Presse 29.07.2016

Nachricht des Tages sicherlich jene von BILD, die von einem Angebot des FC Ingolstadt für Anthony Jung berichtet (Ralf Rangnick bestätigt zumindest eine Anfrage eines ungenannten Vereins) und der Meinung ist, dass der Verein die Anfrage annehmen würde, wenn die Ablöse die richtige ist.

Dass es eine Anfrage für Spieler gibt, mag nicht überraschen. Dass man Jung ziehen lassen würde, überrascht (wenn es denn stimmt) dann schon eher. Denn eigentlich fehlt in der Abwehrkette sowieso schon ein Spieler, bei einem Jung-Abgang wären es zwei. Schmitz hat zwar in der Vorbereitung schon ab und zu links hinten gespielt, würde dann allerdings nur rechts hinten eine Lücke reißen.

Im Kern hat man abgesehen von Jung gerade sechs Spieler für die Abwehrkette. Dazu mit Gipson einen U23-Spieler und mit Fechner einen 18jährigen Jungprofi. Dass man mit dem 19jährigen Russen Dmitri Skopintsev plant, ist eher unwahrscheinlich. Das wäre alles zusammen nicht allzu viel.

Auf der anderen Seite hat man Jung schon letzte Saison nicht mehr zu 100% vertraut und ihm Halstenberg vor die Nase gesetzt. Sodass zumindest von der Seite her auch nachvollziehbar wäre, wenn man ihn nun ganz ziehen lässt. Warum RB Leipzig vor einem Jahr mit Jung um vier Jahre verlängert hat, kann man sich bei der ganzen Sache dann natürlich auch fragen.

Wird (neben Ablösefragen) auch sehr darauf ankommen, was Anthony Jung will. Wenn er hier nach den letzten eineinhalb Jahren mit nicht immer übermäßig stark ausgeprägter sportlicher Wertschätzung im Verein keine Perspektive mehr sieht, kann so ein Wechsel auch immer mal sehr schnell gehen. Kaderplanungstechnisch macht es zum jetzigen Zeitpunkt für RB Leipzig eigentlich keinen Sinn. Schade wäre es sowieso, wenn Jung den Club verlassen würde.

Yussuf Poulsen erklärt in der LVZ, dass die Olympiaentscheidung ihn in den letzten Wochen zumindest im Kopf belastet habe, er abwägen musste zwischen zu Olympia wollen, aber auch sehr gut auf die Bundesliga vorbereitet sein wollen. Eine Rolle bei der Absage habe gespielt, dass er vor einem Jahr nach sommerlichem Spielen bei der U21-EM ziemlich müde war (wobei er damals auch so müde war, weil er in der Saisonpause nicht nur U21 spielte, sondern zusätzlich noch mit der dänischen Nationalelf unterwegs war). Nach seiner Entscheidung gegen Olympia fühle er sich nun „klar im Kopf“. Sonst noch so im Interview: Lob für den Kader und Lob für den Trainer.

Regelkunde gestern am Cottaweg laut BILD. Schiedsrichter Felix Zwayer erklärte den Profis von RB Leipzig die aktuelle Sachlage, Regeländerungen und worauf man in der kommenden Saison besonders achten werde. Eine Veranstaltung, die es jedes Jahr vor Beginn der Spielzeit gibt.

Die Frankfurter Rundschau noch mal mit einem kurzen Beitrag zum Internationalen Trainerkongress, an dem als Podiumsteilnehmer auch Ralf Rangnick teilnahm und einem Foto von Ralph Hasenhüttl und Ralf Rangnick beim Beobachten des Testspiels des VfB Stuttgart gegen Spartak Moskau vor einer Woche.

„Gemeinsam für Leipzig“, eine Leipziger Mittelstandsvereinigung, die schon seit Jahren an RB Leipzig hängt, durfte sich unter fachkundiger Begleitung durch Ullrich Wolter die Red Bull Arena anschauen.

Die Lausitzer Rundschau berichtet vom zehnjährigen Tim Lehmann und vom zwölfjährigen Stanley Hauptstein und dass diese von Energie Cottbus zu RB Leipzig wechseln. Spieler dieses Alters allerdings als „totale Ausnahmefußballer“ zu bezeichnen, klingt irgendwie seltsam.

Vonauswaerts erklärt, warum man Red Bull boykottieren sollte, aber nicht Auswärtsspiele bei RB Leipzig, sondern die Partien besser nutzen soll, „den Marketingleuten und Markenbotschaftern – also den „Fans“ – von RB mal zu zeigen, was einen Traditionsverein ausmacht und warum diese so viel Unterstützung und Sympatien erfahren“. Der Artikel ist etwas differenzierter als es das Zitat vielleicht vermuten lassen würde.

Am Wochenende geht es rund um RB Leipzig wieder mit dem Pflichtspielfußball los. Den Anfang macht die U23, die in der Regionalliga die U23 von Hertha BSC empfängt und besser in die Saison starten will als vor einem Jahr. Leicht wird es nicht. In der jüngeren Vorbereitung fehlten immer mal wieder Spieler, die eigentlich zur U23 gehören. Dafür lief plötzlich der bei den Profis aussortierte Omer Damari im Testspiel auf. Wäre doch auch eine hübsche Pointe, wenn er jetzt in der Regionalliga auftauchen würde.

Saisonzieltechnisch geht es für RB Leipzig um ein Jahr, in dem man nicht in Abstiegsgefahr gerät. Obere Tabellenhälfte mit gutem Blick auf die Topteams wäre wohl so etwas wie eine Optimalvorstellung. Aufstiegskandidaten (bzw. Meister- und damit Relegationskandidaten) dürften Nordhausen, Cottbus, Jena, der Berliner AK und mit Abstrichen der BFC Dynamo sein. Dass einige Regionalligatrainer RB Leipzig als Aufstiegsfavoriten nannten, geht derweil fast schon als Folklore durch. Das Team dürfte auf jeden Fall stärker sein als letzte Saison, aber ist ganz sicher kein Aufstiegskandidat.

Angepfiffen wird der erste Spieltag der Regionalliga für die U23 von RB Leipzig am Sonntag (31.07.2016), 13 Uhr im Markranstädter Stadion am Bad.

Die U19 ist über das Wochenende spielfrei. Die U17 spielt am Sonntag praktisch parallel zur U23 ein Testspiel gegen Greuther Fürth. Anpfiff am Cottaweg ist 14 Uhr.

[BILD] Hasenhüttls Ex heiß auf Jung: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/hasenhuettls-ex-heiss-auf-jung-47039426.bild.html

[BILD] Zwayer gab Schieri-Tipps: nur Print

[Frankfurter Rundschau] Warnung: http://www.fr-online.de/sport/trainerkongress-warnung,1472784,34553252.html

[Gemeinsam für Leipzig] Gemeinsam für Leipzig besucht RB Leipzig: http://www.gemeinsam-fuer-leipzig.de/index.php/news-lesen/285-gemeinsam-fuer-leipzig-besucht-rb-leipzig

[Lausitzer Rundschau] Zwei FCE-Steppkes wechseln zu RBL: http://www.lr-online.de/sport/rundschau/Rundschau-Sportberichte-Zwei-FCE-Steppkes-wechseln-zu-RBL;art1075,5533966

[LVZ] Yussuf Poulsen – „Jetzt ist alles klar in meinem Kopf“: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Jetzt-ist-alles-klar-in-meinem-Kopf-RB-Stuermer-Poulsen-im-Interview

[LVZ] Für die U23 von RB ist in der Regionalliga Ausbildung wichtiger als Platzierung: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Reserve-Nachwuchs/Fuer-die-U23-von-RB-ist-in-der-Regionalliga-Ausbildung-wichtiger-als-Platzierung

[LVZ] BVB-Fans: Heftige Diskussion um Boykott bei RB Leipzig – Entschieden ist nichts: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/BVB-Fans-Heftige-Diskussion-um-Boykott-bei-RB-Leipzig-Entschieden-ist-nichts

[RB Leipzig] U23 eröffnet gegen Hertha BSC II die Saison!: http://www.dierotenbullen.com/rbl/neuigkeiten/Saison_2016_17/U23-Vorschau-Hinspiel-HerthaII.html

[vonauswaerts] Warum man Spiele von RB Leipzig NICHT boykottieren sollte: http://vonauswaerts.de/warum-man-spiele-von-rb-leipzig-nicht-boykottieren-sollte/

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *