Presse 08.05.2015

Heute Abend das Spiel von RB Leipzig gegen den SV Sandhausen. Nicht geändert hat sich, dass beide Trainer Respekt vor dem jeweils anderen Team haben, aber trotzdem gewinnen wollen.

Fabio Coltorti wird nach Lage der Dinge ausfallen. Die LVZ sieht zudem die Chancen von Georg Teigl, der auch angeschlagen sei, nicht allzu hoch. Tim Sebastian fällt gesperrt sowieso aus.

Auf Seiten der Gäste gesellt sich Solomon Okoronkwo zu den schon länger verletzten Manuel Stiefler und Florian Hübner hinzu.

Benjamin Cortus wird die Partie leiten. Bis zu 20.000 Zuschauer werden dem Treiben zuschauen.

Mit von der Partie wird auch Emil Forsberg sein, dessen Torlosigkeit sich die BILD annimmt und anmerkt, dass es in der zweiten Liga nur einen Profi gibt, der öfter aufs Tor schoss als Forsberg und auch noch kein Tor geschossen hat (der Frankfurter Manuel Konrad). Wenn es weiter so läuft wie in den letzten Wochen, dann schnappt sich Forsberg heute den Rekord. Wobei man fairerweise anmerken muss, dass Forsberg als Vorbereiter und offensives Bindeglied zuletzt sehr gut spielte und sehr wichtig war.

Vor dem Spiel von RB Leipzig könnte in der benachbarten Arena den Handballern des SC DHfK das gelingen, was den Fußballern verwehrt blieb, der Aufstieg in die erste Liga. Gegen Hildesheim braucht man einen Sieg, um die Party steigen zu lassen. Gäbe es RB Leipzig nicht, die in den letzten Jahren relativ viel Aufmerksamkeit im Leipziger Sportbetrieb auf sich gezogen haben, wäre der wahrscheinliche Aufstieg der Handballer in der öffentlichen Aufmerksamkeit vermutlich noch eine viel größere Nummer als er es so schon ist.

Reviersport berichtet, dass RB Leipzig wieder mal an einem Nachwuchsnationalspieler des VfL Bochum interessiert ist. Nach Lukas Klostermann, der vor einem Jahr nach Leipzig kam, hat man nun ein Auge auf den 17jährigen zentralen Mittelfeldspieler Gino Fechner geworfen. Der bzw. dessen Vater forcieren laut Reviersport trotz noch ein Jahr laufendem Vertrag nun einen Wechsel nach Leipzig, weil sie dort bessere Bedingungen sehen.

Letztlich wird man sich wohl, wenn denn RB Leipzig tatsächlich Interesse am U18-Nationalspieler hat, finanziell irgendwie einigen. RB wird ein paar ordentliche Euros aus der Tasche kramen und in Bochum, wo der Leipziger Ruf sowieso schon ramponiert und die Kasse notorisch leer ist, wird man Fechner mit Bauchgrummeln ziehen lassen. Das ist zumindest das wahrscheinliche Szenario.

Die LVZ wirft noch mal den Namen von Salzburg-Keeper Peter Gulacsi in den Gerüchtering. Dessen Name sei „gefallen“. Fällt er ja immer wieder mal irgendwo. Zumal seitdem Salzburg mit Cican Stankovic einen Keeper holt, der den Anspruch hat, in Salzburg Nummer 1 zu sein.

Fragt sich wieder mal nur, was Gulacsi durch den Schritt nach Leipzig, wo er nicht automatisch Nummer 1 wäre und ihm spätestens mit Bundesliga-Aufstieg ziemlich sicher eine weitere Nummer 1 vor die Nase gesetzt werden würde, gewinnen könnte (zuletzt hatte Gulacsi ja auch erklärt, dass Leipzig für ihn kein Thema sei). Und es stellt sich die Frage, warum sich RB Leipzig Gulasci ins Torwarttrio holen sollte, wenn der nicht per se eine Verbesserung gegenüber Coltorti wäre, gleichzeitig auf Nummer 2 nicht wirklich Bock hätte und man dadurch Benjamin Bellot zur Nummer 3 machen würde.

Sinn würde es aus Sicht von RB Leipzig wohl am ehesten machen, entweder ein klares Upgrade zu Fabio Coltorti zu verpflichten (was in der zweiten Liga eher unmöglich wird) oder einem Talent (wie zum Beispiel dem nach Liefering verliehenen Fabian Bredlow) die Stelle zu geben.

Rudi Völler und Max Eberl zeigen sich bezüglich des Umgangs mit RB Leipzig in der Rheinischen Post wieder mal entspannt. Man dürfe sich, so Eberl „nicht hinter dieser Debatte verstecken“ und sich nicht selbst als „Arme“ stilisieren. Eberl „hätte Selke gerne nach Gladbach geholt, aber wenn er nach Leipzig geht, geht er nach Leipzig“. Die Aussage zu Selke kann eine rhetorische Figur sein, könnte aber auch bedeuten, dass Mönchengladbach tatsächlich Interesse am Bremer Stürmer, der nach Leipzig wechseln wird, hatte.

Die Mitteldeutsche Zeitung darüber, was sich ein Nachwuchsturnierveranstalter so für ungewohnte Sorgen macht, weil er wie immer RB Leipzig einlädt.

Im Nachwuchsbereich die U23 mit der zweiten Chance den Aufstieg praktisch perfekt zu machen. Mit einem Sieg könnte man auch rechnerisch nicht mehr von Tabellenplatz 1 auf Platz 3 abrutschen. Da der zweite Rang nach Lage der Dinge ausreicht, um aufzusteigen, wäre man damit in der Regionalliga angekommen. Nach der 1:2-Niederlage bei der U23 von Erzgebirge Aue tritt man diesmal am Sonntag bei der U23 des Chemnitzer FC an, die als Tabellenzehnter auf ähnlichem Niveau wie Aue spielen. In den letzten 10 Spielen Chemnitz allerdings lediglich mit zwei Siegen und einem Unentschieden.

Die U19 von RB Leipzig hat das wichtigste Spiel der Saison vor sich und kann sich am morgigen Samstag in Erfurt einerseits den Staffelsieg in der Bundesliga Nord/Nordost holen und damit andererseits an der Endrunde um die deutsche Meisterschaft (Halbfinalhinspiel am 14.05.) teilnehmen. Im Fernduell mit Hannover (spielen in Dresden) muss der RB-Nachwuchs einen Punkt und acht Tore Vorsprung verteidigen. Mit einem Sieg kann man sich alle Rechenspielchen sparen.

[BILD] Macht‘s heute „plopp“ beim Tore-Flop?: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/emil-forsberg-unter-druck-40864534.bild.html

[LVZ] Der torgefährlichste Mann fällt aus: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=9127

[MDR] RBL: So klappt es mit dem Relegationswunder: [broken Link]

[Mitteldeutsche Zeitung] Organisatoren erwägen Schutzmaßnahmen: http://www.mz-web.de/sport/rb-leipzig-beim-gebel-cup-in-kabelsketal-organisatoren-erwaegen-schutzmassnahmen,20641306,30648654.html

[RB Leipzig] Die Roten Bullen gegen Sandhausen: Der Gegnercheck!: [broken Link]

[RB Leipzig] Nachwuchs: U19 vor Bundesliga-Meisterschaft!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Nachwuchs-Vorschau-KW19.html

[RBL Observer] Vorschau RB Leipzig – SV Sandhausen: http://rblobserver.blogspot.de/2015/05/vorschau-rb-leipzig-sv-sandhausen.html

[Red Aces] Sterni vs. Astra – Reise ans Millerntor (Teil 1): http://www.red-aces.de/blog/sterni-vs-astra-reise-ans-millerntor-teil-1/

[Reviersport] U-Nationalspieler will zu RB Leipzig: http://www.reviersport.de/303609—vfl-u-nationalspieler-will-rb-leipzig.html

[Rheinische Post] „Borussia und Bayer rasen im ICE-Tempo“: http://www.rp-online.de/sport/fussball/borussia/borussia-und-bayer-rasen-im-ice-tempo-aid-1.5073884

[rotebrauseblogger] 32.Spieltag – 2.Bundesliga 2014/2015: http://rotebrauseblogger.de/2015/05/08/32-spieltag-2-bundesliga-20142015/

[sportnet] Steht der nächste Salzburger vor einem Wechsel zu RB Leipzig?: [broken Link]

[SV Sandhausen] Faktencheck vor dem Spiel RB Leipzig – SV Sandhausen: http://www.svs1916.de/aktuell/nachrichten/news/detail/news/detail/News/faktencheck-vor-dem-spiel-rb-leipzig-sv-sandhausen.html

[Urbanite] SC DHfK Leipzig kann vorzeitig den 1. Bundesliga-Aufstieg fix machen: http://www.urbanite.net/de/leipzig/artikel/aufstiegskaempfe-sc-dhfk-leipzig-rb-leipzig-und-uni-riesen-leipzig

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.