Presse 02.03.2015

Gestern gewann RB Leipzig das Duell mit Union Berlin 3:2. In der ersten Halbzeit ein Offensivspektakel mit überschaubar agierenden Defensivreihen. In der zweiten Halbzeit ein Spiel, das die Gastgeber jederzeit im Griff hatten, aber das vorentscheidende 4:2 verpassten.

Dominik Kaiser per Foulelfmeter und Joshua Kimmich brachten RB Leipzig bereits in den ersten sieben Minuten mit 2:0 in Front. Steven Skrzybski stellte nur eine Minute später für die Gäste den Anschluss her. Georg Teigl nach 13 Minuten und Sebastian Polter nach einer knappen halben Stunde sorgten früh für den Entstand.

Knapp 25.000 Zuschauer, davon mehr als 5.000 aus Berlin wollten die Partie im Stadion verfolgen. Wobei einige der Gästefans aus Protest gegen RB erst zur zweiten Halbzeit den Gästeblock betraten und stattdessen zuvor ein Spiel der Traditionsmannschaften von Chemie Leipzig und Union Berlin besuchten.

Tabellarisch hat sich durch den Sieg für RB Leipzig nicht viel verändert. Als Achter ist man weiterhin acht Punkte vom Aufstiegsrelegationsplatz entfernt. Allerdings hat man nun wieder Anschluss an die Gruppe hinter der Tabellenspitze hergestellt und steht nur noch einen Punkt hinter Nürnberg und Braunschweig und zwei hinter Düsseldorf auf Rang 5. In einer Woche wartet dann das Spiel gegen den auf Platz 4 liegenden Karslruher SC, der aktuell sechs Punkte Vorsprung auf RB Leipzig hat.

Ralf Rangnick rechnet angesichts der Tabellenlage noch mal der BILD vor, wie viele Siege man noch für einen Aufstieg bräuchte. Und kommt dabei auf 9 aus den letzten 11 Spielen. Ob 60 Punkte tatsächlich mindestens für Platz 3 reichen, ist allerdings beileibe nicht ausgemacht. Man wird sehen. Ist im Moment sowieso alles sehr hypothetisch.

Apropos Ralf Rangnick. Der gibt der Welt ein lesenswertes Interview, das er unter anderem nutzt, um seine Definitionsmacht zur Trennung von Alexander Zorniger durchzusetzen. Dort der Zauderer und Bremser Alexander Zorniger, hier der für ein Bundesligaumfeld sorgende und auch Köche selbst einstellende Ralf Rangnick.

Es bleibt dabei, dass sich Rangnick als Pragmatiker und Technokrat (beides gar nicht wertend gemeint) präsentiert, der mit einem größeren Blick auf die Entwicklung eines Vereins und dessen Umfeld auch abseits des sportlichen nicht viel anfangen kann. Warum er aber die Welt-Bühne braucht, um gegen Zorniger (der den sportlichen Aufstiegswillen öffentlich nie abgelegt hatte und wenn er es getan hätte wohl schon viel früher geflogen wäre) noch mal ein wenig nachzutreten, erschließt sich überhaupt nicht.

Auch nicht erschließen muss sich, warum Ralf Rangnick das Verpflichten eines Andre Schürrles durch den VfL Wolfsburg für 32 Millionen Euro als „nicht unser Weg“ bezeichnet. Kurz nachdem man in der Winterpause für kolportierte sieben Millionen einen Omer Damari holte, der für die zweite Liga in Sachen Alter, Entwicklungspotenzial und finanzieller Dimension nichts anderes als ein Andre Schürrle für die erste Liga ist.

Weiterhin geht es im Interview um TV-Gelder („Wir sollten jedenfalls nicht krampfhaft an allem festhalten, sondern müssen flexibler werden.“), Investoren („Diese Entwicklung wird meiner Meinung nach nicht aufzuhalten sein.“) und Thomas Tuchel (Man schätze sich, man telefoniere miteinander, aber: „Die Frage wird sein: Will er das bei uns überhaupt machen?“, vor allem in der zweiten Liga..).

BILD ist mal wieder eine ihrem Klischee entsprechende BILD. Aus der Rangnick-Aussage in der Welt, dass Mateschitz gern vor seinem 80. Geburtstag mit RB Leipzig deutscher Meister werden möchte, bastelt man ein lockeres „Meister-Befehl für Zweitligist Leipzig!“. Nun ja..

Union-Keeper Daniel Haas im Interview mit der Berliner Zeitung mit einer sehr differenzierten Sicht auf das Themenfeld Investoren und Mäzene im Fußball. Die offenbar auch dadurch geprägt ist, dass er selbst mal in Hoffenheim kickte.

Der RBL Observer sieht das künftige, aus dem Kreis der Fördermitglieder zu wählende Aufsichtsratsmitglied als „Chance“, eine „Brücke zwischen Fans und dem Verein“ zu schlagen.

Die antisemitschen Rufe von ein paar RB-Fans in Aue nimmt der Spiegel zum Anlass unter dem etwas pathetischen Titel „Die Kurve verliert ihre Unschuld“ die durchaus plausible These zu vertreten, dass es im Fanumfeld auch eine Normalisierung hin zu einer größeren Anzahl an Problemfällen geben wird. Wobei aktuell der Gegenwind aus Verein, Fanverband und einzelnen Fanclubs immer noch vorhanden ist, sodass die Richtung der Entwicklung nicht per se negativ sein muss.

Mario Basler nach Rolle vorwärts und Rolle rückwärts nun wieder mit einer Andeutung einer Rolle vorwärts. Via Welt möchte er eine Zusammenarbeit mit RB Leipzig jetzt doch nicht „grundsätzlich“ ausschließen. Spielerleihen seien zum Beispiel denkbar. Wobei man hinzufügen möchte, dass auch in der Vergangenheit schon Spieler von RB zu Lok wechselten. Das wäre jetzt kein ganz neuer Clou.

Mario Basler ist auch der Meinung, dass ein Drittligist Lok nicht weniger Zuschauer wie ein Zweitligist RB Leipzig hätte. Er geht also davon aus, dass dann pro Spiel mindestens 25.000 Zuschauer zugucken würden (Wo eigentlich, in der Red Bull Arena?). Im Zuschauerzahlen rechnen bzw. prognostizieren, ist Mario Basler jedenfalls schon fast auf dem Euphorieniveau des lokalen Sportdirektorenkollegen Ralf Rangnick.

Im Nachwuchsbereich gewann die U23 ihr Heimspiel in der Oberliga gegen die U23 von Rot-Weiß Erfurt verdient mit 3:0. Damit hat man weiterhin acht Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten SSV Markranstädt.

Die U19 feierte im dritten Spiel nach der Winterpause den ersten Sieg. Der mit 5:1 beim HSV deutlich ausfiel. Damit schob man sich in der Bundesliga Nord/Nordost vorrübergehend mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenführer auf den zweiten Platz. Allerdings haben die direkten Konkurrenten dahinter ein Spiel Rückstand auf RB und könnten mit diesem noch vorbeiziehen.

Die U17 feierte einen Pflichtsieg gegen den Abstiegskandidaten FC St. Pauli. Im Heimspiel gewann man verdient mit 3:0. Dadurch bleibt man weiterhin an der Tabellenspitze und hat acht Punkte Vorsprung auf den Zweiten Hannover, die allerdings zwei Spiele weniger bestritten haben.

[Berliner Morgenpost] Union verliert gegen Leipzig das Duell der Systeme: http://www.morgenpost.de/sport/union/article137962199/Union-verliert-gegen-Leipzig-das-Duell-der-Systeme.html

[Berliner Zeitung] Union verliert gegen ambitionierte Aufsteiger: http://www.berliner-zeitung.de/union/1–fc-union-berlin-in-leipzig-union-verliert-gegen-ambitionierte-aufsteiger,10808802,30002414.html

[Berliner Zeitung] Daniel Haas – „Der Fußball würde vor die Hunde gehen“: http://www.berliner-zeitung.de/union/1–fc-union-berlin–der-fussball-wuerde-vor-die-hunde-gehen-,10808802,29992530.html

[BZ] 2:3! Düwel sauer auf Union-Schlafmützen: http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/union-berlin/union-verpennt-start-verliert-23-in-leipzig

[BILD] 4 Treffer in 13 Minuten! Tor-Wahnsinn bei RB: [broken Link]

[BILD] 2. Bundesliga RasenBallsport Leipzig – 1. FC Union Berlin – 3:2 – Tor-Wahnsinn bei RB! (Video): https://www.youtube.com/watch?v=OYv3OOc28gw

[BILD] Die Aufstiegs-Rechnung: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/die-aufstiegsrechnung-von-rangnick-39981938.bild.html

[BILD] Polter fordert Kabinen-Schwur: http://www.bild.de/sport/fussball/sebastian-polter/fordert-kabinenschwur-39981218.bild.html

[BILD] In den nächsten 8 Jahren will Red-Bull-Boss Mateschitz die Schale: http://www.bild.de/sport/fussball/dietrich-mateschitz/in-den-naechsten-acht-jahren-will-er-die-schale-mit-leipzig-39975262.bild.html

[Bundesliga] Wiedererstarkte Leipziger holen erster Sieg 2015: http://www.bundesliga.de/de/liga2/matches/2014/spieltag-23/153611/rb-leipzig-vs-1-fc-union-berlin/spielbericht.php

[Exzessiv andersartig] Hey Schatz, alles wieder gut?: http://exzessiv-andersartig.de/spieltag/nachschlag/ostderby-rbl-fcu/

[Henning Uhle] Allet Jute! – RB Leipzig empfing den 1. FC Union Berlin: http://www.henning-uhle.eu/sport/allet-jute-rb-leipzig-empfing-den-1-fc-union-berlin

[Kicker] Polter & Co. geht nach viel Spektakel die Luft aus: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2014-15/23/2407738/spielbericht_rasenballsport-leipzig-15778_1-fc-union-berlin-62.html

[LVZ] Bullen knacken die Eisernen: http://rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=8910

[LVZ] Befreiungsschlag mit Powerfußball: RB Leipzig feiert ersten Sieg in diesem Jahr: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-spielberichte/rb-leipzig-gegen-union-berlin/r-rb-spielberichte-a-276938.html

[LVZ] Nattermann bringt RB Leipzigs U23 gegen Erfurt auf die Siegerstraße: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-reserve-nachwuchs/nattermann-bringt-rbl-auf-siegerstrasse/r-rb-reserve-nachwuchs-a-276893.html

[MDR] RBL gewinnt nach Torspektakel: [broken Link]

[Neues Deutschland] Lieber nach Leutzsch als in die Arena: [broken Link]

[RB Leipzig] Erster Dreier 2015! Die Roten Bullen besiegen Union Berlin mit 3:2!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Spielbericht-Rueckspiel-Berlin.html

[RB Leipzig] 6 Spiele & 6 Siege für den RBL-Nachwuchs am Samstag!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Nachwuchs-Ergebnisse-KW09.html

[RBB] Union verpennt Derby in Leipzig: [broken Link]

[RBL Observer] Kommentar: „Chancen“: http://rblobserver.blogspot.de/2015/03/kommentar-chancen.html

[rotebrauseblogger] 2.Bundesliga: RB Leipzig vs. 1.FC Union Berlin 3:2: http://rotebrauseblogger.de/2015/03/02/2-bundesliga-rb-leipzig-vs-1-fc-union-berlin-32/

[rotebrauseblogger] Pressekonferenz: RB Leipzig vs. 1. FC Union Berlin: http://rotebrauseblogger.de/2015/03/01/pressekonferenz-rb-leipzig-vs-1-fc-union-berlin/

[Spiegel] Antisemitische Rufe bei RB Leipzig: Die Kurve verliert ihre Unschuld: http://www.spiegel.de/sport/fussball/fans-von-rb-leipzig-fallen-durch-antisemitische-rufe-auf-a-1020513.html

[St. Pauli] RB LEipzig – FC St. Pauli U17 3:0 (3:0): http://www.fcstpauli.com/data/news/nachwuchs/saison_2014_15/2015/kw_9/nsb-u17

[Tagesspiegel] Union verliert im Kampf der Systeme: http://www.tagesspiegel.de/sport/union-berlin-verliert-2-3-bei-rb-leipzig-union-verliert-im-kampf-der-systeme/11441288.html

[Union Berlin] Union unterliegt 2:3 in Leipzig: http://www.fc-union-berlin.de/profis/aktuelle-meldungen/detail/Union-unterliegt-2-3-in-Leipzig-18142N/

[Welt] „Die Frage ist: Will Tuchel überhaupt zu uns?“: http://www.welt.de/sport/fussball/2-bundesliga/article137936134/Die-Frage-ist-Will-Tuchel-ueberhaupt-zu-uns.html

[Welt] „Erfolg ist nicht käuflich – auch nicht für RB Leipzig“: http://www.welt.de/sport/fussball/article137905760/Erfolg-ist-nicht-kaeuflich-auch-nicht-fuer-RB-Leipzig.html

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.