Presse 07.04.2015

Vorgestern schon der 2:1-Sieg von RB Leipzig gegen den 1.FC Nürnberg. Nachdem Leipzig in der ersten Halbzeit noch komplett unterlegen blieb und Glück hatte, nur mit 0:1 in die Kabine zu gehen, drehte man die Partie in einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit aufgrund der höheren Effektivität vor dem Tor.

Guido Burgstaller hatte die Gäste nach einer knappen halben Stunde nach einem Standard in Führung gebracht. Yordy Reyna glich mit seinem ersten Saisontor direkt nach der Pause, in der Coach Achim Beierlorzer einige Umstellungen bei RB vorgenommen hatte, aus. Dominik Kaiser sorgte schließlich nach einer reichlichen dreiviertel Stunde mit einem Fernschuss, bei dem Gästekeeper Patrick Rakovsky nicht sehr gut aussah, für die Entscheidung.

Reichlich 30.000 Zuschauer wohnten der Partie am Ostersonntag bei. Bis zu 5.000 davon drückten den Gästen aus Nürnberg die Daumen.

In der Tabelle kletterte RB Leipzig um eine Position auf den sechsten Platz. Der Rückstand auf Platz drei verbleibt sieben Spiele vor Saisonende bei acht Punkten.

Im Vorlauf der Partie hatte eine Plakataktion Nürnberger Fans in Leipzig für ein wenig Aufregung gesorgt, mit der man gegen Red Bull und RB Leipzig protestierte. Die illegal aufgehängten Plakatpappen wurden von RB-Fans und Stadtreinigung beseitigt. Zudem sollen sowohl Nürnberger als auch Leipziger Anhänger vor der Partie versucht haben, sich „gewaltsam Zutritt zum Stadion zu verschaffen“, wie es im Polizeibericht offiziell und in Medienberichten heißt.

Aus dem Nürnberger Fanprojekt wird deutliche Kritik am Polizeieinsatz besonders beim Einlass am Stadion und vor der Rückfahrt auf dem Bahnhof laut.

Offiziell beendet wurden nun die Gerüchte um Thomas Tuchel und seinen möglichen Amtsantritt bei RB Leipzig. Sportdirektor Ralf Rangnick bestätigte entsprechende Berichte der LVZ. Überbracht soll die Absage von Tuchels Berater worden sein. Spricht nicht unbedingt für ein ganz enges Verhältnis zwischen Rangnick und Tuchel, aber das mag auch überinterpretiert sein.

Wohin es Tuchel verschlagen wird, wenn er eigentlich nicht in die zweite Liga will, bleibt offen. Die Perspektiven des HSV in Bezug auf die auch nächstjährige Bundesligazugehörigkeit sind jedenfalls auch weiterhin unklar.

Interessant, dass RB-Vorstandsvorsitzender Oliver Mintzlaff im Zusammenhang mit dem Scheitern der Tuchel-Verpflichtung davon spricht, dass „RB Leipzig nicht bereit ist, finanzielle Grenzen für einen Zweitliga-Trainer zu überschreiten“. Ein paar Tage nach dem Millionen-Transfer von Selke mutet es erstaunlich an, dass man nun bei der Trainerverpflichtung plötzlich knausrig werden sollte..

Die LVZ bringt als mögliche Alternative zu Tuchel den aktuellen Paderborner Coach André Breitenreiter ins Spiel. Ein Name der von Qualität und Spielidee her plausibel ist. Zudem wäre RB Leipzig für Breitenreiter zumindest bei einem Abstieg von Paderborn ein durchaus logischer nächster Schritt. Weiterhin stellt sich allerdings die Frage, welche Rolle Ralf Rangnick für sich in Zukunft in Leipzig sieht und inwiefern seine künftige Fokussierung auf RB Leipzig mögliche Trainerkandidaten abschreckt.

In dem Zusammenhang wird dann der auch von der LVZ genannte Achim Beierlorzer und dessen Weiterbeschäftigung übers Saisonende hinaus plausibler. Sportlich hat er bisher nicht übermäßig viele Argumente auf seiner Seite. Aber er ist fachlich gut ausgebildet und keiner der mit einem auch im Alltagsgeschäft stark präsenten Sportdirektor Rangnick ein Problem hätte.

Eine Weiterbeschäftigung von Beierlorzer wäre allerdings auch eine kleine Rangnick-Niederlage, denn der Zorniger-Abgang wegen unterschiedlicher Vereinsweiterentwicklungsvorstellungen war ja auch mit der Idee verbunden auf dem Trainerposten den nächsten Schritt Richtung Bundesliga zu machen und entsprechend jemanden zu holen, der mit diesem Schritt eine gewisse Erfahrung hat bzw. eine diesbezügliche Kompetenz mitbringt.

Nicht nur in dem Zusammenhang interessant ein transfermarkt-Interview mit Achim Beierlorzer. In dem er davon spricht, dass er, wenn er „50:50-Entscheidungen treffen muss, im Hinterkopf Faktoren wie die zukünftige Kaderzusammenstellung eine Rolle spielen“. Etwas was er als Interimstrainer nur in Abstimmung mit Ralf Rangnick denken kann. Worauf auch hinweist, dass sich Beierlorzer klar als Angestellter unterm Sportdirektor charakterisiert, der „völlig den Einschätzungen von Ralf Rangnick vertraut, wo er mich in der nächsten Spielzeit sieht“.

Nebenbei schießt Beierlorzer noch eine kleine Spitze gegen Ex-Coach Zorniger, dem er vorwirft, dass es „schon früher mehr Möglichkeiten gegeben hätte, häufiger flach zu kombinieren“. “ Die Mannschaft hat nun selbst erkannt, dass wir mit flachem Spiel besser kombinieren und kompakter ins Gegenpressing kommen. Balleroberungen im Kollektiv bleibt natürlich unser prägendes Element.“ Interressante Aussagen, die sich vielleicht nicht alle in den letzten Spielen auf dem grünen Rasen wiederfinden ließen. Insbesondere das kompakte Gegenpressing ist in den letzten Wochen nicht in der Intensität früherer Zorniger-Tage sichtbar gewesen.

Interessant auch die Aussage von Beierlorzer, dass er RB Leipzig von der Kaderqualität her nicht über Karlsruhe und Braunschweig sieht. Eine Aussage, die spätestens seit der Winterpause in den entsprechenden Städten für leichtes Stirnrunzeln sorgen könnte..

Die LVZ meint mit Verweis auf entsprechende Aussagen von Ralf Rangnick, dass der in der internationalen Presse als Neuzugang bei RB Leipzig gehandelte 18jährige, brasilianische Offensivspieler Malcom (9 Millionen Ablöse) kein Thema sei. Futebolcidade hält mit unklarer Vertrauenswürdigkeit dagegen, dass das nur eine Strategie sei, den Transferpreis zu senken.

Die Frankfurter Neue Presse nennt RB Leipzig als einen von mehreren Kandidaten für Patric Klandt, der eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags beim FSV Frankfurt abgelehnt hatte, weil er mit dem Club über die Vertragslaufzeit uneins war. Der 31jährige gehört zu den besten Torhütern der zweiten Liga. Warum er allerdings als vermutliche Nummer 2 oder 3 nach Leipzig wechseln sollte, warum RB Leipzig ihm mindestens einen Dreijahresvertrag geben sollte und warum RB Leipzig den letzten Platz im Torwarttrio einem gestandenen Keeper und keinem Talent geben sollte, erschließt sich allerdings überhaupt nicht. Deswegen tendenziell ein unwahrscheinliches Gerücht.

Der Weser-Kurier begründet, warum man glaubt, dass Werder Bremen den Wechsel von Davie Selke nach Leipzig forciert hat. Selkes Sturmkollege bei Werder Franco di Santo versteht derweil bei Spox nicht, wie man in die zweite Liga wechseln kann.

Terrence Boyd hat nach seinem Kreuzbandriss wieder mit leichtem Lauftraining begonnen. Spätestens bis zum Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison will der Stürmer wieder komplett einsatzfähig sein.

Murmeltiertag in England. Dort wird wieder mal ein Einstieg von Red Bull bei Leeds United ins Gespräch gebracht. Der von der englischen Liga vorerst bis Saisonende suspendierte Präsident Massimo Cellino selbst erklärte der Presse gegenüber, dass seinem Familienbetrieb Eleonora Sports als 75%igem Besitzer von Leeds United ein Übernahmeangebot gemacht wurde, das 82 Millionen Euro dick sein soll. Ein Angebot über das man nachdenken müsse.

Die Aussage wurde wie schon so oft in der Vergangenheit von Seiten Red Bulls sofort wieder dementiert. Wenn die Firma Dinge dementiert, was im Normalfall nicht unbedingt ihrer gewöhnlichen Kommunikationsarbeit entspricht, kann man erstmal davon ausgehen, dass an dem Dementi was dran ist. Zumal Massimo Cellino früher nicht unbedingt als zuverlässige Quelle für Infos gelten konnte und man auch spekulieren darf, ob da ein in seinem Handlungsspielraum eingeschränkter und von der englischen Liga enttäuschter Besitzer den möglichen Verkaufspreis für seinen Club ein wenig hochtreiben will.

Dass Red Bull dementiert, macht auch deswegen Sinn, weil sich wie schon beim früheren Auftauchen des Gerüchts die Frage stellt, inwieweit der Kauf eines Clubs in einer weiteren europäischen Fußballtopnation neben Deutschland Sinn macht. Erstens braucht es in England ungleich größere Summen, um einen Club in die Nähe der Champions-League-Plätze zu bringen als in Deutschland (was vielleicht durch TV-Einnahmen und Marketing-Effekte kompensierbar wäre). Und zweitens bleibt dann das Problem, dass die UEFA vermutlich ziemlich viel versucht, um zu verhindern, dass Leipzig und Leeds gleichzeitig an ihren europäischen Wettbewerben teilnehmen.

Letztlich wären Leipzig und Leeds (wenn man mal die Red-Bull-Übernahme als Gedankenspiel durchspielt) in ihren Konzeptionen identisch. Teams, die international spielen sollen und dabei auf ein ähnliches Spielerniveau abzielen. Während zwischen Salzburg und Leipzig die Rollen für die Zukunft klar verteilt sind, wären sie das zwischen Leeds und Leipzig (zumindest nach jetzigen Zielsetzungen) nicht. Was genaugenommen einen der beiden Clubs zu einem überflüssigen Geldverbrenner machen würde (da zwei Clubs bei Teilnahme an europäischen Wettbewerben nicht wesentlich mehr Aufmerksamkeit für Red Bull versprechen als einer). Red Bull braucht einen europäischen Topclub für ihre Idee Fußball. Der könnte natürlich auch in England spielen, aber das würde RB Leipzig rational betracht ziemlich überflüssig machen.

Aus der Kategorie skurril, dass man über Wechsel von Greenkeepern aus der Presse erfahren darf. Doppelt skurril, dass sich RB Leipzig den Greenkeeper vom VfL Wolfsburg holt, woraufhin die sich in Hoffenheim bedienen. Ob die jetzt weitergehen nach Leverkusen und dann irgendwann der Kreis geschlossen wird, ist nicht bekannt. Bekannt ist allerdings, dass der neue Leipziger Greenkeeper ein alter ist. Denn Mathias Eichner verließ im Frühjahr 2011 Leipzig und die Red Bull Arena gen Wolfsburg, von wo der gebürtige Leipziger nun zurückkehrt.

Ulf Kirsten findet es in der Abendzeitung „fraglich“, wie RB Leipzig arbeitet, hätte einen Transfer wie den von Davie Selke nicht für möglich gehalten, findet es aber „für den Osten“ trotzdem „positiv, dass bald wieder Bundesliga-Fußball zu sehen sein wird“.

Der VfL Bochum lädt Flüchtlinge und deren ehrenamtliche Helfer als Integrationszeichen kostenlos zum Heimspiel gegen RB Leipzig am Sonntag ein.

In Darmstadt hat man fanseits beschlossen, dass man nicht zum Auswärtsspiel in Leipzig reisen möchte. Weil es letztes Jahr bei der Auwärtstour in der Red Bull Arena so doof war und weil es unmöglich sei im Stadion „wirkungsvoll“ zu protestieren. Hierzulande wird sich die Trauer über diese Entscheidung angesichts des eher vergifteten Gesamtverhältnisses zwischen den Vereinen wohl in Grenzen halten..

Im Nachwuchsbereich schwimmt die U23 weiter auf der Erfolgswelle. Beim TV Askania Bernburg gewann man mit 2:0 und baute damit als Spitzenreiter den Vorsprung auf Platz 3 auf 16 Punkte aus. Das Spiel des Tabellenzweiten Neugersdorf, 15 Punkte und ein Spiel zurück, fiel aus. Mit sehr, sehr hoher Wahrscheinlichkeit steigen (mindestens) die ersten beiden Mannschaften in die Regionalliga auf. Paul Schinke mit einem frühen Elfmetertor und Tom Nattermann sorgten in Bernburg für den Sieg.

U19 und U17 blieben über Ostern ohne Pflichtspiel.

[1.FC Nürnberg] Club gibt Spiel nach der Pause aus der Hand: http://www.fcn.de/news/artikel/club-gibt-spiel-nach-der-pause-aus-der-hand/

[1.FC Nürnberg] Den Bock endlich umstoßen: http://www.fcn.de/news/artikel/den-bock-endlich-umstossen/

[1.FC Nürnberg] Leipzig – 1. FCN: Stimmen zum Spiel: http://www.fcn.de/news/artikel/leipzig-1-fcn-stimmen-zum-spiel/

[1.FC Nürnberg] Pressekonferenz nach Leipzig (Video): https://www.youtube.com/watch?v=USK08Wtb7_c

[Abendzeitung] Ulf Kirsten über 1860, die Bayern und RB Leipzig: http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.exklusiv-interview-in-der-az-ulf-kirsten-ueber-1860-die-bayern-und-rb-leipzig.75f7319c-804c-4326-9188-587493da00cd.html

[allesfahrerdarmstadt] Ankündigung zum Auswärtsspiel in Leipzig: http://allesfahrerdarmstadt.blogsport.de/2015/04/02/ankuendigung-zum-auswaertsspiel-in-leipzig/

[Bayerischer Rundfunk] Leipzig untermauert Aufstiegsambitionen: [broken Link]

[BILD] Leipzig jubelt – Hacke, Flanke, Tor: [broken Link]

[BILD] RasenBallsport Leipzig – 1. FC Nürnberg – 2:1 – Hacke, Flanke, Tor! (Video): https://www.youtube.com/watch?v=JQcqPzCsIOw

[BILD] Kimmich führt Bullen zum Sieg: http://www.bild.de/sport/fussball/joshua-kimmich/mit-bayern-gen-zum-sieg-40438022.bild.html

[BILD] Ex-Mainz-Trainer zockt auf den HSV: http://www.bild.de/sport/fussball/thomas-tuchel/zockt-auf-den-hsv-40438744.bild.html

[BILD] Red Bull will Leeds United übernehmen: http://www.bild.de/sport/fussball/leeds-united/erhaelt-angebot-von-red-bull-40420132.bild.html

[BILD] Rangnick wildert jetzt auch beim Platzwart: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/rangnick-wildert-jetzt-auch-beim-platzwart-40413718.bild.html

[Bundesliga] Leipzig wahrt Chance auf Spitzenplatz: http://www.bundesliga.de/de/liga2/matches/2014/spieltag-27/153596/rb-leipzig-vs-1-fc-nuernberg/spielbericht.php

[Clubfans United] 5 Thesen und 15 Noten zum Spiel in Leipzig: http://www.clubfans-united.de/2015/04/06/leipzig-noten/

[Daily Mirror] Leeds United set for £60million Red Bull takeover with talks at an advanced stage: http://www.mirror.co.uk/sport/football/news/leeds-united-set-60million-red-5455134

[Echo] Ohne Fans zum Spiel nach Leipzig: [broken Link]

[Fanprojekt Nürnberg] Offener Brief Heino Hasslers zum Auswärtsspiel in Leipzig am 5. April 2015: http://www.fan-projekt-nuernberg.de/?p=1757

[Faszination Nordkurve] Ineffektiv und ineffizient – Red Bull Leipzig – 1. FC Nürnberg 2:1 (0:1): http://faszination-nordkurve.de/index.php/start/spielberichte/1500-uneffektiv-und-ineffizient-red-bull-leipzig-1-fc-nuernberg-2-1-0-1

[FAZ] Wunschtrainer Tuchel sagt RB Leipzig ab: http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/2-liga-wunschtrainer-thomas-tuchel-sagt-rb-leipzig-ab-13524255.html#/teams-process-t6339-

[Frankfurter Neue Presse] FSV Frankfurt: Das Ende einer Serie: http://www.fnp.de/sport/fsv/FSV-Frankfurt-Das-Ende-einer-Serie;art786,1341788

[Freie Presse] Leipzig wahrt durch 2:1 gegen Nürnberg Minichance: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Leipzig-wahrt-durch-2-1-gegen-Nuernberg-Minichance-artikel9160718.php

[futebolcidade] Malcom and RB Leipzig – New Wings for Red Bull: http://futebolcidade.com/malcom-and-rb-leipzig-new-wings-for-red-bull/

[Henning Uhle] Amtlich, dass Thomas Tuchel nicht zu RB Leipzig kommt: http://www.henning-uhle.eu/sport/amtlich-dass-thomas-tuchel-nicht-zu-rb-leipzig-kommt

[Kicker] Kaiser überrascht Rakovsky aus der Ferne: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2014-15/27/2407774/spielbericht_rasenballsport-leipzig-15778_1-fc-nuernberg-81.html

[Kleine Zeitung] Red Bull dementierte Übernahmeangebot für Leeds: http://www.kleinezeitung.at/s/sport/fussball/international/4701851/Premier-League_Red-Bull-dementierte-Uebernahmeangebot-fur-Leeds

[LVZ] Auferstehung gegen Nürnberg, Tuchels Nein zu RB: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=9041

[LVZ] In der Pause aufgewacht: RB Leipzig dreht das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-spielberichte/in-der-pause-aufgewacht-rb-leipzig-dreht-das-spiel-gegen-den-1-fc-nuernberg/r-rb-spielberichte-a-281856.html

[LVZ] Thomas Tuchel wird nicht Trainer bei RB Leipzig – 41-Jähriger will nicht in die Zweite Liga: [broken Link]

[LVZ] Fans des 1. FC Nürnberg protestieren in Leipzig – Flaschenwürfe und verletzte Ordner im Stadion: [broken Link]

[LVZ] Plakataktion vor Spiel gegen RB Leipzig: Verfahren gegen Nürnberger Fans eingeleitet: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/plakataktion-vor-spiel-gegen-rb-leipzig-verfahren-gegen-nuernberger-fans-eingeleitet/r-rb-news-a-281969.html

[LVZ] Leeds statt Leipzig? Red Bull dementiert Übernahmeangebot für Ex-Premier-League-Club: [broken Link]

[LVZ] „Ein Super-Transfer“: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=9030

[MDR] RB Leipzig mit Zittersieg: [broken Link]

[MDR] Thomas Tuchel sagt RB Leipzig ab: [broken Link]

[MDR] Der April-Scherz Selke und der Ärger der Fans: [broken Link]

[Neues Deutschland] Angeln im Aquarium: http://www.neues-deutschland.de/artikel/966982.angeln-im-aquarium.html

[Nordbayern] 1:2-Pleite bei Leipzig: Mit Schäfer verließ den Club der Mut: http://www.nordbayern.de/sport/1-2-pleite-bei-leipzig-mit-schafer-verliess-den-club-der-mut-1.4299376

[Nordbayern] Der FCN kämpft weiter gegen seine Torschusspanik: http://www.nordbayern.de/sport/der-fcn-kampft-weiter-gegen-seine-torschusspanik-1.4299733

[Nordbayern] „Glubb against the machine“: Hetz-Plakate in Leipzig aufgehängt: http://www.nordbayern.de/sport/glubb-against-the-machine-hetz-plakate-in-leipzig-aufgehangt-1.4298929

[Nordbayern] „Unerlaubtes Plakatieren“: Leipziger Polizei zieht Bilanz: http://www.nordbayern.de/sport/unerlaubtes-plakatieren-leipziger-polizei-zieht-bilanz-1.4299605

[Polizei Sachsen] Fußballspiel RB gegen 1. FC Nürnberg am Ostersonntag 2015: [broken Link]

[RB-Fans] Einzelkritik – Spiel gegen den 1.FC Nürnberg: http://www.rb-fans.de/artikel/20150406-spielbericht-einzelkritik-nuernberg.html

[RB Leipzig] Steigerung & Wille führen zum 2:1-Sieg gegen Nürnberg!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Spielbericht-Rueckspiel-Nuernberg.html

[RB Leipzig] U23 siegt 2:0 in Bernburg – U17 4:1 in Braunschweig!: [broken Link]

[RBL Observer] Tiki-Taka: http://rblobserver.blogspot.de/2015/04/tiki-taka.html

[Red Bull] Einerkette: Tim Thoelkes RB-Leipzig-Kolumne: [broken Link]

[rotebrauseblogger] 2.Bundesliga: RB Leipzig vs. 1.FC Nürnberg 2:1: http://rotebrauseblogger.de/2015/04/06/2-bundesliga-rb-leipzig-vs-1-fc-nuernberg-21/

[rotebrauseblogger] Pressekonferenz: RB Leipzig vs. 1.FC Nürnberg: http://rotebrauseblogger.de/2015/04/05/pressekonferenz-rb-leipzig-vs-1-fc-nuernberg/

[rotebrauseblogger] Bekenntniszwang als Debattensackgasse: http://rotebrauseblogger.de/2015/04/04/bekenntniszwang-als-debattensackgasse/

[Spox] Sturmlegende Klaus Fischer – „Selke ist der junge Klose“: http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1504/News/klaus-fischer-davie-selke-miroslav-klose.html

[Spox] „Selke? Ich würde nicht gehen“: http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1504/News/franco-di-santo-davie-selke-sv-werder-bremen.html

[Süddeutsche Zeitung] Kreative Notwehr: http://www.sueddeutsche.de/sport/kommentar-kreative-notwehr-1.2423714

[taz] Fußball-Profi Davie Selke – Der Mehrwert-Spieler: http://www.taz.de/!157663/

[transfermarkt] Leipzigs Beierlorzer: „Werde keine Ansprüche anmelden“: http://www.transfermarkt.de/leipzigs-beierlorzer-bdquo-werde-keine-anspruche-anmelden-ldquo-/view/news/193202

[tz] Heinrich heute: Red Bull Leipzig, Stern des Ostens: http://www.tz.de/sport/fc-bayern/heinrich-heute-bull-leipzig-stern-ostens-tz-4878634.html

[VfL Bochum] VfL unterstützt Flüchtlinge in Bochum: http://www.vfl-bochum.de/site/_home/aktuelles/15355_vflunterstuuml_x_semi_x_tztfluuml_x_semi_x_chtlingeinbochump.htm

[Weser-Kurier] Ein ganz schön günstiger Millionendeal: http://www.weser-kurier.de/werder/werder-bundesliga_artikel,-Ein-ganz-schoen-guenstiger-Millionendeal-_arid,1094763.html

[Weser-Kurier] Kaum Pfiffe gegen Davie Selke: http://www.weser-kurier.de/werder/werder-bundesliga_artikel,-Kaum-Pfiffe-gegen-Davie-Selke-_arid,1095206.html

[yabasta] Für uns ein ganzes Leben: http://yabasta.blogsport.de/2015/04/06/fuer-uns-ein-ganzes-leben/

[Yorkshire Evening Post] Leeds United: Red Bull bidding to buy Leeds United, Cellino claims: http://www.yorkshireeveningpost.co.uk/sport/leeds-united/latest-whites-news/leeds-united-red-bull-bidding-to-buy-leeds-united-cellino-claims-1-7193337?WT.mc_id=Outbrain_text&obref=obinsite

[Zeit] Red Bull ist nicht das Problem: http://www.zeit.de/sport/2015-04/rb-leipzig-profifussball-wettbewerb/komplettansicht

[Zwangsbeglückt] Der RoteBrausePrediger und das Problem, das keins sein soll: https://zwangsbeglueckt.wordpress.com/2015/04/07/der-rotebrauseprediger-und-das-problem-das-keins-sein-soll/

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.