19.Spieltag – 2.Bundesliga 2014/2015

Der letzte Spieltag vor der Winterpause steht an. Der dank Montagsspiel von RB Leipzig quasi mit dem Weihnachtsfest endet. Weswegen hier heute schon mal ein Blick geworfen wird auf den vierten Zweitligablock (wenn man die jeweils durch Länderspielpausen getrennten Spieltage als zusammenhängende Blöcke begreift), ohne den letzten dazugehörenden Spieltag noch mit dazuzunehmen.

Auch für die Spieltage 14-18 war der FC Ingolstadt wieder eine Ausgeburt an Konstanz. Nur einmal in bisher vier Spieltagsblöcken hatte Ingolstadt nicht (zusammen mit anderen) die meisten Punkte. Zwischen Spieltag 10 und 13 war Braunschweig um zwei Punkte besser. Insgesamt ist aber die Konstanz, mit der die Ingolstädter durch die Saison segeln, unglaublich beeindruckend.

Positiv überraschen konnten in den letzten fünf Spielen Nürnberg und Union. Die einen punkten unter dem neuen Coach Weiler plötzlich sehr kontinuierlich, weil sie vielleicht noch lange keinen sehr guten Fußball, aber gut organisiert und effektiv spielen. Die anderen sind mit Norbert Düwel an der Seitenlinie langsam so in die Spur gekommen, dass ihre anfänglichen Versuche, die Gegner durch taktische Varianz und Flexibilität bei den Aufstellungen zu beeindrucken, langsam Früchte trägt. Beide dadurch wieder in Schlagdistanz zu den vorderen Tabellenplätzen.

Unheimlich konstant über die gesamte Spielzeit auch der SV Darmstadt, der auch zwischen den Spieltagen 14 und 18 nicht die meisten Punkte der Liga holte, aber fleißig und gern auch in letzter Minute punktete und sich so auch Platz 2 verdiente. Während Kaiserslautern und Leipzig eigentlich nur zwischen den Spieltagen 10 und 13 eine dürftige Punktausbeute landeten und zwischen 14 und 18 wieder im gehobenen Mittelfeld liegen, aber in den jeweiligen Vereinsumfeldern doch eher die unzufriedenen Stimmen überwiegen.

Am enttäuschenden Ende der Überraschungen der letzten fünf Spieltage stehen entsprechend ihrer Punktausbeute St. Pauli und Aue. St. Pauli als absolute Schießbude der Liga inzwischen bis auf Platz 18 durchgereicht. Aue mit nicht mal schlechten Leistungen zuletzt, aber wohl zu geringer Substanz im Kader. Ist für St. Pauli angesichts des Potenzials, das in der Mannschaft steckt, sicherlich wahrscheinlicher, dass man sich da unten noch mal entscheidend befreien kann.

Interessant sicherlich auch, dass Heidenheim und Düsseldorf ein wenig schwächeln und dabei wichtigen Boden verschenkt haben. Heidenheim muss wohl langsam dem laufaufwändigen Stil Tribut zollen. Und bei Düsseldorf ist es interessant, dass hier auch eine eher physische Truppe schwächelt.

Die Winterpause kommt wie immer sicherlich dem einen mehr gelegen als dem anderen. Letztlich dürfte es aber kaum Spieler und Trainer geben, die nicht froh sind, mal ein paar Tage aus dem Trainingsalltag ausbrechen und eigene Wege gehen zu können. Vier Tage umfasst dieser Spieltag von heute bis Montag noch, dann kann man erst einmal ein wenig in Fußballruhe baden.

[Platz = aktueller Tabellenplatz; Pkt 14-18 = Punkte an den Spieltagen 14-18; Tore 14-18 = Torverhältnis in den Spielen 14-18; restliche Spalten analog für die Spieltage 1-4 bzw. 5-9 bzw. 10-13.]

PlatzPkt 14-18Tore 14-18Pkt 10-13Tore 10-13Pkt 5-9Tore 5-9Pkt 1-4Tore 1-4Pkt 1-9Tore 1-9
Ingolstadt1129:385:3118:388:31916:6
Darmstadt293:186:278:786:31514:10
Karlsruhe3105:488:145:786:31211:10
Braunschweig4107:3108:565:647:61012:12
Kaiserslautern587:444:497:588:61715:11
Leipzig685:242:2810:784:01614:7
Düsseldorf747:1083:11112:656:51618:11
Nürnberg8127:444:744:1166:61010:17
Heidenheim954:455:31014:555:71519:12
Union10108:778:644:932:676:15
Bochum1167:623:868:989:41417:13
Fürth1243:445:1075:579:41414:9
FSV1365:778:347:1344:5811:18
Sandhausen1454:655:694:512:7106:12
Aalen1574:612:544:754:498:11
18601648:935:775:525:9910:14
Aue1712:857:575:501:1076:15
St. Pauli1816:1312:1078:843:71111:15

—————————————————–

19. Spieltag

  • Karlsruher SC – FSV Frankfurt – 1
  • Fortuna Düsseldorf – 1. FC Union Berlin – 2
  • 1. FC Heidenheim – Eintracht Braunschweig – 0
  • 1. FC Nürnberg – SpVgg Greuther Fürth – 2
  • FC St. Pauli – VfR Aalen – 1
  • 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen – 1
  • VfL Bochum – FC Erzgebirge Aue – 1
  • SV Darmstadt 98 – FC Ingolstadt – 2
  • RB Leipzig – TSV 1860 München – 1

Bisherige Tippquote: 72 von 162 (Quote bei RB-Spielen: 7 von 18)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.