FSV Budissa Bautzen vs. RasenBallsport Leipzig 0:2

Bautzen ist halt im Nachhinein der einzige wirkliche Gegner, den wir im letzten Jahr hatten. Da wollten wir nie wieder hin. Das wird sicherlich interessant. (Lars Müller, im Red Bull Audioplayer [broken Link] vom 03.10.)

Nun ja, hin mussten sie die RasenBallsportler. Lars Müller hatte dabei in seinem Sinne halbwegs Glück und durfte 90 geruhsame Minuten auf der Bank verbringen, während Fabian Franke sein erstes Pflichtspiel als linker Verteidiger auf der Habenseite verbuchen durfte.

Und ansonsten? Nichts neues in Bautzen. Wie schon im letzten Jahr ein glanzloser 2:0-Auswärtssieg. Passend also zum Ereignis, das sich offiziell 2.Hauptrunde des Wernesgrüner-Pokal Sachsen nennt. Ein Wettbewerb, an dem die 4.(!) von Dynamo Dresden teilnimmt.

Und eventuell von Interesse für alle, die mit dem Kapitel Bautzen nun endgültig abgeschlossen zu haben denken: die derzeitigen Tabellenstände von RasenBallsport Leipzig und Budissa Bautzen als Maßstab genommen, werden beide Mannschaften im nächsten Jahr wieder aufeinander treffen. In der Regionalliga Nord. Wenn das mal kein Ansporn ist..

Links: RBL-Bericht [broken Link], RBL-Live-Ticker [broken Link], MDR-Bericht [broken Link], Bautzen-Bericht, Pokalergebnisse [broken Link]

Flattr this!

3 Gedanken zu „FSV Budissa Bautzen vs. RasenBallsport Leipzig 0:2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.