Presse 19.03.2015

Presseseits heute die Nachricht, dass Ulrich Wolter seinen Verbleib bei RB Leipzig um drei Jahre verlängert hat, allerdings künftig nicht mehr Geschäftsführer der GmbH ist, sondern sich als „Director Operation“ um „die Kommunikation mit Verbänden wie DFB und DFL, den Spielbetrieb und bauliche Planungen“ (BILD) kümmern soll. Die LVZ sieht darin ein „geschrumpftes Hoheitsgebiet“, von dem Wolter erst überzeugt werden musste. Ulrich Wolter wird zudem weiter im Vorstand des e.V. sitzen. Wer seinen Posten als GmbH-Geschäftsführer übernimmt, sei noch unklar.

Nachdem sich der Verein auf der Mitgliederversammlung am Montag noch zur Red Bull Arena in Leipzig bekannt hatte, behauptet die LVZ heute mal wieder das Gegenteil und behauptet, dass man vereinsseits „über eine Monster-Arena vor den Toren Leipzigs nachdenkt“. Fortsetzung folgt so sicher wie das Tuchel in der Berichterstattungskirche.

In der Red Bull Arena soll laut LVZ künftig eine Mischung aus Naturrasen und „Kunststofffasern“ zum Einsatz kommen, sodass man nicht mehr den Rasen tauschen, sondern nur noch nachsäen müsse.

Auch laut LVZ hat RB Leipzig die Lizenzunterlagen für die Ligen 1 bis 3 eingereicht. Ein normaler, formaler Vorgang, solange die Ligenzugehörigkeit für die kommende Saison sportlich nicht geklärt ist.

Ralf Rangnick bezieht laut LVZ in Leipzig eine Dreiraumwohnung und beendet damit sein Hoteldasein.

„Achim Beierlorzer im privaten BILD-Interview“. Über Familie, den Umgang mit dem Handy und ähnliches mehr. Unklar, ob auf dem Berichterstattungsmarkt privat jetzt das neue exklusiv wird..

RB-Fans und RBL Observer noch mit wohlwollenden Rückblicken auf das Spiel von RB Leipzig gegen Fortuna Düsseldorf am Montag und bei zweiterem auch auf die Mitgliederversammlung am selben Tag.

Der VfL Bochum mit einer Ticketaktion für das Heimspiel gegen RB Leipzig in reichlich drei Wochen. Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder dürfen für das Spiel zwei Karten für den Preis von einem kaufen. Da will wohl jemand für das Spiel gegen den ungeliebten Zweitligakontrahenten das Stadion besonders voll kriegen..

Vor dem Auswärtsspiel von RB Leipzig beim 1.FC Heidenheim am Sonntag wird im Kicker das Prinzip Aufstiegshoffnung proklamiert, die mit einem Sieg beim Mitaufsteiger größer werden könnte.

Christian Beeck findet bei Sport1 auch, dass RB Leipzig noch Aufstiegschancen hat und präsentiert dazu gleich eine Rechung. 27 Punkte seien noch zu vergeben, „65 bis 68 Punkte braucht man, das hat man in den vergangenen Jahren gesehen“. Jetzt muss man nur noch die 27 möglichen Punkte zu den aktuell schon vorhandenen 37 RB-Punkten dazurechnen und schon.. Oh, wait..

Im Ernst, natürlich sind 65 bis 68 Punkte viel zu hoch angesetzt. Am Ende dürfte zumindest der dritte Platz mit irgendwas um die 60 bis 62 Punkte weggehen. Macht als Minimum acht Siege aus den kommenden neun Spielen, falls RB Leipzig wirklich noch Richtung Aufstieg schielen will.

Liga-zwei mit der (naheliegenden und offenbar auf dem Print-Kicker basierenden) Eigeninterpretation, dass neben Daniel Frahn auch Innenverteidiger Niklas Hoheneder und Außenverteidiger Sebastian Heidinger bei RB Leipzig keine Zukunft haben. Bei beiden laufen die Verträge aus, beide spielen unter Beierlorzer praktisch keine Rolle mehr.

Der 17jährige Konrad Laimer, der zuletzt bei Red Bull Salzburg einige Einsatzzeit sammelte, bekennt im Interview auf der Salzburger Club-Website, dass er noch keine Pläne habe, sofort ins Ausland zu gehen, findet aber, dass sich ihm bei Red Bull „interessante Möglichkeiten“ bieten, wenn RB Leipzig irgendwann aufsteigt.

Die taz noch mal mit einem zusammenfassenden Bericht zur „Mitteldeutschen Fußballwoche für Toleranz“ und die Diskussionen um die Veranstaltung.

Im Nachwuchsbereich gestern Landespokal-Spiele. Die U19 verlor als Bundesligist beim Regionalligisten Erzgebirge Aue mit 1:3 und verpasste dadurch das Finale, in dem man gegen den FSV Zwickau hätte antreten dürfen.

Die U17 gewann ihr Viertelfinalspiel beim Landesligisten SSV Markranstädt mit 2:0 und sicherte sich damit ein Halbfinalspiel in neun Tagen gegen die eigene U16.

[BILD] Achim Beierlorzer – „Stephanie ist meine Managerin“: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/trainer-beierlorzer-im-privaten-bild-interview-40212816.bild.html

[BILD] Neuer Job für Wolter: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/neuer-job-fuer-wolter-40214506.bild.html

[Kicker] Leipziger Nervensägen: Die Hoffnung lebt: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/623302/artikel_leipziger-nervensaegen_die-hoffnung-lebt.html

[liga-zwei] RB Leipzig: Heidinger und Hoheneder vor dem Aus – Geht Daniel Frahn im Sommer?: http://liga-zwei.de/rb-leipzig-heidinger-und-hoheneder-vor-dem-aus-geht-daniel-frahn-im-sommer/40788

[LVZ] Mein Leipzig lob ich mir: http://rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=8976

[LVZ] Ulrich Wolter verlängert bei RB Leipzig und gibt Chefposten auf: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/ulrich-wolter-verlaengert-bei-rb-leipzig-und-gibt-chefposten-auf/r-rb-news-a-279539.html

[RB-Fans] Einzelkritik – Düsseldorf: http://www.rb-fans.de/artikel/20150319-spielbericht-einzelkritik-duesseldorf.html

[RB-Fans] Auswärtsfahrt nach Heidenheim: http://www.rb-fans.de/artikel/20150317-special-heidenheim.html

[RB Leipzig] Hinweise zum Duell der Aufsteiger in Heidenheim!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Hinweise-Rueckspiel-Heidenheim.html

[RB Leipzig] Montag! VVK-Start für Udinese-Testspiel & 4 Ligapartien!: [broken Link]

[RBL Observer] Perfekter Montag: http://rblobserver.blogspot.de/2015/03/perfekter-montag.html

[Red Bull Salzburg] Konrad Laimer – „Ich habe keine Angst vor Fehlern“: http://www.redbulls.com/de/fc-red-bull-salzburg/news/saison_2014_15/ich-habe-keine-angst-vor-fehlern.html

[rotebrauseblogger] 26.Spieltag – 2.Bundesliga 2014/2015: http://rotebrauseblogger.de/2015/03/19/26-spieltag-2-bundesliga-20142015/

[Sport1] „Der KSC ist mal wieder fällig“: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2015/03/2-bundesliga-sport1-kolumne-von-christian-beeck

[taz] An der Toleranzgrenze: http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=le&dig=2015%2F03%2F19%2Fa0169&cHash=fde9f556d4ed197cafd349ab447b5987

[VfL Bochum] 2 für 1 – Ticketaktion für Leipzig-Spiel: http://vfl-bochum.de/site/_home/_aktuelles/aktuelles/15304_2fuuml_x_semi_x_r1ndash_x_semi_x_ticketaktionfuuml_x_semi_x_rleipzig-spielp.htm

Flattr this!

2 Gedanken zu „Presse 19.03.2015“

  1. O man, Herr Beeck … schwer darstellbar daß so jemand mal eine exponierte Stellung bei einem Profiklub innehatte.

    Aber ist ja ein „Mann aus dem Volk“ der dessen Sprache spricht, wenn auch leicht berlinerisch akzentuiert und eingefärbt, täuscht aber nicht über die dann doch vorhandenen Kompetenzmängel hinweg.

  2. Habe mir wegen der Ticketaktion beim VfL mal schon drei Wochen vorher ein Ticket gekauft. Nicht das am Ende die Osttribüne noch ausverkauft ist.

    Aber bei rund 2500 Mitgliedern im Fussballbereich und ca. 4000 Dauerkarten sind dass am Ende vll. 3000 Karten zusätzlich. Aber gut, vll. kratzt man damit mal wieder an der 25k-Grenze. Die letzten Spielen waren ja eher weniger gut besucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.