RasenBallsport Leipzig vs. CFR 1907 Cluj 1:2

Das 4. Testspiel, die erste Niederlage und mit dem rumänischen Meister der erste hochklassige Gegner, der allerdings über weite Teile des Spiels hauptsächlich mit Spielern aus der 2.Reihe auflief. Nicht eingesetzt wurden von Trainer Oral Timo Rost, der offenbar immer noch verletzt ist und Sebastian Albert, der sich vermutlich eine Blessur abgeholt hat. Aufgrund des Ausfalls von Albert durfte Ismaili 90 Minuten spielen, während alle anderen Feldspieler jeweils nur eine Halbzeit lang auf dem Platz standen. Auffällig an der Aufstellung der 1.Hälfte, dass mit Frahn, Kammlott und Frommer gleich drei gelernte Stürmer aufliefen, die dazu noch von den nominell offensiven Mittelfeldspielern Geißler und Lewerenz ergänzt wurden. Wie das dann taktisch auf dem Feld aussah, bleibt spekulativ. Die Version der Mannschaftsaufstellung auf der offiziellen RB Leipzig-Seite [broken Link] lässt vermuten, dass Frahn links, Lewerenz rechts, Geißler zentral und Frommer/ Kammlott im Sturm spielten. Dagegen spricht, dass sowohl Kammlott als auch Frommer viel eher spielende Stürmer sind als Frahn und von daher auch viel eher eine Art Außenstürmer spielen könnten. Dieser Logik folgend könnte Frommer den Linksaußen gegeben haben, während Frahn im Sturmzentrum auflief. Denkbar zumindest auch die Variante Geißler auf links, Lewerenz im offensiven Mittelfeld, Kammlott auf rechts und Frahn/ Frommer im Sturm. Oder auch… Aber lassen wir das.

Aufstellung 1.Halbzeit: Neuhaus – Ismaili, Hertzsch, Sebastian, Müller – Lewerenz, Bick, Geißler, Frahn – Kammlott, Frommer

Aufstellung 2.Halbzeit: Neuhaus – Ismaili, Kläsener, Buszkowiak, Franke – Watzka, Rosin, Baier, Laas – Kutschke, van den Bosch

Links: RBL-Bericht [broken Link], CFR-Bericht [broken Link]

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.