Presse 05.10.2015

Gestern das ziemlich verrückte 3:2 von RB Leipzig gegen den 1.FC Nürnberg. Nach einer ganz frühen roten Karten wegen Notbremse gegen Gäste-Innenverteidiger Georg Margreitter und daraus resultierender 1:0-Führung hatten die Gastgeber das Spiel gegen nur auf Schadensbegrenzung bedachte Gäste lange komplett im Griff und mit dem 3:0 nach einer Viertelstunde praktisch schon entschieden. Zwei Standards brachten Nürnberg in der zweiten Hälfte aber noch mal zurück und sorgten dafür, dass Leipzig die Partie in der Schlussviertelstunde mit wenig Souveränität über die Runden zittern musste.

Dominik Kaiser per Foulelfmeter und zweimal Davie Selke krönten die Vorstellung der ersten Halbzeit. Die eingewechselten Dave Bulthuis und Niclas Füllkrug köpften in der zweiten zwei Freistöße ein. Schiedsrichter Christian Dingert pfiff zudem korrekterweise auf beiden Seiten je einen Treffer ab. Einmal wegen gefährlichem Spiel ein Seitfallzieher-Traumtor von Marcel Halstenberg. Und das zweite Mal in der Nachspielzeit der Partie eine deutliche Abseitsstellung von Niclas Füllkrug.

Marvin Compper feierte nach längerer Verletzungspause sein Comeback bei den Profis und kam zu seinem ersten Saisoneinsatz. Neben Emil Forsberg, der wegen Oberschenkelproblemen auch seine Nationalmannschaftsreise mit Schweden abgesagt hat und den länger verletzten Boyd, Nukan und Strauß fehlte auch Peter Gulacsi kurzfristig (Magen-Darm-Infekt) und Rani Khedira wegen einem Muskelfaserriss.

Knapp 29.000 Zuschauer verfolgten die Partie bei perfekten äußeren Bedingungen. Rund 2.000 Besucher waren den Nürnbergern zugeneigt.

Durch den Sieg kletterte RB Leipzig auf Platz 5 und hat nur noch einen Punkt Rückstand auf Relegationsplatz 3 und vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Bochum bzw. den Tabellenzweiten Freiburg. Nürnberg folgt drei Punkte hinter Leipzig und hat sich als 10. tief ins Tabellenmittelfeld eingegraben. Zwischen Platz 3 und 11 liegen allerdings auch nur fünf Punkte, sodass noch alles sehr dicht beisammen ist.

Nach dem Spiel gegen Nürnberg ist Länderspielpause. Bedeutet auch, dass wieder einige RB-Spieler durch die Welt reisen. Davie Selke und Lukas Klostermann wurden erneut zur deutschen U21-Nationalmannschaft berufen, die EM-Qualifikationsspiele gegen Finnland und auf den Färöern bestreitet.

Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer werden mit Österreich zu den letzten EM-Qualifikationsspielen in Montenegro und gegen Liechtenstein antreten. Qualifiziert ist man für das Turnier bereits.

Ebenfalls in der EM-Quali tritt Yussuf Poulsen mit Dänemark im letzten Spiel in Portugal an, wo drei Punkte fast schon Pflicht sind, um sich direkt für die Endrunde zu qualifizieren und kann zudem noch ein Testspiel gegen Frankreich bestreiten. Zsolt Kalmár gehört derweil zum Kader der ungarischen Nationalmannschaft, die in den letzten beiden Quali-Spielen gegen die Färöer und in Griechenland drei bzw. vier Punkte auf Rumänien oder Nordirland aufholen wollen, um sich ebenfalls direkt für die EM zu qualifizieren.

Marcel Halstenberg ärgert sich in der Hamburger Morgenpost über negative Reaktionen von Anhängern vom FC St. Pauli auf seinen Wechsel nach Leipzig, fühlt sich in Leipzig wohl und findet die sportlichen Bedingungen überragend. Überrascht scheint Halstenberg angesichts der Ablöse gewesen zu sein, die Leipzig für ihn zahlte. Anders lässt sich das „Im ersten Moment habe ich auch gedacht: Wow! Da hat der Thomas Meggle gut verhandelt!“ jedenfalls nicht interpretieren.

Oliver Mintzlaff berichtet im Kicker, dass man aktuell keinen Stadionneubau plane und ein Ausbau der aktuellen Red Bull Arena auf 57.000 Zuschauer möglich wäre. Allerdings wolle man darüber erst nach einem möglichen Aufstieg und dann entscheiden, wenn klar ist, „wie sich die Resonanz weiterentwickelt“. Ralf Rangnick wüsste die passende Antwort darauf..

Die Kleinmesse hat laut LVZ Angst vor Fußballfans und Ausschreitungen, weil die Fanbusse der Gästefans bei ihnen in der Straße parken und Fußballfans in den Straßenbahnen sitzen und ihnen ihre Gäste verschrecken. Es werde „Zeit, dass wir, Polizei, Ordnungsamt und RB vielleicht ja doch mal an einem Tisch gemeinsam darüber reden, was bisher aus verschiedenen Gründen leider noch nicht gelang“. Worüber genau die Kleinmessebetreiber reden wollen, bleibt etwas nebulös. Wenn es um die Parkplatzsituation rund um RB-Spiele geht, sind sie nicht die ersten mit Redebedarf. Es bleibt bei den Zitaten ein wenig das Gefühl, auf der Kleinmesse würde man nun plötzlich feststellen, dass in der direkten Nachbarschaft ein großes Fußballstadion stünde und bespielt werde. Der Fakt lässt sich allerdings nur durch Wegzug der Kleinmesse verändern..

Die FAZ ist der Meinung, dass im Fußball im Gebiet des Nordostdeutschen Fußballverbands die Sonne aufgeht und hat dabei Magdeburg und Dresden im Blick. Dass der Artikel Kälte-und-Druck-RB-Leipzig als Negativholzschnitt braucht, um die guten alten Fußballstandorte besonders warm und vielversprechend aussehen zu lassen, macht das Lesen, stilistisches Mittel hin oder her, etwas schwierig. Ob man die dahinterstehende These nun teilt, ist vermutlich Anssichtssache. Beim nächsten Abstieg ist der Ostfußball im entsprechenden Artikel halt wieder tot. Da ist man in der Medienwelt letztlich flexibel. Fakt ist, dass man aktuell ein wenig das Gefühl hat, dass sich mancher Standort über die dritte Liga konsolidiert und kurz- bis mittelfristig tatsächlich zumindest für die zweite Liga (wieder) reif ist.

Der Kicker berichtet, dass in den Fall Berkan Alimler Bewegung kommt und er eventuell schon diese Woche bei Hertha BSC ins Training zurückkehrt. Die Familie hatte im Sommer versucht, den Vertrag des 15jährigen zu kündigen und RB Leipzig Interesse an einer Verpflichtung gezeigt. Alimler war wegen der ungeklärten Vertragslage seit drei Monaten ohne Training in einem Verein.

Im Nachwuchsbereich blieb die U23 in ihrem negativen Flow. Beim SV Babelsberg 03 war man wieder mal nicht komplett unterlegen, aber am Ende auch chancenlos. 2:0 gewannen die Gastgeber. Aus dem Profikader kamen diesmal nur Benjamin Bellot und Ken Gipson zum Einsatz. Da die Profis erst zwei Tage nach der U23 antraten, war noch unklar, wer dann nicht im Kader stehen würde und möglicherweise hätte abgestellt werden können. Wäre aufgrund der Verletztensituation auch nur noch ein Stefan Hierländer übriggeblieben. Sein Debüt bei der U23 feierte der 18jährige Mittelfeldmann Gino Fechner, der eigentlich für die U19 aufläuft.

Durch die Niederlage wird die Situation für den RB-Nachwuchs immer prekärer. Mit weiterhin nur fünf Punkten (aus zehn Spielen) hängt man als nun Drittletzter im Tabellenkeller fest. Nicht unmöglich, dass auch langsam Trainer Tino Vogel intern unter Rechtfertigungsdruck gerät.

Die U19 macht es derweil ganz deutlich. Beim abgeschlagenen Tabellenletzten der Bundesliga Nord/Nordost, dem TSV Havelse gewinnt man mit 11:2, nachdem es zur Pause schon 8:1 steht. Der hohe Sieg relativiert sich ein wenig dadurch, dass Havelse in zuvor sieben Spielen auch schon im Schnitt mehr als fünf Tore pro Spiel (u.a. zweimal sieben und zweimal sechs Gegentore) kassiert hatte. Der RB-Nachwuchs setzt sich nach dem Sieg als Vierter direkt hinter der Tabellenspitze fest, hat aber weiter sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bremen.

Die U17 von RB Leipzig gewann ihr Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig nicht ohne Gegenwehr, aber verdient mit 3:1. Damit gehört der RB-Nachwuchs in der Bundesliga weiterhin zum punktgleichen Spitzentrio, das noch aus Wolfsburg und Hertha BSC besteht. Eintracht Braunschweig rutschte durch die Niederlage auf einen Abstiegsplatz.

[1.FC Nürnberg] 2:3! Schlussoffensive kommt zu spät: http://www.fcn.de/news/artikel/23-schlussoffensive-kommt-zu-spaet/

[1.FC Nürnberg] Leipzig – 1. FCN: Stimmen zum Spiel: http://www.fcn.de/news/artikel/leipzig-1-fcn-stimmen-zum-spiel-1/

[Bayerischer Rundfunk] 2:3 – Aufbäumen in Unterzahl kommt zu spät: [broken Link]

[BILD] 2. Bundesliga RasenBallsport Leipzig – 1. FC Nürnberg – 3:2 – Blitz-Rot und Selke-Doppelpack! (Video): https://www.youtube.com/watch?v=thhWnWnFPdY

[BILD] Bullen zittern sich nach oben: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/zittert-sich-nach-oben-42891188.bild.html

[BILD] Blitz-Rot und Selke-Doppelpack: [broken Link]

[BILD] Raphael Schäfer – „Ich dachte schon, ich bin im falschen Film“: http://www.bild.de/sport/fussball/fc-nuernberg/schaefers-verflixtes-comeback-42888108.bild.html

[BILD] Poulsen flieht vor der Krise: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/poulsen-flieht-vor-der-krise-42893434.bild.html

[Bundesliga] Leipzig rettet deutliche Führung knapp ins Ziel: http://www.bundesliga.de/de/liga2/matches/2015/10/RB-Leipzig-1.-FC-N%C3%BCrnberg/Spielbericht/

[Clubfans United] Analyse: Standard reicht nicht: http://www.clubfans-united.de/2015/10/05/analyse-standard-reicht-nicht/

[Clubfans United] Torefresser: http://www.clubfans-united.de/2015/10/04/spieltag-in-leipzig-offener-thread/

[DFB] EM-Qualifikation: Hrubesch beruft Stendera, Haberer und Vlachodimos: http://www.dfb.de/u-21-maenner/news-detail-u-21/em-qualifikation-hrubesch-beruft-stendera-haberer-und-vlachodimos-131931/

[Eintracht Braunschweig] U17 unterliegt RB Leipzig: http://www.eintracht.com/aktuelles/neues/u19-schlaegt-viktoria-berlin-u17-unterliegt-rb-leipzig-u15-verliert/

[Express] Es lief nicht nur im Osten vieles schief: http://www.express.de/fussball/don-calli-ueber-fussball-entwicklung-es-lief-nicht-nur-im-osten-vieles-schief,3186,32075836.html

[Exzessiv andersartig] Ein Sieg wie eine gefühlte Niederlage?: http://exzessiv-andersartig.de/spieltag/nachschlag/rbl-fcn-0410

[Faszination Nordkurve] Nur fast ein Déjà-vu – Red Bull Leipzig – 1. FC Nürnberg 3:2 (3:0): http://www.faszination-nordkurve.de/start/spielberichte/1598-nur-fast-ein-deja-vu-red-bull-leipzig-1-fc-nuernberg-3-2-3-0

[FAZ] Es gibt ein Leben jenseits von RB Leipzig: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/dynamo-dresden-und-magdeburg-fussball-osten-mehr-als-rb-leipzig-13834547.html

[fotballskanalen] Landslagets smäll – Forsberg lämnar återbud: http://www.fotbollskanalen.se/sverige/landslagets-small—forsberg-lamnar-aterbud/

[Glubb-Blog] RB Leipzig – Glubb 3:2! Aufholjagd nach Freiburg-Start nicht belohnt!: http://www.n-town.de/glubbblog/index.php/archives/glubb-live/7546-rb-leipzig-glubb-32-aufholjagd-nach-freiburg-start-nicht-belohnt.html

[Hamburger Morgenpost] Marcel Halstenberg: „Judas, Verräter? Das enttäuscht mich“: http://www.mopo.de/st-pauli/ex-st–pauli-star-kickt-jetzt-in-leipzig-marcel-halstenberg—judas–verraeter–das-enttaeuscht-mich-,5067040,32069352.html

[Henning Uhle] RB Leipzig gegen den 1. FC Nürnberg: http://www.henning-uhle.eu/sport/rb-leipzig-gegen-den-1-fc-nuernberg

[Kicker] RB zittert sich gegen dezimierten FCN zum Sieg: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2015-16/10/2855521/spielbericht_rasenballsport-leipzig-15778_1-fc-nuernberg-81.html

[Kicker] Oliver Mintzlaff – „Wir könnten auf 57.000 Zuschauer ausbauen“: nur Print

[Kicker] Kehrtwende im Fall Alimler?: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/636417/artikel_stocker_ruecktritt-auf-raten.html

[LVZ] RB Leipzig belohnt sich mit Gala-Viertelstunde gegen Nürnberg: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Spielberichte/RB-Leipzig-belohnt-sich-mit-Gala-Viertelstunde-gegen-Nuernberg

[LVZ] RB-Trainer Rangnick: „Die Standards haben wir dumm produziert“: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/RB-Trainer-Rangnick-Die-Standards-haben-wir-dumm-produziert

[LVZ] 2:11 – Havelser A-Junioren ohne Chance gegen RB Leipzig: http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/Reserve-Nachwuchs/2-11-Havelser-A-Junioren-ohne-Chance-gegen-RB-Leipzig

[LVZ] Kleinmesse-Schausteller haben Angst vor Fanbussen: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Kleinmesse-Schausteller-haben-Angst-vor-Fanbussen

[Märkische Allgemeine] Balsam für die Seele: [broken Link]

[MDR] RB Leipzig in Überzahl zum Heimsieg: [broken Link]

[MDR] RBL-Bubis auch in Babelsberg zu grün: [broken Link]

[Mitteldeutsche Zeitung] RB Leipzig gewinnt Spektakelspiel gegen Nürnberg: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/3-2-zitterpartie-rb-leipzig-gewinnt-spektakelspiel-gegen-nuernberg,27404014,32078640.html

[Mitteldeutsche Zeitung] RB Leipzig kommt mit einem blauen Auge davon: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/zittersieg-gegen-zehn-nuernberger-rb-leipzig-kommt-mit-einem-blauen-auge-davon,27404014,32079296.html

[Mitteldeutsche Zeitung] „Nürnberg war eigentlich schon tot”: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/stimmen-zu-rb-leipzig-vs–1–fc-nuernberg–nuernberg-war-eigentlich-schon-tot-,27404014,32079520.html

[Nordbayern] Aufholjagd wird nicht belohnt: Club verliert in Leipzig: http://www.nordbayern.de/sport/aufholjagd-wird-nicht-belohnt-club-verliert-in-leipzig-1.4696065

[nurdersvw] Red Bull Leipzig – SC Freiburg 1:1, Do. 24.09.15, 25869 Zuschauer (etwa 700 Gäste): http://nurdersvw.de/?p=478

[Polizei Sachsen] Fußballspiel RB Leipzig gegen 1. FC Nürnberg: [broken Link]

[RB-Fans] Denkwürdiger 3:2-Sieg gegen Nürnberg: http://www.rb-fans.de/artikel/20151004-spielbericht-nuernberg.html

[RB Leipzig] Verrückter 3:2-Heimsieg gegen Nürnberg!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2015_16/Spielbericht-Hinspiel-Nuernberg.html

[RB Leipzig] 0:2! U23 unterliegt beim SV Babelsberg!: [broken Link]

[RB Leipzig] Neun Siege und drei Niederlagen für die Nachwuchsbullen!: [broken Link]

[RBL Observer] RB Leipzig – 1. FC Nürnberg: http://rblobserver.blogspot.de/2015/10/rb-leipzig-1-fc-nurnberg.html

[rotebrauseblogger] 2.Bundesliga: RB Leipzig vs. 1.FC Nürnberg 3:2: http://rotebrauseblogger.de/2015/10/05/2-bundesliga-rb-leipzig-vs-1-fc-nuernberg-32/

[rotebrauseblogger] Pressekonferenz: RB Leipzig vs. 1.FC Nürnberg: http://rotebrauseblogger.de/2015/10/04/pressekonferenz-rb-leipzig-vs-1-fc-nuernberg-2/

[Sächsische Zeitung] RB Leipzig bezwingt Nürnberg: http://www.sz-online.de/nachrichten/rb-leipzig-bezwingt-nuernberg-3214492.html

[Sport1] Nach Blitz-Rot: Leipzig besiegt Club: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2015/10/2-bundesliga-10-spieltag-rb-leipzig-besiegt-1-fc-nuernberg

[turus] SV Babelsberg 03 vs. RB Leipzig II: Steinborn und ein Einhorn sorgen für Freude: [broken Link]

[yabasta] Die Abgas-Affäre und Red Bull: http://yabasta.blogsport.de/2015/10/03/die-abgas-affaere-und-red-bull/

Flattr this!

3 Gedanken zu „Presse 05.10.2015“

  1. Ich empfand den FAZ-Artikel halt als internen Gegenpol zu dem Horemi-Artikel in der FAZ einige Tage zuvor, der genau die gegenteilige Position einnahm, dass der Fussball im Osten tot sei und RBL die Hoffnung des Ostens darstellt.

  2. „Ganz einfach, Freunde: Sportrechtlich und gesetzlich waren solche Maßnahmen in einem freien Land nicht möglich. Das nennt man Freiheit!“

    So sehr ich den Calli und seine Art mag, aber das ist eine bodenlose Frechheit! Keine Entschuldigung, daß man es mit den Transfers „übertrieben“ hat, kein Gentlemen’s Agreement aus Rücksicht vor dem Ausbluten des Fußballostens.
    Klar sind einige Fehler bei den Vereinen gemacht worden, aber Dresden, Leipzig, Magdeburg usw. würden heute ganz anders dastehen, wenn die Bundesliga/DFB gegenüber den Vereinen hier etwas mehr Kooperation gezeigt hätten. Ob RB hier in Leipzig dann noch ein Thema wäre, bezweifle ich sogar.

  3. Die Interessenlagen im Ostfussball waren doch von den Profilierungsgehabe der jeweiligen Verantwortlichen gekennzeichnet und dem DFB egal.
    Sponsoren und Geld war zeitweise auch vorhanden .doch wurden die Klubs durch interne Machtkämpfe niedergewirtschaftet ,siehe Rostock heute noch
    Hoch lebe die Tratition

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.