig und Dynamo Dresden gerade nicht so groß ist. In Leipzig sei eine gemeinsame Pressekonferenz vor dem Spiel ins Gespräch gebracht worden, die man in Dresden nicht wollte. In Dresden hätte man es gern gesehen, wenn RB erst am Spieltag, mit einem neutralen Bus und nicht vor dem Haupteingang angereist wäre. Was man in Leipzig wiederum nicht wollte. Schon ein wenig bezeichnend, dass die Dresdner Vereinsführung das Spiel mitspielt, RB Leipzig in der Stadt möglichst unsichtbar machen zu wollen. Da tropft die Angst vor den eher unberechenbaren Begleiterscheinungen der Partie aus allerlei Poren.

Gestern endete in Leipzig der Vorverkauf für die Partie in Dresden. Bzw. endete der Verkauf komplett, denn eine Tageskasse wird es für den Gästeblock in Dresden nicht geben (für den Heimbereich sowieso nicht, da der schon länger ausverkauft ist). Hintergrund sind in solch einem Fall immer Sicherheitsbedenken, dass sich Anhänger der Heimmannschaft über die Tageskasse Zugang zum Gästeblock verschaffen könnten.

Zahlen hat RB Leipzig noch nicht bekanntgegeben, aber voll wird der Gästeblock in Dresden nicht. Der ausverkaufte Sonderzug dürfte ungefähr 1.000 Fans nach Dresden bringen. Das maximale Kontingent an Auswärtstickets lag irgendwo bei 2.700. Suche sich jeder nach Belieben eine Zahl dazwischen, um die Anzahl der verkauften Tickets zu schätzen.

Unzufrieden mit dem Ticketvorverkauf äußert man sich in Fankreisen. Auf der Facebook-Seite der „Jungs der Südkurve“ fragt man sich unter anderem, warum der Vorverkauf nur über einen sehr kurzen Zeitraum lief, warum man die Tickets nur online bekam und warum das Ende des Vorverkaufs praktisch nicht angekündigt wurde.

Die Mitteldeutsche Zeitung auf Spurensuche bei Timo Werner zu dessen (vorläufiger) Bankrolle. Für die Stammelf fehle laut MZ noch „blindes Verständnis für die Bewegungsabläufe der Mitspieler“ und laut Werner auch „die nötige Fitness“. Ziel ist aber natürlich irgendwann ein Stammplatz.

BILD erklärt, dass es für Stefan Ilsanker „kein Problem“ ist in der Innenverteidigung zu spielen statt im defensiven Mittelfeld, dass er das schon in Salzburg gemacht hat (Anmerkung: in Leipzig ja auch schon) und dass er 2010 mal fast bei Dynamo Dresden gelandet wäre.

Lukas Klostermann erklärt dem Kicker, dass er „den linken Fuß nicht nur zum Stehen“ hat und entsprechend auch gern links hinten spielt, so wie er sowieso jede Position in der Viererkette in der Abwehr spielen kann. Wenn er wählen könnte zwischen rechts und links, würde er aber eher rechts wählen. Also bezogen auf Außenverteidigerpositionen natürlich.

Nicht der gewagteste Tipp: Ralph Hasenhüttl sieht in einer DPA-Umfrage Bayern München „überlegen“ Meister werden.

Vincent Rabiega aus der letztjährigen U23-Mannschaft von RB Leipzig ist nach längerer Suche bei Bradford City in der dritten englischen Liga gelandet. Durchaus ein anspruchsvoller Sprung für den 21jährigen, der letzte Saison in der Regionalliga auf 20 Einsätze (mit im Schnitt 40 Minuten Einsatzzeit) gekommen war und dessen Vertrag in Leipzig auslief.

Heute geht es für Davie Selke und Lukas Klostermann bei den Olympischen Spielen um den Einzug ins Finale und damit auch um eine Reise ins Herz der Spiele nach Rio. Gegner der deutschen Mannschaft im Halbfinale ist Nigeria. Anstoß ist 21 Uhr deutscher Zeit. Das ZDF überträgt im TV und sendet das Spiel auch online per Livestream.

Die U19 von RB Leipzig darf heute ihr drittes Pflichspiel der Saison absolvieren. Nach zwei enttäuschenden Auftritten wartet am 2. Bundesligaspieltag die Auswärtspartie beim FC St. Pauli, die sich am ersten Spieltag unglücklich mit einem Punkt in Jena begnügen mussten. Bei einer Niederlage in Hamburg wäre der Fehlstart des Beierlorzer-Teams komplett.

[BILD] Neuer Job für Ilsanker: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/neuer-job-fuer-ilsanker-47353838.bild.html

[Bradford City] City confirm Rabiega signing: http://www.bradfordcityfc.co.uk/news/article/2016-17/city-confirm-rabiega-signing-3240863.aspx

[Dynamo Dresden] Gelungener Bundesliga-Auftakt für U19 und U17: http://www.dynamo-dresden.de/nachwuchs/news/newsdetails/gelungener-bundesliga-auftakt-fuer-u19-und-u17.html

[France Football] Mercato : un jeune de Monaco, Davy Delpierre-Rodriguez, convoité par le Celta Vigo: http://www.francefootball.fr/news/Mercato-un-jeune-de-monaco-davy-delpierre-rodriguez-convoite-par-le-celta-vigo/717834

[Horizont] Media-Markt sponsert jetzt 16 Vereine: http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/Sponsoring-Media-Markt-baut-Engagement-in-der-Fussball-Bundesliga-massiv-aus-142096

[Jungs der Südkurve] Ticketverkauf gegen Dynamo Dresden ist beendet: https://www.facebook.com/UltrasRasenballsport/posts/576177182565336

[Kicker] RB reduziert Mateschitz-Abhängigkeit – Trio kein Thema: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/658277/artikel_rb-reduziert-mateschitz-abhaengigkeit—trio-kein-thema.html

[Kicker] „Den linken Fuß nicht nur zum Stehen“: Klostermanns gute Gene: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/vereine/658291/artikel_den-linken-fuss-nicht-nur-zum-stehen_klostermanns-gute-gene.html

[Kicker] Selke: „Das wird ein Kampfspiel“: http://www.kicker.de/news/olympia/startseite/658210/artikel_selke_das-wird-ein-kampfspiel.html

[Laola1] Dardai: „Immer nur Bayern ist ja langweilig“: http://www.laola1.at/de/red/fussball/international/deutschland/bundesliga/news/dfl-trainer-rechnen-wieder-mit-bayern/

[LVZ] Viel mehr als ein Fußballspiel: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-Wenig-Gemeinsamkeiten-vor-dem-Pokalkracher-bei-Dynamo-Dresden

[Mitteldeutsche Zeitung] Timo Werner – Wieso der Stürmer bei RB Leipzig kaum Startelf-Chancen hat: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/timo-werner-wieso-der-stuermer-bei-rb-leipzig-kaum-startelf-chancen-hat-24599126

[Mitteldeutsche Zeitung] Sektor B – RBL plant Stehplätze im Fanblock: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/sektor-b-rbl-plant-stehplaetze-im-fanblock-24597458

[Pressschlag] Die Spur der Steine: http://www.press-schlag.de/2016/08/16/rb-leipzig-ist-in-der-chemisch-gereinigten-bundesliga-angekommen/

[rotebrauseblogger] RB Leipzig vor der Hinrunde in der Bundesliga 2016/2017: http://rotebrauseblogger.de/2016/08/17/rb-leipzig-vor-der-hinrunde-in-der-bundesliga-20162017/

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Presse 17.08.2019“

  1. Mal zum Thema Tickets für Dresden: Vielleicht hat der Verein ein ungewöhnlich hohes Kaufaufkommen aus Dresden registriert und demzufolge (zum Schutz der eigenen Anhänger) darauf reagiert und den Verkauf eingestellt!? Nur so eine Theorie… Hätte man vermutlich nur mit einem personalisierten Ticketverkauf im Shop umgehen können…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *