Presse 09.02.2015

Ein ganzes Wochenende Zeit gehabt, um die 0:2-Niederlage von RB Leipzig zum Auftakt nach der Winterpause beim FC Erzgebirge Aue aufzuarbeiten und zu verdauen. Diverse Artikel zeichnen ein düsteres Bild vom sportlichen Auftreten von RB Leipzig, die defensiv zu anfällig waren und offensiv nach dem 0:2 kaum noch etwas zustande kriegten.

Aue-Neuzugang Selcuk Alibaz erzielte kurz vor der Pause das 1:0. Patrick Schönfeld traf nach einer knappen Stunde per absolut gerechtferigtem Handelfmeter zum Endstand. Reichlich 11.000 der insgesamt 13.600 Besucher freuten sich sehr über die Tore.

„Zorniger droht das Aus“ titelt es bei BILD nach dem Spiel fast schon erwartungsfroh vor sich hin. Ralf Rangnick fügt sachlicher im Kicker hinzu, dass man sich „in der Spielweise und in der taktischen Ausrichtung verbessern“ müsse. Fakt ist, dass der öffentliche Druck auf Zorniger größer wird. Bleibt zu hoffen, dass der Verein in dieser Situation zeigt, dass er als Einheit auftritt und auch in schwierigen Phasen zusammenhält.

Ex-RBLer Clemens Fandrich positioniert sich in der BILD als neuer Taktikexperte und meint, dass RB Leipzig „immer den selben Stiefel“ spielt und Aue sich auf dieses Spiel durchs Zentrum eingestellt und „mit langen Bällen auf unsere Außen“ das Feld breit gemacht hat. Darin steckt zumindest die Wahrheit, dass sich Aue spätestens nach 25 Minuten sehr gut auf RB eingestellt hatte und die Gäste mit einigen Bällen in die Tiefe vor große Probleme stellte.

Fast noch mehr Raum als das Spiel selbst nahm die Diskussion über Banner ein, die im Aue-Block gezeigt wurden und den Gästefans blinde Folgsamkeit in Nazi-Manier vorwarfen und Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz als Naziführer darstellten. Die inhaltlich ziemlich ätzende und geschichtlich dumme Entgleisung wird wohl ein Nachspiel seitens des DFB haben. Ob man sie so nachhaltig aufgeregt durch sämtlichen Medien- und Schlagzeilenkakao ziehen muss, wie man es aktuell tut, sei einmal dahingestellt.

Von offizieller Auer Seite in Form von Präsident Helge Leonhardt entschuldigte man sich am Tag nach dem Spiel mit deutlichen Worten für die Banner und distanzierte sich von einer „Minderheit“, „die Plakate und Banner mit derart verabscheuungswürdigen Inhalten in unser Stadion bringen und zeigen“. Dass diese deutlichen Worte ein wenig an Deutlichkeit verlieren, liegt daran, dass einige Themen unangesprochen bleiben. So wurde RB-Fans die Mitnahme von Bannern gegen Rassismus am Einlass durch die Ordnungskräfte verwehrt, während das Mateschitz-Nazi-Banner direkt vor den Augen Auer Ordnungskräfte präsentiert wurde, ohne dass diese sofort einschritten. Zudem stürmten Auer-Fans deutlich nach Spielende den Stadioninnenraum, sodass die RB-Spieler ihr Auslaufen abbrechen mussten, wurde Fabio Coltorti laut BILD von Laserpointern geblendet, wurden Knallkörper aus dem Aue-Block geworfen und die Stadionmoderation rund um das Spiel war eher weniger RB-freundlich. Ein gutes Gesamtpaket könnte man meinen..

Auf der Seite der Holy Bulls ein offener Brief verschiedener RB-Fangruppen, in denen man sich mit den Vorkommnissen in Aue auseinandersetzt und fordert, dass die „Taten angemessen sanktioniert werden“. Und: „Besonders schade sind diese Vorfälle auch, da es sehr viele positive Kontakte zwischen RB-Fans und FCE-Anhängern im und vor dem Stadion gab.“

Thematisiert werden derweil von den Red Aces Verfälle im Gästeblock. Einerseits das Verbot von Antirassismus-Bannern. Andererseits sexistische, antiziganistische und antisemitische („Juden-Aue“) Rufe, aufgrund derer es zu einer „Rangelei“ im Gästeblock gekommen sei. Man werde bei solchen Vorfällen auch weiterhin zur „Intervention“ greifen, um diskrimierende Äußerungen zu unterbinden. Die Red Aces haben wohl auf jeden Fall damit recht, dass der Deckmantel einer unpolitischen Kurve nicht dazu führen darf, Diskriminierungen zu tolerieren..

Dietrich Mateschitz am Wochenende auch mal wieder mit einer Wortmeldung. Dabei ging es nicht um die Auer Nazi-Vergleiche, sondern vor allem um den Fußball. In der Kleinen Zeitung (und deckungsgleich in vielen anderen Blättern) meint Mateschitz, dass man für Red Bull Salzburg keinen neuen Sportdirektor holen werde, wenn Rangnick sich nur noch auf Leipzig konzentriert, weil man genügend Leute habe und Rangnick auch künftig kein „Sprechverbot hat“ und entsprechend mit Salzburg in Kontakt bleiben wird.

Bedeutet letztlich wohl im Klartext. Man lässt Rangnick für die UEFA formal in Salzburg aussteigen und nur in Leipzig arbeiten, aber informell wird Rangnick weiterhin derjenige sein, der bei Entscheidungen in Salzburg mit seiner Meinung am höchsten steht. Sprich, in Salzburg wird eher niemand sitzen, der Rangnicks Wünschen in Bezug auf mögliche Spielertransfers etc. letztinstanzlich widersprechen darf. Das ist sicherlich im Sinne der Gesamtkonstruktion Red Bull Fußball. Ganz im UEFA-Sinne wäre es nicht.

Zudem erklärt Mateschitz, dass für RB Leipzig der Aufstieg schon in diesem Jahr „geplant“ ist, es aber „kein Malheur wäre, wenn es nicht klappen würde und wir noch eine Art Konsolidierungsjahr in der zweiten Liga einlegen würden“.

Sportnet mit einem Interview mit Georg Teigl, das schon in Katar geführt wurde. Themen sind seine Entwicklung in Leipzig zum Rechtsverteidiger, die Qualität der zweiten Liga und die Medienlandschaft in Deutschland. Sind durchaus nicht uninteressante Details im Interview versteckt.

Ein polnischer Journalist bringt via Twitter (siehe transfermarkt) Karol Linetty als möglichen Sommerneuzugang bei RB Leipzig ins Gespräch. Zum aktuellen Zeitpunkt und angesichts der Tatsache, dass früher immer viele Gerüche aus Polen kamen und nur wenig davon eintraf, kann man den 20jährigen Mittelfeldspieler von Lech Poznan wohl vorerst sehr weit hin den Hinterkopf schieben.

Apropos Gerüchte. Thomas Tuchel ist ja eines, das immer wiederkehrt. Der jat jetzt noch mal bekanntgegeben, dass er vor dem Sommer, also vor Auslaufen seines Vertrags in Mainz, nirgendwo unterschreibt. Was den Vorteil hat, dass man Thomas Tuchel auch erstmal weit in den Hinterkopf schieben kann, aber auch den Nachteil, dass sich das Tuchel-Thema rund um RB Leipzig wohl die nächsten Wochen und Monate halten wird. Ist halt nie perfekt, die Welt..

Winfried Lonzen, Geschäftsführer der Zentralstadion Leipzig Betreibergesellschaft mbH in der BILD mit einem aufschlussreichen Interview. Denn dort erzählt der ehemalige Präsident des FC Sachsen Leipzig, dass man eventuell neu in den Club investiert hätte, wenn nicht Red Bull gekommen wäre und RB Leipzig implementiert hätte. Die Insolvenz des FC Sachsen Leipzig habe der Stadionbesitzer Michael Kölmel nicht gewollt und verhindern wollen. Was das Lager Grün-Weiß in Leipzig in ihrer Wahrnehmung bestätigen dürfte, dass RB der Sargnagel des FC Sachsen war.

Zudem erzählt Lonzen, dass Kölmel für die Red Bull Arena immer noch an der Rückzahlung der Kredite ist und entsprechend noch keine Gewinne aus dem Stadion holt. Der Verkauf des Stadions sei als Thema zwischen Kölmel und Red Bull bereits angesprochen worden und könne irgendwann über die Bühne gehen, wenn sich die Parteien einigen. Bei den bisherigen Gesprächen sei seitens Red Bull auch „die Keule rausgeholt“ worden, dass man eben im Fall der Fälle ein neues Stadion baue und nicht Kölmels kaufe.

Im Nachwuchsbereich gewann die U23 am Freitagabend einen Test gegen den Landesligisten Eintracht Eisenberg mit 6:1.

Die U19 gewann ihr erste Pflichtspiel nach der Winterpause in der Bundesliga Nord/Nordost mit 2:0 gegen Hansa Rostock. Ein Tor kurz nach Anpfiff und eins kurz vor dem Abpfiff machten den Favoritensieg klar. Da Spitzenreiter Wolfsburg gleichzeitig in Erfurt gewann, verbleibt RB Leipzig auf Platz 2 der Tabelle.

Die U17 gewann wie die U19 auch ihr erstes Pflichtspiel nach der Winterpause. Im Topspiel beim Tabellenzweiten VfL Wolfsburg gewann man mit 2:1 und hat dadurch als Tabellenführer nun schon sechs Punkte Vorsprung auf den Verfolger.

[BILD] „RB spielt immer den gleichen Stiefel“: http://www.bild.de/sport/fussball/rb-leipzig/spielt-immer-den-gleichen-stiefel-39685154.bild.html

[BILD] Peinlich-Pleite! Zorniger droht das Aus: [broken Link]

[BILD] 2. Bundesliga FC Erzgebirge Aue – RasenBallsport Leipzig – 2:0 – Zorniger droht das Aus! (Video): https://www.youtube.com/watch?v=RC7JClZFY3I

[BILD] Erzgebirge Aue knallt RB Leipzig weg: http://www.bild.de/sport/fussball/fc-erzgebirge-aue/herz-schlaegt-kohle-39670738.bild.html

[BILD] Stipic schwärmt vom neuen FCE: http://www.bild.de/sport/fussball/tomislav-stipic/schwaermt-vom-neuen-fce-39685170.bild.html

[BILD] Red-Bull-Boss als Nazi beschimpft: http://www.bild.de/sport/fussball/dietrich-mateschitz/red-bull-boss-als-nazi-beschimpft-39667390.bild.html

[BILD] Erzgebirge Aue droht 50 000-Euro-Strafe: http://www.bild.de/sport/fussball/nationalsozialismus/wegen-hass-plakaten-droht-aue-50000-euro-strafe-39676596.bild.html

[BILD] Winfried Lonzen – „Ohne RB hätten wir den FC Sachsen gerettet“: http://www.bild.de/regional/leipzig/fussball/stadion-boss-winfried-lonzen-packt-aus-39693832.bild.html

[Blick] Red-Bull-Mateschitz zum Nazi-Plakat «Das interessiert mich nicht»: http://www.blick.ch/sport/fussball/international/bundesliga/red-bull-mateschitz-zum-nazi-plakat-das-interessiert-mich-nicht-id3467536.html

[Bundesliga] Aue holt gegen RBL ersten „Dreier“ seit neun Spielen: http://www.bundesliga.de/de/liga2/matches/2014/spieltag-20/153569/fc-erzgebirge-aue-vs-rb-leipzig/spielbericht.php

[Erzgebirge Aue] Die Aufholjagd ist gestartet, Leipzig mit 2:0 Heim geschickt!!: [broken Link]

[Erzgebirge Aue] Stimmen zum Spiel FC Erzgebirge Aue – RB Leipzig 2:0 (1:0): [broken Link]

[Erzgebirge Aue] Stellungnahme des FC Erzgebirge Aue e.V.: [broken Link]

[Freie Presse] Auer legen „Bullen“ an die Kette: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/TOP-THEMA/Auer-legen-Bullen-an-die-Kette-artikel9108501.php

[Freie Presse] „Frischlinge“ sorgen für eine Menge frischen Wind: http://www.freiepresse.de/SPORT/LOKALSPORT/ERZGEBIRGE/Frischlinge-sorgen-fuer-eine-Menge-frischen-Wind-artikel9110159.php

[Freie Presse] Nach Nazi-Vergleich droht Aue harte Strafe: http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/TOP-THEMA/Nach-Nazi-Vergleich-droht-Aue-harte-Strafe-artikel9109373.php

[Henning Uhle] Gesichtspalme #31 – FC Erzgebirge Aue gegen RB Leipzig: http://www.henning-uhle.eu/sport/gesichtspalme-31-fc-erzgebirge-aue-gegen-rb-leipzig

[Henning Uhle] Jetzt wird’s zorniger: Thomas Tuchel bald bei RB Leipzig?: http://www.henning-uhle.eu/sport/jetzt-wirds-zorniger-thomas-tuchel-bald-bei-rb-leipzig

[Holy Bulls] Offener Brief: [broken Link]

[Junge Welt] Faschistischer Text: [broken Link]

[Kicker] Schönfeld erwärmt das Erzgebirge: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2014-15/20/2407712/spielbericht_erzgebirge-aue-64_rasenballsport-leipzig-15778.html

[Kicker] Aue verurteilt Derby-Vorfälle – Kontrollausschuss ermittelt: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/620681/artikel_eklat-beim-sachsen-derby.html

[Kicker] Risse in Leipzig? Zorniger unter Druck: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/620768/artikel_risse-in-leipzig-zorniger-unter-druck.html

[Kleine Zeitung] Red-Bull-Chef können „Fans“ nicht beirren: http://www.kleinezeitung.at/s/sport/fussball/oesterreich/bundesliga/4657631/Dietrich-Mateschitz_RedBullChef-konnen-Fans-nicht-beirren

[LVZ] Fehlstart: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=8828

[LVZ] Fehlstart in die Rückrunde: RB Leipzig verliert 0:2 in Aue: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-spielberichte/rb-leipzig-verliert-02-in-aue/r-rb-spielberichte-a-274084.html

[LVZ] Frust pur bei RB Leipzig: Viel Arbeit für Trainer Zorniger nach Fehlstart in Aue: http://www.lvz-online.de/sport/sportbuzzer/rb_leipzig/rb-news/viel-arbeit-fuer-rb-leipzig-trainer-zorniger-nach-fehlstart-in-aue/r-rb-news-a-274137.html

[LVZ] Denn sie wissen nicht, was sie tun: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=8838

[LVZ] DFB ermittelt nach Nazi-Eklat in Aue – Verein entschuldigt sich bei RB Leipzig für „Sauerei“: [broken Link]

[MDR] Bärenstarke Veilchen gewinnen Derby: [broken Link]

[Mitteldeutsche Zeitung] Rückschlag für RB Leipzig: http://www.mz-web.de/rb-leipzig/fussball-2–liga-rueckschlag-fuer-rb-leipzig,27404014,29777598.html

[Neues Deutschland] Naziskandal in Aue: [broken Link]

[RB-Fans] Fehlstart in Aue: http://www.rb-fans.de/artikel/20150206-spielbericht-aue-kurz.html

[RB Leipzig] Liga-Auftakt 2015! Die Roten Bullen unterliegen den Veilchen mit 0:2!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Spielbericht-Rueckspiel-Aue.html

[RB Leipzig] Rückrunden-Auftakt: U19 & U17 starten erfolgreich!: http://www.dierotenbullen.com/neuigkeiten/Saison_2014_15/Nachwuchs-Ergebnisse-KW06.html

[RBL Observer] Tempo, Tempo!: http://rblobserver.blogspot.de/2015/02/tempo-tempo.html

[RBL Observer] Kommentar: „Verurteilung von irgendwas“: http://rblobserver.blogspot.de/2015/02/kommentar-verurteilung-von-irgendwas.html

[Red Aces] Nicht(s) zum Lachen – Auswärts im Auer Ödland: http://www.red-aces.de/blog/nichts-zum-lachen-auswaerts-im-auer-oedland/

[rotebrauseblogger] 2.Bundesliga: FC Erzgebirge Aue vs. RB Leipzig 2:0: http://rotebrauseblogger.de/2015/02/07/2-bundesliga-fc-erzgebirge-aue-vs-rb-leipzig-20/

[rotebrauseblogger] Frommer Wunsch: http://rotebrauseblogger.de/2015/02/09/frommer-wunsch/

[Sächsische Zeitung] Kommentar: Geschmacklose Entgleisung: http://www.sz-online.de/nachrichten/kommentar-geschmacklose-entgleisung-3033646.html

[Salzburger Nachrichten] Dietrich Mateschitz im Interview: „Viele gute Leute in Salzburg“: http://www.salzburg.com/nachrichten/salzburg/sport/fussball/fc-red-bull-salzburg/sn/artikel/dietrich-mateschitz-im-interview-viele-gute-leute-in-salzburg-137465/?nc=1

[Sport1] DFB ermittelt nach Nazi-Eklat in Aue: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2015/02/20-spieltag-der-zweiten-liga-erzgebirge-aue-rb-leipzig

[sportnet] Georg Teigl – „Auch RB Leipzig hat eine Seele“: [broken Link]

[Tagesspiegel] Aue entschuldigt sich bei RB Leipzig: http://www.tagesspiegel.de/sport/nazi-vergleiche-im-erzgebirge-aue-entschuldigt-sich-bei-rb-leipzig/11341716.html

[transfermarkt] Karol Linetty zu RasenBallsport Leipzig?: http://www.transfermarkt.de/karol-linetty-zu-rasenballsport-leipzig-/thread/forum/154/thread_id/1009574/page/1#2157200

[transfermarkt] Tuchel plant Comeback: „Das Ganze nimmt Fahrt auf“: http://www.transfermarkt.de/tuchel-plant-comeback-bdquo-das-ganze-nimmt-fahrt-auf-ldquo-/view/news/187790

[tz] http://www.tz.de/sport/fussball/skandal-aue-nazi-spruchband-gegen-leipzig-zr-4712933.html: http://www.tz.de/sport/fussball/skandal-aue-nazi-spruchband-gegen-leipzig-zr-4712933.html

[Veilchenpower] FC Erzgebirge Aue – RasenBallsport Leipzig 2:0 (1:0): http://www.veilchenpower.de/2.bundesliga_2014_15/index.php?id=report002282_Spielbericht%28FC_Erzgebirge_Aue-RasenBallsport_Leipzig%29.php

[VfL Wolfsburg] U17: 1:2-Niederlage gegen Tabellenführer Leipzig: https://www.vfl-wolfsburg.de/info/aktuelles/detailseite/artikel/u19-verteidigt-tabellenfuehrung.html

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.