Transfergerüchte: Garbuschewski

Ronny Garbuschewski (Quelle: Freie Presse vom 06.04.2010 [broken Link]): Ok, das Gerücht ist kein richtiges Gerücht, sondern besteht praktisch nur daraus, dass Spieler und Verein im selben Artikel genannt werden. Andererseits ist der Flanken- und Standardgott Ronny „the Porsche“ Garbuschewski wohl für viele Vereine interessant, zumal sein Vertrag im Sommer ausläuft. Bei RasenBallsport Leipzig besteht außerdem auf der rechten Seite, der Seite Garbuschewskis Handlungsbedarf. Egal ob Hertzsch oder Albert zusammen mit Höfler oder Juraschek oder Lerchl die rechte Seite beackert, das empfiehlt sich alles noch nicht recht für höheres. Für Garbuschewski spricht sein jugendliches Alter, seine hervorragenden technisch-kreativ-offensiven Fähigkeiten, seine direkte Torgefahr und seine Leipziger Herkunft. Gegen ihn sprechen sein meist dürftiger Defensivgeist und der Schlendrian, der immer dann einsetzt, wenn es nicht läuft oder er kämpfen müsste. Zudem steht RasenBallsport wohl bereits intensiv mit Maximilian Watzka im Kontakt, der praktisch die selbe Position beansprucht wie Garbuschewski. Will man Spektakel, sollte man „the Porsche“ ein Angebot machen; sucht man Solidität und Stabilität, dann sollte man Watzka verpflichten. Ich tendiere auch zu Zweiterem.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.