Presse 20.06.2016

Aufreger des Wochenendes natürlich die Auslosung für die erste Runde im DFB-Pokal 2016/2017. Die bescherte RB Leipzig eine Partie bei Dynamo Dresden. Sportlich sehr schwer und vom ganzen Drumherum her sehr brisant. Eine Partie, der manch einer gern noch eine Weile aus dem Weg gegangen wäre, die es aber 2011 im Sachsenpokal in Leipzig schon mal gab. Damals allerdings mit einer B-Elf von Dynamo, sodass nun das erste richtige Duell zwischen beiden Clubs steigt.

Gespielt wird zwischen dem 19. und 22. August. Eine Live-Übertragung in der ARD wäre denkbar, hinge wohl aber von der Terminierung ab, da in Dresden die Behörden am normalen Live-Termin am Montagabend schon gut mit Pegida beschäftigt sind.

Weiter geht es in Sachen Transfergeschichten rund um Breel Embolo. LVZ und BILD meinen mit Rangnick-Zitat („an dem Transfer nicht mehr interessiert“), dass der Wechsel geplatzt sei. Und zwar nicht wegen der Ablöse, sondern wegen einer fehlenden Entscheidung von Embolo, weswegen RB Leipzig das Angebot für den 19jährigen Offensivmann zurückgezogen habe. Ganz superhyperexklusiv berichtet man in Italien leicht widersprechend, dass Embolo ein RB-Angebot abgelehnt und sich für Manchester United entschieden habe. Wobei diese Art von Aussagen aus der italienischen Gerüchteküche oft auch mit sehr viel Vorsicht zu genießen sind.

Möglich, dass dem aktuell so ist, dass die Sache Embolo-Leipzig als gescheitert anzusehen ist und man bei RB neue Optionen präferiert bzw. prüft. Die Transferzeit dauert allerdings auch noch über zwei Monate. Möglich genauso, dass sich am Stand der Dinge in der Zeit noch mal was ändert. Fakt ist, dass Embolo mit der Schweiz ins Achtelfinale eingezogen ist und wohl eher weniger zu erwarten ist, dass vor dem Ende des Turniers für die Schweizer endgültige Embolo-Entscheidungen über einen Transfer und das Transferziel offiziell werden dürften.

In der Schweiz hatte die Blick am Samstag noch geschrieben, dass Basel und Leipzig in Bezug auf die Ablösesumme auf gutem Verhandlungswege seien und man sich irgendwo in der Mitte zwischen geforderen 25 Millionen und gebotenen 15 Millionen treffen werde. An der Ablöse wäre ein Wechsel offenbar also nicht gescheitert.

Ums Geld geht es erstaunlicherweise bei Naby Keita von Red Bull Salzburg, der bei RB Leipzig auf der Neuzugangsliste steht. Der Salzburger Schwesterclub will laut LVZ vom Samstag und Kurier Geld sehen. Irgendwas ab 15 Millionen. Man sollte denken, dass das Umbuchen von Geld intern nicht sonderlich schwer fallen sollte, aber vermutlich geht es dabei auch um offizielle Bilanzen und der UEFA vorzeigbare, tatsächliche Geldflüsse.

Schwer vorstellbar allerdings, dass man dafür keine Lösung findet. Wenn denn Keita nach Leipzig will. Die LVZ meint dazu, dass Leipzig in Bezug auf einen Keita-Wechsel „das Recht der ersten Nacht“ hat. Der Kurier meint, dass Keitas Lust auf Leipzig noch im Mai eher geringer ausgeprägt war. Die LVZ fügt hinzu, dass eine Konstellation eines Wechsels von Keita erst im August, nachdem er in Salzburg noch Champions-League-Quali gespielt hat, Leipzig nicht mitmachen werde.

BILD meint in Sachen Transfergerüchte, dass RB Leipzig Interesse an Jeremy Toljan von der TSG Hoffenheim hat. Der 21jährige ist ein beidseitg einsetzbarer Außenverteidiger, der in Leipzig rechts eingeplant sei, weil Hasenhüttl mit Klostermann eher in der Mitte plane. Wenn die Geschichte so stimmt, wären das schlechte Nachrichten für Klostermann, für den Spielzeit in der Defensivzentrale wesentlich schwieriger zu kriegen wäre als auf der Außenposition.

Toljan würde grundsätzlich ins Rangnick-Suchschema passen, war gerüchteweise schon Anfang 2015 mal Thema bei der sportlichen Führung in Leipzig und hat in Hoffenheim seine Bundesligatauglichkeit schon unter Beweis gestellt. Ob das dann wirklich für einen (nicht eben billigen) Wechsel spricht, bleibt erst mal abzuwarten. Toljans Vertrag in Hoffenheim läuft noch bis 2018.

Der Kicker meint, dass der VfL Bochum großes Interesse daran hat, Nils Quaschner von RB Leipzig zu holen. Schwer vorstellbar, dass der VfL Quaschner als Transfer stemmen würde wollen (Gehalt plus Ablöse). Eine Leihe wäre da schon wahrscheinlicher. Könnte allerdings sein, dass RB Leipzig vorher seine Transfers (also Embolo oder ein Äquivalent) durchhaben will, bevor man Quaschner abgibt. Sinn würde es jedenfalls für alle Beteiligten machen, wenn Quaschner bei einem besseren Zweitligaclub unterkommt und vielleicht auch etwas konstanter Einsatzzeit abstaubt als in Leipzig.

Weiter geht es auch mit Gerüchteleien zu Mario Lemina, den 22jährigen zentralen Mittelfeldspieler von Juventus Turin. Laut calciomercato soll RB Leipzig bereit sein 13,5 Millionen Euro zu zahlen, während Juve 15 Millionen verlangt. Seltsames Gerücht weiterhin und sehr viel Geld für einen 22jährigen, der in der vergangenen Saison nur wenig gespielt hat.

Aus der Rubrik ‚gut es mal gehört zu haben‘. In Russland spekuliert man über ein Interesse von RB Leipzig an Xandão, einen 28jährigen, brasilianischen Innenverteidiger von Kuban Krasnodar, die gerade aus Russlands Topliga abgestiegen sind. Eher so semirealistisch..

Ähnliches gilt für den in Italien aufs Gerüchtekarussell geworfenen, 20jährigen Außenverteidiger Moustapha Seck. Der Senegale absolvierte in der abgelaufenen Saison keine Spielminute für das Profiteam seines Vereins Lazio Rom und wechselt aktuell zum Stadtrivalen AS Rom. Warum auch immer er nun zu RB Leipzig weiterwechseln sollte.

Die Lausitzer Rundschau schreibt, dass Vincent Rabiega, RB-U23-Spieler zum Probetraining bei Neu-Regionalligist Energie Cottbus weilt. Dennis Rothenstein, ebenfalls zuletzt U23-Spieler bei RB Leipzig, wurde derweil beim Regionalliga-Kontrahenten TSG Neustrelitz als Neuzugang vorgestellt.

Fabio Coltorti erneuert via Kicker seine Lust, um den Platz im Tor von RB Leipzig zu kämpfen und glaubt sogar daran, dass aus seinem einen Jahr Vertrag, das er noch in Leipzig hat, „ein zweites oder drittes“ werden könnte. Peter Gulacsi bringt sich da via Mitteldeutsche Zeitung auch gleich mal in Position und will in der ersten Bundesliga Spielzeit bei RB.

Die LVZ beziffert Ralph Hasenhüttls neues Gehalt in Leipzig auf 2,5 Millionen Euro, also irgendwo leicht unterhalb der Topverdiener bei den Spielern.

Die Mitteldeutsche Zeitung meint, dass RB Leipzig ihnen bestätigt hat, dass der letzte Test vor dem Saisonstart am 14.08.2016 gegen Betis Sevilla stattfinden wird. Die Vereinshomepage verzeichnet dieses Ereignis noch nicht, hat allerdings schon eine Anstoßzeit von 18 Uhr für den noch nicht genannten Gegner aufzubieten.

Georg Teigl erklärt bei der Augsburger Allgemeinen, dass er sich in Leipzig „sehr wohlgefühlt“ hat, es aber trotzdem „nicht glücklich“ macht, „wenn das Vertrauen fehlt und man spürt, dass der Klub nicht hinter meiner Personalie steht“.

Die RB-Fans mit ihren warmen Worten zum Fanturnier vom Samstag und leichtem Tadel, dass von Seiten des Vereins bis auf Maskottchen und Sicherheitschef keinerlei Personen bei der Veranstaltung vorbeischauten.

Kicker und LVZ widmen sich dem bei der EM bisher glücklosen Emil Forsberg, der darauf hofft im entscheidenden dritten Gruppenspiel gegen Belgien eine gute Leistung auf den Rasen bringen zu können. Am Freitag hatte Schweden mit Forsberg (nach 79 Minuten ausgewechselt) gegen Italien mit 0:1 verloren, hat aber ein Weiterkommen trotz erst einem Punkt aus zwei Spielen weiter in der eigenen Hand.

Nur von der Bank aus schaute Peter Gulacsi zu, wie seine Ungarn gegen Island am Samstag zu einem 1:1 kamen. Mit vier Punkten aus zwei Spielen steht man nah davor, sich zumindest als Gruppendritter für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Österreich startete derweil am Samstag gegen Portugal sowohl mit Marcel Sabitzer als auch mit Stefan Ilsanker und kämpfte sich zu einem 0:0 (Ronaldo vergab u.a. einen Elfmeter). Beide RB-Spieler wurden kurz vor Ende der Partie ausgewechselt. Um ins Achtefinale zu kommen, muss Österreich genau wie Schweden das abschließende Gruppenspiel in jedem Fall gewinnen.

Für alle RB-EM-Fahrer geht es erst am Mittwoch weiter.

Wer keine EM gucken will und sich trotzdem mit Fußball beschäftigen will, für den hat der MDR noch was. Nämlich ab 22.05 Uhr eine Diskussionssendung unter dem Titel „Erkämpft oder erkauft – wie wird Fußball erstklassig?“. Geht natürlich um RB Leipzig und den Erstligaaufstieg. So richtig neue Denkanstöße im Themenkomplex moderner Fußball und RB Leipzig sind nicht zu erwarten. Vielleicht wirds ja trotzdem unterhaltsam.

[Augsburger Allgemeine] FCA-Neuzugang Georg Teigl: Darum passe ich nach Augsburg: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/sport/FCA-Neuzugang-Georg-Teigl-Darum-passe-ich-nach-Augsburg-id38140432.html

[BILD] Leipzig sagt Embolo ab!: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/rb-leipzig-sagt-embolo-ab-46388804.bild.html

[BILD] Bullen jagen Toljan: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/bullen-jagen-toljan-46359716.bild.html

[BILD] Kutschke geil auf die Bullen: http://www.bild.de/sport/fussball/stefan-kutschke/ist-geil-auf-die-bullen-46380800.bild.html

[Blick] Wechsel-Spekulationen um zehn Nati-Stars!: http://www.blick.ch/sport/fussball/euro2016/transfer-irrsinn-waehrend-der-em-wechsel-spekulationen-um-zehn-nati-stars-id5164722.html

[calciomercato] Juve, è Leicester-RB Lipsia per Lemina: http://www.calciomercato.com/news/juve-e-leicester-lipsia-per-lemina-826526

[Dynamo Dresden] Dynamo trifft im DFB-Pokal auf Leipzig: http://www.dynamo-dresden.de/saison/news/newsdetails/dynamo-trifft-im-dfb-pokal-auf-leipzig.html

[Freie Presse] Brisantes Duell: Dynamo Dresden empfängt RB Leipzig: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Brisantes-Duell-Dynamo-Dresden-empfaengt-RB-Leipzig-artikel9552492.php

[gianlucadimarzio] RB Leipzig, chiesto Seck alla Roma: c’è il no dei giallorossi: http://gianlucadimarzio.com/news-cat/rb-leipzig-chiesto-seck-alla-roma-ce-il-no-dei-giallorossi/

[Henning Uhle] DFB-Pokal: Dynamo Dresden gegen RB Leipzig als Warmabriss: http://www.henning-uhle.eu/sport/dfb-pokal-dynamo-dresden-gegen-rb-leipzig-als-warmabriss

[Henning Uhle] Und RB Leipzig so: Behaltet euren Breel Embolo: http://www.henning-uhle.eu/sport/und-rb-leipzig-so-behaltet-euren-breel-embolo

[Kicker] Forsberg: „Meine Auswechslung als richtige Entscheidung“: http://www.kicker.de/news/fussball/em/startseite/654157/artikel_forsberg_meine-auswechslung-als-richtige-entscheidung.html

[Kicker] Coltortis Kampfansage: nur Print

[Kicker] VfL Bochum: Interesse an Nils Quaschner: http://www.liga-zwei.de/vfl-bochum-interesse-an-nils-quaschner/

[Kurier] Für Keita sind 15 Millionen Euro Ablöse aufgerufen: http://kurier.at/sport/fussball/fuer-keita-sind-15-millionen-euro-abloese-aufgerufen/205.194.159

[Lausitzer Rundschau] Auf Probe: FCE testet vier Talente und einen speziellen Wandervogel: http://www.lr-online.de/sport/energie-cottbus/Auf-Probe-FCE-testet-vier-Talente-und-einen-speziellen-Wandervogel;art52793,5494653

[LVZ] RB Leipzig steigt im Poker um Breel Embolo aus: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Leipzig-steigt-im-Poker-um-Breel-Embolo-aus

[LVZ] Kracher im DFB-Pokal: RB Leipzig sieht Partie gegen Dynamo als Gradmesser: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Kracher-im-DFB-Pokal-RB-Leipzig-sieht-Partie-gegen-Dynamo-als-Gradmesser

[LVZ] Das Sachsen-Duell: nur Print

[LVZ] Keita kostet über 15 Millionen Euro: nur Print

[LVZ] Schwedens „Mini-Foppa“ Emil Forsberg: Kann das bei EM „viel besser“: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Schwedens-Mini-Foppa-Emil-Forsberg-Kann-das-bei-EM-viel-besser

[Matteo Pedrosi] Exclusive: Embolo has rejected 2nd offer of RB Leipzig: https://twitter.com/MatteoPedrosi/status/744832769872691202

[MDR] Nach der Auslosung: Dynamo redet nicht von einem Derby: http://www.mdr.de/sport/fussball_bl/dynamo-dresden-rb-leipzig-dfb-pokal-100.html

[MDR] Erkämpft oder erkauft – wie wird Fußball erstklassig?: http://www.mdr.de/fakt-ist/fakt-ist-fussball-102.html

[Mitteldeutsche Zeitung] Interview mit Peter Gulacsi – „Wir machen Ungarn glücklich“: http://www.mz-web.de/sport/fussball/em2016/interview-mit-peter-gulacsi–wir-machen-ungarn-gluecklich–24255028

[Mitteldeutsche Zeitung] Saisoneröffnung – HW4 und van der Vaart kommen zum Testspiel: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/saisoneroeffnung-hw4-und-van-der-vaart-kommen-zum-testspiel-24246444

[Mitteldeutsche Zeitung] Dynamo Dresden gegen RB Leipzig – Das Duell der ungleichen Nachbarn: http://www.mz-web.de/sport/fussball/rb-leipzig/dynamo-dresden-gegen-rb-leipzig-das-duell-der-ungleichen-nachbarn-24254772

[MoPo] Wir werden zeigen, wer die wahre Nr. 1 in Sachsen ist: https://mopo24.de/nachrichten/pokal-dynamo-dresden-rbleipzig-kutschke-rangnick-70152

[Neon Community] Pro RB Leipzig in der Bundesliga: http://www.neon.de/artikel/freie-zeit/sport/pro-rb-leipzig-in-der-bundesliga/1596339

[RB-Fans] Spiel, Spaß und Spannung: http://www.rb-fans.de/artikel/20160619-special-fanball_bericht_2016.html

[rotebrauseblogger] Bei der Glückslossuche Dynamo Dresden getroffen: http://rotebrauseblogger.de/2016/06/17/glueckslossuche/

[Sächsische Zeitung] Rasenball drängt an Leipzigs Rand: http://www.sz-online.de/sachsen/rasenball-draengt-an-leipzigs-rand-3423495.html

[transfermarkt] Xandão im Fokus von Werder und RB Leipzig: http://www.transfermarkt.de/xandao-im-fokus-von-werder-und-rb-leipzig/view/news/239548

[TSG Neustrelitz] Weitere Neuverpflichtungen beim Regionalligisten: https://www.facebook.com/tsgneustrelitz/photos/a.1423715007845677.1073741834.1422615537955624/1718689951681513/?type=3&theater

[Welt] Dynamo gegen RB – Ein Pokalspiel als Klassenkampf: http://www.welt.de/sport/fussball/article156358017/Dynamo-gegen-RB-Ein-Pokalspiel-als-Klassenkampf.html

Flattr this!

4 Gedanken zu „Presse 20.06.2016“

  1. Herr Schmidt (Trainer Mainz) meinte gestern Abend noch, Breel Embolo braucht in seiner Entwicklung noch viel taktisches Verständnis und ein sportlich besseres Niveau. Wäre ja alles hier (Buli+RBL) gegeben. In Manchester unter Jose M. natürlich auch, aber mMn kommt der Schritt zur PL zu früh (auch ist MU auf seiner Position doppelt gut besetzt)
    Im Enddeffekt aber auch die richtige Konsequenz von RR eine Absage zu erteilen (oder ist es doch Poker?)

    Was an der anderen und bisherigen Gerüchten auffällt, dass sehr viele aus Italien und mit Abstand aus Russland stammen. Bin da eher skeptisch.

    Toljan wäre mMn keine Konkurenz für Klostermann, weil Lukas (was ich so gehört/gelesen habe) für die IV geplant sei.

    Zur EM: Ich fand Ilsanker gegen POR richtig stark! So wie man ihn kennt als Wadenbeißer und dazu mit einem Klasse Abschluß (als Fernschuß wohl gemerkt!!) Sabitzer hatte es vorne schwerer, aber hat sein Ding auch gut gemacht und beinah mit Assist. Leider kam der Ball zu Harnik 😉
    Tja und Emil hat gegen Italien gegen die beste Abwehr (Juve!) seine Grenzen gezeigt bekommen. Mal schauen, ob es gegen BEL besser läuft.

  2. „Toljan wäre mMn keine Konkurenz für Klostermann, weil Lukas (was ich so gehört/gelesen habe) für die IV geplant sei.“

    @ausLE: Ja, das Problem ist, dass ich nicht sehe, dass Klostermann vom Zweikampfverhalten her schon so weit ist, in der Innenverteidigung Orban, Compper oder Nukan Konkurrenz zu machen. Geschwindigkeitstechnisch und vom Aufbauspiel her ja, aber nicht in der Kernkompetenz Zweikampf. Insofern wäre eine weitere Rechtsverteidiger-Verpflichtung und somit ein Planen mit Klostermann als IV für ihn nachteilig, weil sich seine Spielzeiten reduzieren würden. Würde er mit Schmitz um den RV-Posten konkurrieren, wären seine Einsatzchancen wesentlich höher.

    1. Das bessere Zweikampfverhalten holt er sich in Rio gegen Neymar und Ibra 😉

      Aber hast schon Recht, ich würde ihn auch lieber in der ersten Buli-Saison noch als RV sehen. Toljan und Klostermann sind jedoch flexibel einsetzbar. Na mal schauen, wie RH+RR da genau planen werden.

      So, nun warte ich gespannt auf Dein Keita-Blog!!! 🙂

  3. Ich kann es schlecht einschätzen, würde aber meinen, dass Quaschner sowohl vom Gehalt als auch von der zu erwartenden Ablösesumme (wenn den überhaupt eine fliesst) vom VfL zu meistern wäre. Der RB-Konzern hat damals laut transfermarkt.de 300k nach Rostock überwiesen, er wird ebenfalls dort mit einem Marktwert von 500k bewertet, was in etwa die Ablöse sein könnte, die man bei ihm realisieren kann (wenn ich mir vergleichbare Spieler wie Finne, Colak, Kleindienst anschauen). Er wäre dann in der Ablöse „billiger“ als Stiepermann. Der VfL hat ja einige Einnahmen in diesem Sommer (ca. 1 Mio. für Bulut, ca. 3 Mio. für Terodde, über 1 Mio. anteilig am Gündogan-Transfer) , so dass auch wieder Ablösesummen gezahlt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *