Presse 24.03.2015

Zwei Tage nach dem Spiel weiter Aufarbeitungen zur Niederlage von RB Leipzig beim 1.FC Heidenheim. Der Kicker konstatiert mit Hilfe von Achim Beierlorzer ein Mentalitätsproblem. Genauer gesagt fehle die „Siegermentalität“. Was auch immer das als Arbeitsauftrag für die nächsten Trainingstage und -Wochen bedeutet.

Heidenheimer Anhänger warfen laut LVZ währen der zweiten Halbzeit des Zweitligaspiels mit Urin gefüllte Bierbecher auf die Leipziger Reservespieler. RB Leipzig wolle „diese unfassbaren Vorfälle nicht auf sich beruhen lassen“. In Heidenheimer Fankreisen bereitet man derweil sicher schon mal eine Erklärung vor, dass man sich Kritik auch künftig nicht verbieten lassen werde..

BILD leitet schon mal den Abgesang auf Stürmer Ante Rebic ein, der von seinem Coach Beierlorzer nach dem Spiel in Heidenheim eine Extra-Portion Kritik abbekam und auch schon unter Alexander Zorniger sein Potenzial nie in den Dienst der Mannschaft stellen konnte. 3,5 Millionen müsste RB Leipzig im Sommer laut Kaufoption hinlegen für den Leihspieler. Sagt BILD. Falls RB das nicht tut, geht Rebic zurück zum AC Florenz. Aktuell scheint ein Verbleib von Rebic in Leipzig jedenfalls höchst unwahrscheinlich.

Stefan Hierländer hat sich in Heidenheim keinen Bänderriss zugezogen, sondern sich die Bänder im linken Knöchel nur überdehnt. Das ergaben entsprechende Untersuchungen gestern. Damit wird der Mittelfeldmann nur zwei Wochen ausfallen.

Thomas Tuchel träumt laut Print-BILD-Behauptung davon, analog zu Klopp „bei einem Traditionsverein etwas Großes aufzubauen“, weswegen RB Leipzig nicht mehr erste Wahl sei. Irgendwie wird man Tuchel doch wohl Leipzig als Traditionsstandort verkaufen können..

Ottmar Hitzfeld sieht in der Mainpost Vereine wie RB Leipzig nicht negativ: „Es ist legitim und mir persönlich lieber, wenn es solche Geldgeber gibt, die das Geld in den Fußball stecken.“

Christoph Ruf begründet im Neuen Deutschland, warum Hoffenheim oder RB Leipzig keine Derbys spielen können. Da sind die sportlichen Gegner von RB Leipzig zwar meist freizügiger mit der Begriffsnutzung, aber wer will sich schon ernsthaft um diesen Begriff streiten und ihn auch noch abgrenzen.

Die Jungle World mit einem Artikel zum „Feindbild RB Leipzig“. Inklusive des merkwürdigen Vorwurfs, dass sich RB „an die von den Feinden des Vereins so vehement eingeforderten alten Werte“ anbiedere. Natürlich bewegt sich RB Leipzig im Rahmen des aktuellen Wertekosmos. Wer sie in die Rolle des Besseren schieben will, der gefälligst den Unsinn zu bekämpfen hat, betreibt letztlich ein ähnliches Spiel wie jene, die RB Leipzig zum Sündenbocksonderling für Kommerzialisierung, Fußballwerteverfall und Grasschiefstand machen wollen. Weil beidseits eine Sonderrolle postuliert wird, die von der einen Seite positiv und von der anderen Seite negativ bewertet wird.

[BILD] Rebic hat bei RB ausgespielt: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/rebic-hat-ausgespielt-40274972.bild.html

[Jungle World] Red Bull bezieht Prügel: http://jungle-world.com/artikel/2015/12/51631.html

[Kicker] Beierlorzer stellt die Mentalität infrage: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/623621/artikel_beierlorzer-stellt-die-mentalitaet-infrage.html

[Leipzig Fernsehen] Rote Bullen schreiben Aufstieg ab: [broken Link]

[LVZ] Heidenheim-Fans werfen mit Urin-Bechern: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=8991

[Mainpost] Ottmar Hitzfeld – „Ich war immer vom Glück begünstigt“: [broken Link]

[MDR] Katerstimmung bei RB Leipzig (Audio): [broken Link]

[Mephisto] Aus der Traum: http://mephisto976.de/news/aus-der-traum-48767

[Neues Deutschland] Derbyzeit, schöne Zeit: http://www.neues-deutschland.de/artikel/965725.derbyzeit-schoene-zeit.html

[RB Leipzig] Nur elf Treffer! Der 26. Spieltag im Ligacheck!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Ligacheck-KW12.html

[rotebrauseblogger] Was von Spieltag 26 bleibt: http://rotebrauseblogger.de/2015/03/24/was-von-spieltag-26-bleibt/

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.