Höherklassiges in der Drittklassigkeit II

Die gestrigen Zahlen legten nahe, dass der Kader von RB Leipzig zwar viel höherklassige und internationale Erfahrung versammelt, diesbezüglich aber in der dritten Liga auch nicht herausragt. In Duisburg und in Rostock gibt es noch einiges mehr an Erfahrung und in Sachen Zweitligaerfahrung sind den RasenBallsportlern gleich sechs Teams voraus.

Trotzdem verfügt RB Leipzig über die meisten Spieler mit Erfahrungen oberhalb der dritten Liga oder außerhalb Deutschlands. 17 sind hier der Höchstwert, wie die Tabelle in diesem Artikel zeigt. Wehen Wiesbaden und Rostock folgen mit je 15 Spielern, während am anderen Ende der Skala die SpVgg Unterhaching und der VfB Stuttgart mit nur vier höherklassig erfahrenen Spielern stehen.

Interessanter vielleicht noch die Rangfolge, wenn man betrachtet, wieviel Prozent der Gesamteinsatzzeit einer Mannschaft von Spielern mit höherklassiger Erfahrung bestritten wurden. Hier stehen Wehen Wiesbaden und Hansa Rostock ganz oben und vielleicht auch folgerichtig in der Drittligatabelle mit den Plätzen 4 und 5 relativ weit oben. Und Münster macht aus einem erfahrenen Team, das auch viel auf dem Platz steht, mit Platz 17 sehr wenig.

Dahinter folgt dann gleich RB Leipzig, bei denen die 17 Spieler mit höherklassigen Erfahrungen insgesamt 71% der Einsatzzeit bestreiten. Die Mischung aus Erfahrung und Talent führt dann entsprechend zu Platz 2.

(In der Tabelle sind hinter den Teams der aktuelle Tabellenplatz, die Anzahl der Spieler mit Erfahrungen in deutschen oder europäischen ersten oder zweiten Ligen und der Anteil dieser Spieler an der Gesamteinsatzzeit des Teams in Prozent verzeichnet.)

TeamPlatzSpielerEinsatzzeit %
1.FC Heidenheim1844
RB Leipzig21771
Rot-Weiß Erfurt3731
SV Wehen Wiesbaden41578
FC Hansa Rostock51578
SpVgg Unterhaching6420
SV Darmstadt 9871169
MSV Duisburg81164
VfL Osnabrück91344
VfB Stuttgart II10421
SV Elversberg111035
Hallescher FC121261
Jahn Regensburg131364
BVB II141150
Chemnitzer FC151050
Holstein Kiel16943
Preußen Münster171476
Stuttgarter Kickers181130
1.FC Saarbrücken191261
Wacker Burghausen20946

Hervorzuheben am anderen Ende der Skala ganz sicher die SpVgg Unterhaching und auch Rot-Weiß Erfurt, die beide sehr wenig an höherklassiger Erfahrung im Team haben und angesichts dessen unheimlich viel aus dem offenbar vorhandenen Talent machen. Auch Heidenheim darf man durchaus erwähnen, die für den Aufstieg auf ziemlich wenig Spieler zurückgreifen, die sich schon einmal in oberen Spielklassen präsentiert haben.

Will man die gestrigen Betrachtungen zur höherklassigen Erfahrungen in der dritten Liga und die heutigen zusammenfassen, dann kann man erkennen, dass RB Leipzig auch im Bereich Erfahrung auf einen relativ reichen Schatz zurückblicken kann, aber andere Teams noch stärker auf diese Karte setzen. Das ist jetzt nicht extrem spektakulär, aber die eine oder andere Zahl aus den beiden Tabellen darf man durchaus als überraschend ansehen.

——————————————————————

Spieler mit höherklassigen Erfahrungen

  • 1.FC Heidenheim: Erol Sabanov, Mathias Wittek, Dennis Malura, Julius Reinhardt, Marcel Titsch-Rivero, Robert Strauß, Patrick Mayer, Michael Thurk
  • RB Leipzig: Fabio Coltorti, Tim Sebastian, Niklas Hoheneder, Anthony Jung, Juri Judt, Sebastian Heidinger, Christian Müller, Henrik Ernst, Bastian Schulz, Dominik Kaiser, Timo Röttger, Clemens Fandrich, Christos Papadimitriou, Thiago Rockenbach, Yussuf Poulsen, Daniel Frahn, Denis Thomalla
  • Rot-Weiß Erfurt: Jean-François Kornetzky, André Laurito, Marco Engelhardt, Marius Strangl, Mario Fillinger, Andreas Wiegel, Aykut Öztürk
  • SV Wehen Wiesbaden: Michael Gurski, Nico Herzig, Stephan Gusche, Adam Straith, Michael Wiemann, Jovan Vidovic, Denis Perger, Marcus Mann, Robert Müller, Nils-Ole Book, Tobias Jänicke, Sascha Wolfert, Alf Mintzel, Marco Christ, José Pierre Vunguidica
  • Hansa Rostock: Jörg Hahnel, Steven Ruprecht, Tommy Gruppe, Sebastian Pelzer, Shervin Radjabali-Fardi, Alexandre Mendy, Ken Leemans, Milorad Pekovic, Denis Weidlich, Leonhard Haas, David Blacha, Manfred Starke, Johan Plat, Halil Savran, Mustafa Kucukovic
  • SpVgg Unterhaching: Mario Erb, Benjamin Schwarz, Benjamin Kauffmann, Andreas Voglsammer
  • SV Darmstadt 98: Jan Zimmermann, Aytac Sulu, Benjamin Gorka, Michael Stegmayer, Milan Ivana, Elton da Costa, Benjamin Baier, Marcel Heller, Marco Sailer, Dominik Stroh-Engel, Dennis Schmidt
  • MSV Duisburg: Michael Ratajczak, Branimir Bajic, Tobias Feisthammel, Jens Wissing, Sascha Dum, Tanju Öztürk, Pierre De Wit, Patrick Zoundi, Kevin Wolze, Kingsley Onuegbu, Julien Rybacki
  • VfL Osnabrück: Frank Lehmann, David Pisot, Alexander Dercho, Timo Kunert, Paul Thomik, Jeremy Karikari, Nicolas Feldhahn, Michael Blum, Massimo Ornatelli, Christian Pauli, Andreas Spann, Roman Prokoph, Adriano Grimaldi
  • VfB Stuttgart II: Kevin Müller, Rani Khedira, Tobias Rathgeb, Alexander Riemann
  • SV Elversberg: Morten Jensen, Timo Wenzel, Onanga Itoua, Bryan Mélisse, Alexander Buch, Daniel Jungwirth, Marc Gallego, Nico Zimmermann, Angelo Vaccaro, Felix Luz
  • Hallescher FC: Dominik Kisiel, Adli Lachheb, Marcel Franke, Kristian Kojola, Daniel Ziebig, Florian Brügmann, Maik Wagefeld, Anton Müller, Sören Bertram, Björn Ziegenbein, Timo Furuholm, Pierre Merkel
  • Jahn Regensburg: Patrick Wiegers, Azur Velagic, Mario Neunaber, Sebastian Nachreiner, Thorben Stadler, Thomas Kurz, Jonatan Kotzke, Oliver Hein, Dimitrios Anastasopoulos, Markus Smarzoch, Patrick Haag, Jim-Patrick Müller, Abdenour Amachaibou
  • BVB II: Johannes Focher, Marc Hornschuh, Koray Günter, David Solga, Edisson Jordanov, Julian-Maurice Derstroff, Oguzhan Kefkir, Jérémy Serwy, Bálint Bajner, Marvin Duksch, Mustafa Amini
  • Chemnitzer FC: Toni Wachsmuth, Thomas Birk, Pierre le Beau, Marc Hensel, Maik Kegel, Ronny Garbuschewski, Anton Makarenko, Sascha Pfeffer, Tino Semmer, Anton Fink
  • Holstein Kiel: Manuel Hartmann, Gerrit Pressel, Patrick Herrmann, Tim Danneberg, Casper Johansen, Fiete Sykora, Jaroslaw Lindner, Rafael Kazior, Marcel Schied
  • Preußen Münster: Daniel Masuch, Dominik Schmidt, Clément Halet, Fabian Hergesell, Kevin Schöneberg, Stefan Kühne, Jens Truckenbrod, Amaury Bischoff, Benjamin Siegert, Dennis Grote, Gaetano Manno, Mehmet Kara, Matthew Taylor, Rogier Krohne
  • Stuttgarter Kickers: Stefan Maletic, Marc Stein, Fabian Baumgärtel, Patrick Milchraum, Lhadji Badiane, Paul Grischok, Karim Rouani, Marcos Álvarez, Marco Calamita, Daniel Engelbrecht, Nermin Ibrahimovic
  • 1.FC Saarbrücken: Timo Ochs, François Marque, Nils Fischer, Kim Falkenberg, Martin Forkel, Christian Eggert, Tim Kruse, Andreas Glockner, Raffael Korte, Thomas Rathgeber, Vito Plut, Marcel Ziemer
  • Wacker Burghausen: Stephan Loboué, Darlington Omodiagbe, Stefano Cincotta, Christoph Burkhard, Alexander Eberlein, Thorsten Burkhardt, Youssef Mokhtari, Henrich Bencik, Ioannis Simosis

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.