Presse 27.11.2015

Drei Tage noch bis zum Spiel von RB Leipzig beim Karlsruher SC. Da noch ein ganzes Wochenende dazwischen liegt bisher entsprechend viel Ruhe um das Spiel. In Karlsruhe gibt man sich weiter kämpferisch, hat allerdings auch kleinere Ausfallsorgen. In Leipzig bereitet man sich ab heute ernsthaft und intensiv auf das KSC-Spiel vor. Pressekonferenzt wird am Nachmittag auch noch. Die RB-Fans sehen ein Unentschieden in Karlsruhe als wahrscheinlichste Variante.

Ralf Rangnick erklärt in BILD, dass man von den aktuellen Transfergerüchten Hyun-Jun Suk, Karim Onisiwo und Danilo Soares „im Winter keinen holen“ werde. Den Südkoreaner kenne er gar nicht und Danilo Soares sei nur im Sommer ein Thema gewesen.

„Stand jetzt planen wir im Winter keine Neuzugänge“, fügt Rangnick hinzu. Eine Aussage, die man vielleicht nicht auf die Goldwaage legen sollte. Man wird den Transfermarkt auch im Winter im Blick und einige interessante Spieler im Auge haben. Und wenn sich die Chance ergibt, das lehrt die Vergangenheit, würde man wohl auch mit ziemlicher Sicherheit zuschlagen.

Ralf Rangnick erklärt zudem noch, dass U23 und „vielleicht“ auch die U19 mit ins Wintertrainingslager in die Türkei reisen. Das würde die Wege vom Nachwuchs zu den Profis wünschenswerterweise kürzer machen. Ob dabei dann ein Talent dauerhaft zu den Profis hochrutscht, wird man abwarten müssen. Vom Gefühl her sind zumindest in der U23 bzw. U19 zwei, drei dabei, die auf einem guten Weg sind.

Georg Teigl will in Bezug auf seine Situation bei RB Leipzig via LVZ „positiv bleiben“, „Gas geben“ und um Einsatzzeiten kämpfen. Falls die nicht kämen, müsse er sich „verändern, auch wenn es weh tut“. Gespräche über die Verlängerung seines am Saisonende auslaufenden Vertrages gebe es aktuell nicht. Interesse aus höheren Spielklassen laut LVZ schon.

Die Situation bei Fabio Coltorti und Tim Sebastian, deren Verträge auch auslaufen, sei relativ klar. Bei ersterem verlängert sich der Vertrag bei Aufstieg, bei zweiterem bei Erreichen von 20 Einsätzen in dieser Saison (was eine hohe bis utopisch hohe Zahl ist).

Die Mitteldeutsche Zeitung springt mit auf den ‚Wie viel verdient Rangnick‘-Zug auf und ergänzt es um ein paar Zeilen zum Finanzaufwand für den Kader.

RB Leipzig mal wieder mit einer Jobausschreibung. Diesmal geht es um den Posten des Hausmeisters in der neuen Akademie am Cottaweg.

Westline im Nachklapp zum RB-Spiel in Bielefeld mit irgendwas mit ‚Hach, war unser Protest kreativ‘ (ah ja). Fanzeit oder Faszination Fankurve oder wie sie alle heißen legen dann im Winter hoffentlich mit einem Zweitligaprotestranking nach..

Im Nachwuchsbereich am Wochenende das volle Programm. Die U23 muss am Sonntag in der Regionalliga bei Viktoria Berlin antreten. Im Duell des 15. gegen den 14. geht es für den RB-Nachwuchs darum, einen unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf auf Distanz zu halten und sich im besten Fall mit einem Sieg Richtung Tabellenmittelfeld zu verabschieden. Neun ihrer bisher zehn Punkte holte Viktoria Berlin in Heimspielen. Zwei der letzten Heimpartien gewann man und schoss dabei acht Tore. Wird also auf keinen Fall eine einfache Aufgabe für die U23 von RB Leipzig, die einen Tag vor den Profis antritt und entsprechend nicht viel personelle Unterstützung von oben kriegen wird.

Die U19 von RB Leipzig hat in der Bundesliga ein Heimspiel und tritt als Dritter gegen den Vierten Hannover 96 an. Um mit den Spitzenteams aus Wolfsburg und Bremen mithalten zu können, braucht man einen Sieg im Verfolgerduell. Zuletzt gewann die U19 von RB Leipzig drei Bundesliga-Spiele hintereinander bei einem Torverhältnis von 20:3. Anpfiff ist am morgigen Samstag (28.11.2015), 14 Uhr am Cottaweg.

Drei Stunden vorher, also um 11 Uhr tritt an selber Stelle die U17 im Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena an. Gegen den gegen den Abstieg spielenden 11. ist man als 3. Favorit und braucht weiterhin Siege, um dem sechs Punkte enteilten Spitzenduo Wolfsburg und Hertha halbwegs auf den Fersen zu bleiben. Die letzten fünf Pflichtspiele hat der RB-Nachwuchs allesamt gewonnen. Jena hat die letzten vier Bundesliga-Spiele nicht gewonnen, in den letzten drei Spielen aber jeweils einen Punkt geholt.

[BILD] Keine Neuen im Winter!: http://www.bild.de/sport/fussball/ralf-rangnick/will-im-winter-keine-neuen-43565302.bild.html

[ka-news] Die Knie streiken: KSC-Spieler Gordon und Thoelke müssen pausieren: http://www.ka-news.de/ksc/Die-Knie-streiken-KSC-Spieler-Gordon-und-Thoelke-muessen-pausieren;art7581,1781023

[Kicker] Orlishausen gegen Leipzig „felsenfest“ vom Sieg überzeugt: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/640017/artikel_orlishausen-gegen-leipzig-felsenfest-vom-sieg-ueberzeugt.html

[LVZ] Georg Teigl – „Ich lerne gerade viel über mich“: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Traurige-Nachricht-fuer-RB-Leipzig-Fans-Sachsen-Galli-ist-verstorben

[Mitteldeutsche Zeitung] So viel soll Ralf Rangnick bei den Roten Bullen verdienen: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/rb-leipzig-so-viel-soll-ralf-rangnick-bei-den-roten-bullen-verdienen,27404014,32645562.html

[RB-Fans] Gegen den Trend?: http://www.rb-fans.de/artikel/20151126-special-montagabend.html

[RB Leipzig] Montag in Karlsruhe: Der KSC im Gegnercheck!: [broken Link]

[RB Leipzig] Hausmeister (w/m): [broken Link]

[Red Bull] Einerkette: Tim Thoelkes RB-Leipzig-Kolumne: [broken Link]

[rotebrauseblogger] Flutlichtkampf um die weiße Auswärtsweste (inklusive Pressekonferenzticker): http://rotebrauseblogger.de/2015/11/27/flutlichtkampf-um-die-weisse-auswaertsweste/

[Westline] So lief die „Protest-Premiere“ der Arminia…: http://www.westline.de/fussball/arminia-bielefeld/so-lief-die-protest-premiere-der-arminia

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.